Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zeitplan für Acronis-Backup im Netzwerk

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: marc2006

marc2006 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.11.2009 um 19:43 Uhr, 8433 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

In einem Netzwerk möchte ich per Acronis ca 60 Clients sicher. Die Sicherung soll ein Voll-Backup sein.

Meine Vorstellung ist nun, dass in gewissen Abständen immer wieder ein neues Voll-Backup eines Clients erstellt wird. Idealerweise beim Herunterfahren des Rechners, denn dann ist der User nicht während seiner Arbeit gestört und der PC schaltet sich automatisch aus. Nun kann ich ja nicht alle Clients jeden Tag beim Runterfahren sichern, denn bei 60 Clients bricht mir wohl das Netzwerk zusammen (Sicherung erfolgt auf einen zentralen Server).

Die Idee wäre jetzt, dass z.B. die Clients 1-8 beim Runterfahren gesichert werden, jedoch nur einmal im Monat (versetzt zu den anderen Rechnern). Problem ist aber, dass Acronis nur erlaubt entweder monatsweise zu sichern oder immer beim Ausschalten.

Hat da jemand eine Idee wie man alles unter einen Hut bringt? Gibt es ggf. einen Task-Sheduler eines Drittanbieters, der beide Möglichkeiten erlaubt, über den ich dann den Acronis Task ansteuere?

Vielen Dank für eure Hilfe!!!

Gruß
Marc
Mitglied: cyrusa38p
24.11.2009 um 19:49 Uhr
Hallo,

würe es nicht besser sein per GPO festzulegen das die User nichts am Rechner speichern dürfen sondern nur auf den Server?
Okay ich kenne Deine Struktur und Firmengedanen nicht nur bei meinen 70 Usern habe ich das unterbunden am Rechner was
zu speichern und bei den LaptopUsern lasse ich alles sobald in der Domäne synchronisieren.
Sollte das OS flöten gehen spiele ich einfach via Image ein neues OS rauf.

Vielleicht hat ja jemand eine bessere und einfachere Idee wie ich.

Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: marc2006
24.11.2009 um 21:16 Uhr
Hi,

vielen Dank für deine Antwort!

Ich will nun nicht zu weit ausholen, aber es muss wirklich eine Vollsicherung der Clients gemacht werden.

Darüberhinaus sind natürlich die User auch angehalten Daten nur auf den Servern zu lagern.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
24.11.2009 um 23:13 Uhr
Wie weit kannst Du denn TrueImage über die Kommandozeile ansprechen?Soweit ich weiß, vollständig. Weitere Frage: Vista oder Windows 7 vorhanden? Die haben einen komfortableren Taskplaner als noch xp, dieser erlaubt zum Beispiel randomization, eine zufällig verteilte Wahl des Zeitpunktes. Ebenso können die Tasks mit niedriger Priorität gefahren werden (sowohl CPU als auch Festplattenzugriffe - davon merken unsere Nutzer im laufenden Betrieb fast nichts.
Bitte warten ..
Mitglied: cyrusa38p
25.11.2009 um 08:36 Uhr
Hey,

mann oh mann warum vergesse ich immer die beinhaltete Sicherungssoftware bei Windows?, auch ein guter Tip von DerWoWusste.
Werde dies auch zusätzlich mal testen.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: marc2006
25.11.2009 um 09:56 Uhr
Moin,

also auf den Clients läuft überall XP als Betriebssystem.

@DerWoWusste
Klar kann ich Acronis per Kommandozeile steuern, aber dann bräuchte ich ja einen Taskplaner, der mein vorhaben unterstützt (also beim Runterfahren nur einmal im Monat). Denn in der Kommandozeile von Acronis kann ich keine Pläne angeben.

Gibt es denn einen solchen Planer? Kennt jemand einen solchen? Oder kann man sich auch unter XP den Taskplaner aus Vista oder 7 zu nutze machen?

Eine Alternative wäre wöchentlich Pläne zu erstellen während der Arbeitszeit. Aber ist die Auslastung wirklich so gering, dass der User in keinster Weise beeinträchtigt wird? Ich habs noch nicht getestet, aber vorstellen kann ichs mir auch nicht wirklich.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
25.11.2009 um 13:29 Uhr
Aber ist die Auslastung wirklich so gering, dass der User in keinster Weise beeinträchtigt wird?
Ja, ist sie. Mach Dich mal schlau, was niedrige Priorität bedeutet. In Kurzform: selbst wenn 100% CPU benötigt werden, kann jederzeit CPU-Leistung für andere prozesse abgezogen werden. Unsere Nutzer sind Ingenieure, wahre Meckerteufel und selbst die sind damit glücklich seit mehreren Jahren.
Du kannst den taskplaner von xp nutzen. Denkbar wäre, einfach für jeden Rechner einen Task zu erstellen und per Startskript raufzuschreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: marc2006
25.11.2009 um 15:18 Uhr
Ich habe heute Nachmittag mal 3 Rechner ein Backup fahren lassen auf der niedrigen Prio. Keiner hat sich gemeldet oder gemeckert. Auf Nachfrage von mir haben die entsprechenden Leute auch nichts gemerkt - "Wieso? Was soll denn gewesen sein?"

Dann mache ich das ganze so wie von dir empfohlen, DerWoWusste.

Damit ist das Problem gelöst! Danke euch allen!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Acronis Backup 11.5 Fehler VSS (5)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Backup ...

Windows Server
Acronis Backup sicher gegen Verschlüsselung (2)

Frage von jocologne zum Thema Windows Server ...

Backup
gelöst Inkrementelle Rücksicherung Acronis Backup 11.7 (1)

Frage von Akcent zum Thema Backup ...

Neue Wissensbeiträge
Rechtliche Fragen

Heiseshow, live ab 12 Uhr: Steht die Vorratsdatenspeicherung vor dem Aus?

Tipp von sabines zum Thema Rechtliche Fragen ...

Outlook & Mail

Outlook Probleme nach Juni Updates - KB3203467 ist Schuld

(1)

Information von Deepsys zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft Office

Windows 7, Office 2016 RTM und Updates ohne WSUS

Tipp von chgorges zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail

Thunderbird 52 hat Druckprobleme

(3)

Tipp von magicteddy zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Einem Stromausfall entgegen wirken (28)

Frage von OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO zum Thema Server-Hardware ...

Humor (lol)
Aktuell keine IT Probleme (22)

Frage von lordofremixes zum Thema Humor (lol) ...

Festplatten, SSD, Raid
PC stellt nach dem Bios ab (20)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...