Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zeitstrahl für Datensicherung

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Rayknox

Rayknox (Level 1) - Jetzt verbinden

11.07.2007, aktualisiert 19:42 Uhr, 6746 Aufrufe, 7 Kommentare

Grafische Darstellung

Hallo zusammen,

ich möchte unsere Datensicherungen grafisch darstellen. Ich habe die Anfangszeit der Datensicherung und das Ende.

Gibt es die Möglichkeit oder ist das mit Excel uneffektiv und es gibt ein besseres Programm?

Vielen Dank für eure Hilfe

Rayknox
Mitglied: miniversum
11.07.2007 um 14:45 Uhr
Was für ein Diagramm soll das den geben? Einen Keil der am Anfang bei 0% ist und am Ende bei 100%?
Das geht schon in Excel mit einem xy-Diagramm und den werten der Anfangszeit bei 0% udn der Endzeit bei 100%. Alternativ kanns tdu das auch als Fläche machen.
Ob das dann so in der Form allerdings so aussagekräftig ist bezweifle ich sehr.

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
11.07.2007 um 14:50 Uhr
Hi,

so richtig verstehe ich auch nicht, was da passieren soll! Vielleicht kannst du es ja mal ein bisschen genauer erklären?!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Rayknox
11.07.2007 um 14:50 Uhr
Also wir haben einen Server wo die Datensicherungen zentral die nacht über auflaufen. ich möchte geren von den 10 servern über den Zeitraum von 0h bis 7h morgens grafisch darstellen. Am besten fände ich das die x achse mit der zeit versehen wird und die y achse mit dem server. damit ich auch sehen kann, wo sich die datensicherungen zeitlich überschneiden, wo ich eventuell etwas besser machen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
11.07.2007 um 14:59 Uhr
Hi,

einfacher Lösungsvorschlag:

Zeile 1 : 00:00 - 07:00 (für jede Stunde eine Spalte)
Zeile 2 - 11: Server 1, Server 2 ...
Jetzt markierst du in jeder Zeile den Zeitraum, in dem die Sicherung statt findet und formatierst ihn in einer Farbe deiner Wahl.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
11.07.2007 um 16:18 Uhr
Hallo Rayknox!

Vielleicht so:
ABCD
1 vonbisDauer
2S100:0000:48=C2-B2
3S200:3001:24=C3-B3
4S300:4001:36=C4-B4
usw

Wenn Du jetzt aus den Spalten A, B und D (Markierung inkl Zeile 1) ein gestapeltes Säulendiagramm machst und die "von"-Säulen "unsichtbar" (Doppelklick auf Säule, Register "Muster": Rahmen: Keine, Fläche: Keine) formatierst, könnte das in etwa Deiner Vorstellung entsprechen (wenn auch mit vertauschten Achsen).

Für die Größenachse würde sich übrigens als "Skalierung" des Hauptintervalls 0,04166667 und für das Hilfsintervall 0,006944444 anbieten.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Rayknox
11.07.2007 um 16:21 Uhr
Das Sieht schon mal nicht schlcht aus. Ich probiere das heute noch aus.
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
11.07.2007 um 19:42 Uhr
Wenn Du jetzt aus den Spalten A, B und D
(Markierung inkl Zeile 1) ein gestapeltes
Säulendiagramm machst und die
"von"-Säulen "unsichtbar" (Doppelklick auf
Säule, Register "Muster": Rahmen: Keine, Fläche: Keine)
formatierst, könnte das in etwa Deiner
Vorstellung entsprechen (wenn auch mit
vertauschten Achsen).
Mit dem Balkendigramm wären die Achsen nicht einmal vertauscht.

miniversum
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...