Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zeitsyncronisation unter Windows 7

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: firedolphin

firedolphin (Level 1) - Jetzt verbinden

12.04.2011 um 08:09 Uhr, 16571 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

In unserer Firma werden beim Anmelden Netlogon-Scripte ausgeführt, um z.B. die Netzlaufwerke zu erhalten.
Außerdem werden die Rechner gleich mit der Zeit des DC Synchronisiert.

Das funktioniert soweit ganz gut, die XP Rechner führen den Befehl aus, und auch die meisten Windows 7 Rechner bringen keine Fehlermeldungen.

Nun haben wir aber das Problem, dass bei 2 Win7 Rechner folgender Fehler auftritt

C:\Users\Benutzer>net time \\SRV01 /set /yes
Aktuelle Zeit auf \\SRV01 ist 12.04.2011 08:02:10.
Systemfehler 1314
Dem Client fehlt ein erforderliches Recht

Einstellungen der Clientrechner sind jedoch alle gleich.
Der Benutzer ist ein lokaler Administrator, also sollte er eigentlich auch das Recht dazu besitzen...

Ich weiß so langsam nicht mehr weiter.

Schon mal im Voraus Danke für die Hilfe

MfG
firedolphin
Mitglied: Logan000
12.04.2011 um 08:19 Uhr
Moin Moin

Der Benutzer ist ein lokaler Administrator, also sollte er eigentlich auch das Recht dazu besitzen...
Was unter win 7 wegen der UCA (Benuterkontensteuerung) egal ist.
Auch wenn du als Admin angemeldet bist wird das CMD mit normalen Userrechten ausgefürt.

Also:

1. Kommandozeile als Admin Starten (Rechtklicj auf die Verknüpfung / "Als Administrator ausfüren"
dann klappt es auch mit dem Net Time.
2. Startskripte besser via GPO ausführen.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
12.04.2011 um 08:43 Uhr
Dass es mit dem Rechtscklick --> "Als Administrator audführen" klappt weiß ich auch. ist ja aber nicht Sinn und Zweck der Sache.
Außerdem ist dann die Frage, warum es bei allen anderen Benutzern funktioniert, nur bei den beiden nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: Yali0n
12.04.2011 um 09:31 Uhr
Guten Morgen!

Warum wird die Zeitsyncronisierung überhaupt mit einem Script angestoßen?
Macht doch der PDC in einer Domäne von Haus aus !?!

Gruß
Yali0n
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
12.04.2011 um 10:19 Uhr
Dir auch einen Guten Morgen

Das hätte ich auch so gedacht, aber aus irgend einem Grund wollen die Leute, die hier etwas zu sagen haben auf nummer Sicher gehen, und das im Anmeldescript behalten.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
12.04.2011 um 10:45 Uhr
Zitat von firedolphin:
Dir auch einen Guten Morgen
Morgen
Das hätte ich auch so gedacht, aber aus irgend einem Grund wollen die Leute, die hier etwas zu sagen haben auf nummer Sicher
gehen, und das im Anmeldescript behalten.
Das heißt, jemand ohne Ahnung schreibt dir vor, dass die schon bestehende Zeitsynchronisation in einer Domäne nochmals per Startupscript durchgeführt werden soll?

Zeig diesen doch folgenden Beitrag aus der MS Knowledgebase:
http://support.microsoft.com/kb/816042/de
Der Windows-Zeitdienst verwendet hierarchische Beziehungen zum Kontrollieren der Autorität und lässt keine Schleifen innerhalb der Hierarchie zu, um so die korrekte Verwendung der gemeinsamen Zeit sicherzustellen. Windows-Computer verwenden standardmäßig die folgende Hierarchie:
        • Alle Clientdesktopcomputer nominieren den authentifizierenden Domänencontroller als ihren eingehenden Zeitpartner.
        • Alle Mitgliedsserver folgen demselben Prozess wie die Clientdesktopcomputer.
        • Alle Domänencontroller in einer Domäne nominieren den PDC-Betriebsmaster (Primärer Domänencontroller) als ihren eingehenden Zeitpartner.
        • Alle PDC-Betriebsmaster folgen bei der Auswahl ihrer eingehenden Zeitpartner der Domänenhierarchie.
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
12.04.2011 um 11:06 Uhr
Das Sinnlose an der Sache ist, dass diese "Leute ohne Ahnung" auch wissen, dass die Zeit automatisch aktualisiert wird.
Wollen aber die "erste" Synchronisation beim Anmelden haben..
Da hilft leider auch kein Argumentieren.
Die wollen jetzt eben nur wissen, warum das bei den beiden Win7 Rechnern nicht funktioniert...
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
12.04.2011 um 11:33 Uhr
Hi.

Logan hat Dir die Gründe genannt: UAC. Admins sind auf win7= User, sie haben lediglich die Möglichkeit, die UAC anzutriggern, um volle Rechte zu bekommen... aber von alleine passiert das nicht.
Unter xp arbeitet ihr mit Admin- oder Hauptbenutzerrechten und es gibt noch keine UAC, darum geht es dort.

Konsequenz: Nutzt bitte ein Startskript, das läuft mit Systemrechten, auch unter Win7.
Man kann keine Privilegien in Anmeldeskripten nutzen, ohne die UAC antriggern zu müssen, es sei denn man trickst - ist hier aber nicht nötig, ein Startskript tut das, was Ihr wollt.

Wenn es auf einigen win7-PCs geht, dann weil Ihr dort die UAC abgeschaltet oder umkonfiguriert habt.
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
12.04.2011 um 12:17 Uhr
Ich habe mir mal die Registy von meinem win7 Rechner angesehen, und es ist tatsächlich deaktiviert..
Das hätte ich nicht gedacht, da ich beim Installieren und Einrichten meines Rechners die UAC nicht verändert/deaktiviert habe..
Ich geh dann gleich mal schauen, ob der andere Rechner eine aktivierte UAC hat.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...