Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zeitsyncronisation mit Windows Server 2008R2 mit mehreren Domänencontroller in Filialen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: sonnblick

sonnblick (Level 1) - Jetzt verbinden

21.06.2012 um 10:04 Uhr, 4269 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo Community! Brauche bitte eure Hilfe. Wir haben ein Problem mit der Uhrzeit-Synchronisation in einer Windows 2008R2 Domäne mit Filialserver. Die Filialserver laufen Virtuell auf einem 2008R2 Hyper-V. Nun zu meinem Problem. Der Filial-Domänencontroller holt sich die Uhrzeit vom Hyper-V Server und nicht vom Betriebsmaster und der Hyper-V Server holt sich die Zeit vom Domänencontroller in der Filiale. So entfernt sich die Uhr in der Filiale immer wieder so weit, dass mache Programme nicht mehr funktionieren. Dann muss man die Uhr wieder richtig stellen und alles funktioniert wieder. Hat jemand einen Tipp wie wir das am besten lösen können. Am liebsten wäre mir, wenn sich der Hyper-V Server die Uhr vom Betriebsmaster in der Zentrale holen würde und nicht vom Domänencontroller in der Filiale. Stimmt die Uhrzeit am Hyper-V Server, dann stimmt sich auch auf dem Domänencontroller in der Filiale. Bitte um eure Meinung. Danke!
Mitglied: Onitnarat
21.06.2012 um 10:20 Uhr
Warum synchronisierst Du den Hypervisor nicht mit einer externen Zeitquelle (Router, Switch oder externer Timeserver wie ptbtime1.ptb.de)?
Bitte warten ..
Mitglied: sonnblick
21.06.2012 um 10:49 Uhr
Habe ich auch schon daran gedacht. Kann ich das gleich machen wie am Betriebsmaster in der Zentrale?

w32tm /config /manualpeerlist:ptbtime1.ptb.de /syncfromflags:manual /reliable:yes /update

Es wäre einfach sauberer mit dem Betriebsmaster zu synchronisieren. Aber ich weiß nicht ob ich dafür den gleichen Befehl benutzen kann wie oben.
Bitte warten ..
Mitglied: frog4life
21.06.2012, aktualisiert um 10:50 Uhr
Hi,

Bestpractise wäre:
Zeit-Synchronisation auf allen hyper-V Maschinen ausstellen, Zeit von jedem Server 1x neu Synchen mit
cmd -> net time bzw. net time /set:yes

*edit* Die Zeit wie du schon beschrieben hast vom DC auf eine externe Quelle synchen *edit*



Damit sollte es laufen.

gruß frog
Bitte warten ..
Mitglied: Onitnarat
21.06.2012 um 10:55 Uhr
Hi Frog,
da stimme ich Dir zu, aber kann man im Hyper-V die Zeitsynchronisation überhaupt deaktivieren?
Hatte schon lange keinen Hypervisor mehr unter den Fingern.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: frog4life
21.06.2012 um 11:00 Uhr
Zitat von Onitnarat:
Hi Frog,
da stimme ich Dir zu, aber kann man im Hyper-V die Zeitsynchronisation überhaupt deaktivieren?
Hatte schon lange keinen Hypervisor mehr unter den Fingern.

Grüße

Ja in den Einstellungen der VM ist das Möglich. Den Haken bei Zeitsynchronisation wegnehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: sonnblick
21.06.2012 um 11:08 Uhr
Hallo Leute! Zur Info: Der Hyper-V hängt auch in der Domäne.

Wenn ich die Sync vom Hyper-V wegnehme, was stelle ich dann auf dem Filial-Domänencontroller ein. Der sollte sich ja dann mit dem Betriebsmaster in der Zentrale synchronisieren? Oder denke ich da falsch?
Bitte warten ..
Mitglied: Onitnarat
21.06.2012 um 11:30 Uhr
Zitat von sonnblick:
Hallo Leute! Zur Info: Der Hyper-V hängt auch in der Domäne.

Wenn ich die Sync vom Hyper-V wegnehme, was stelle ich dann auf dem Filial-Domänencontroller ein. Der sollte sich ja dann mit
dem Betriebsmaster in der Zentrale synchronisieren? Oder denke ich da falsch?

Der Hypervisor sollte meiner Meinung nach KEIN Domänenmitglied sein. Was wenn der VPN-Tunnel weg ist und Du ihn neustartest...kein DC, keine Anmeldung, keine Anmeldung, kein DC -> Teufelskreis.
Bitte warten ..
Mitglied: sonnblick
21.06.2012 um 11:53 Uhr
Da hast du schon Recht. Wir haben darüber auch schon mal mit Microsoft philosophiert. Das Problem liegt in der Verwaltbarkeit. Wenn du einen SSVMM verwendest, dann ist es schwierig wenn der nicht in der Domäne hängt.

P.S. Gottseidank ist die Standleitung ziemlich stabiel.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Onitnarat
21.06.2012 um 12:03 Uhr
Schwierig ja, unmöglich nein ;)

Aber zurück zum Thema:
Deaktiviere wie von frog4life vorgeschlagen die Timesynchronisation zwischen Hypervisor und seinen Gästen. Da alle Server in der Domäne sind holen sie sich sowieso die Zeit vom PDC-Emulator (auch der Hypervisor) und die Clients ja von ihrem jeweiligen Logonserver.
Wir haben zwar VMware aber wir synchen die Zeit auch nicht zwischen Host und Gast sondern nur über die Windowsbordmittel.
Bitte warten ..
Mitglied: sonnblick
21.06.2012 um 12:40 Uhr
Ich glaube das funktioniert! Vielen Dank für eure Hilfe!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
BPA bei Windows Server 2008R2 Standard (15)

Frage von MiSt zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2008r2 (Winlogon Dienst beendet sich) (3)

Frage von Mauric zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
NSClient++ liefert keine Infos vom Windows Server 2008R2 (7)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...