Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zeitraum - Aktuelles Datum weniger 30 Tage - via MS SQL berechnen

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: diskskin

diskskin (Level 1) - Jetzt verbinden

24.11.2008, aktualisiert 25.11.2008, 32549 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

es existieren zwar einige Beiträge, die sich mit diesem Thema beschäftigen, dennoch
habe ich nichts gefunden, was eindeutig passen würde. Deshalb meine Frage:

Wie berechne ich in einer WHERE-Bedingung unter MS SQL 2005 einen Zeitraum vom aktuellen
Datum und 30 Tage zurück. Also z.B. von Heute (24.11.2008) bis zum 24.10.2008? Die Datenbank
soll alle Datensätze zurückliefern, die in diesem Zeitraum liegen.

Danke im voraus!
Beste Grüße
ds
Mitglied: Biber
24.11.2008 um 16:54 Uhr
Moin diskskin,

dafür ist die DateDiff()-Funktion gedacht. Hier jetzt mal als SQL bzw. T-SQLSkalarfunktion, nicht als VB/VBSkript-Implementierung.

Beispiel:

01.
SELECT * From DyTable  
02.
Where DATEDIFF(day,  DyTable.DyTimestamp, CURRENT_TIMESTAMP) <= 30;
Geht natürlich nicht nur mit Timestamp-Datumsfeldern, sonder auch mit date/datetime.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: diskskin
25.11.2008 um 10:54 Uhr
Moin Biber,

Danke für die schnelle Antwort. Klappt Prima! Ohne das Du jetzt Werbung
betreiben müßtest, kannst Du mir vielleicht ein Buch empfehlen, wo ich diese
Dinge schnell und übersichtlich nachschlagen kann?

Beste Grüße
diskskin
Bitte warten ..
Mitglied: diskskin
25.11.2008 um 11:18 Uhr
Moin nochmal,

wenn ich den Zeitraum von einem Monat haben möchte, dann kann ich doch
auch folgendes schreiben:

WHERE DATEDIFF(month, [Datum aus der Datenbank], CURRENT_TIMESTAMP) <= 1;

Oder?

Beste Grüße
ds
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
25.11.2008 um 13:16 Uhr
Moin diskskin,

natürlich kannst Du das schreiben, ist ja ein freies Land hier.
Aber einen Unterschied macht es trotzdem.
Denn Du hättest, wenn es sich bei den Datumswerten zufällig um den 1.12.2008 und den 31.1.2009 handeln würde,auch nur "einen Monat oder weniger" Unterschied, da die Datediff()-Implementierung nur ganzzahl-Werte rückliefert.
Aber in diesem Fall würden bei Dir ca. 60 und damit doppelt so viele Tage berücksichtigt als meine 30 Tage.

Zum Nachschlagen bei MS-SQL benutze ich ich meist die BOL oder MSDN - habe da selbst nichts in Papierform.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: diskskin
25.11.2008 um 13:21 Uhr
Alles klar. Danke.

Ja, ich habe das Statement jetzt so umgebaut, dass nur Datensätze geliefert
werden, die aus dem aktuellen Monaten stammen:

(DATEDIFF(month, [Datum aus der DB], CURRENT_TIMESTAMP) = 0)

Klappt auch wunderbar!

Beste Grüße
ds
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
25.11.2008 um 15:24 Uhr
Moin siskskin,

letzter Nachtrag:

ich will mir ja nicht den Ruf eines Erbsenzählers einhandeln, aber...

"Alle Datensätze aus dem aktuellen Monat" ist wieder etwas ganz anderes und weder gleichbedeutend mit "max. 30 Tage alt" noch mit "Anzahl Monate zwischen den Datumswerten kleiner gleich 1".

Welche Variante Du fachlich/inhaltlich benötigst, das kannst nur Du einschätzen, aber Du solltest diese Abfragen nicht mischen/nicht als austauschbar ansehen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst MS-SQL Tabellendaten kopieren und dann löschen (5)

Frage von clSchak zum Thema Datenbanken ...

Datenbanken
gelöst MS SQL - primary Datei verkleinern (6)

Frage von Thomas2 zum Thema Datenbanken ...

Microsoft
gelöst Verbindung zu MS SQL Server 2016 nicht möglich (5)

Frage von Baitahook zum Thema Microsoft ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
gelöst NTFS und die Defragmentierung (29)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...