Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zeitverzögerte Zustellung von Mails über POP3-Connector - SBS 2003

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: phoenixz

phoenixz (Level 1) - Jetzt verbinden

28.08.2008, aktualisiert 29.08.2008, 6845 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

wir verwenden in unserer Firma SBS 2003 und rufen die Mails über den POP3-Connector bei unserem Mailproviver ab. Der POP3-Connector wird über den Taskplaner alle 5 Minuten ausgeführt. Funktioniert alles auch problemlos.

Was ich mich allerdings frage - und was mich etwas verärgert - ist, dass die Mails abgerufen werden und anschließend rund 10-15 Minuten brauchen, um dem jeweiligen Empfänger in Exchange zugestellt zu werden. In dieser Zeit sind nämlich die Mails beim Mailprovider bereits vom SBS gelöscht worden aber bei unserem User nicht zugestellt. Ist das normal? Wie kann man die Zustellung beschleunigen? Eigentlich wollte ich nicht mit einem MX-Eintrag arbeiten (Problematik Spam usw.)...

Oder sollte man evtl. besser sogar einen POP3-Connector einer Drittfirma verwenden???

Herzlichen Dank im Voraus und liebe Grüße aus Köln
Pino
Mitglied: 59769
28.08.2008 um 16:49 Uhr
Hallo Pino

Das ist die standarteinstellung in SBS. Die Mails werden nur alle 15min verteilt.
Versuchs mal so: http://www.administrator.de/HowTo_-_SBS_2003_Pop3_Connector_alle_3_Minu ...

Gruss Mücke
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
28.08.2008 um 18:09 Uhr
Hallo.

Ich nehme an, dass der org. SBS POP3 Connector verwendet wird. Dann ist das

Der POP3-Connector wird über den Taskplaner alle 5 Minuten ausgeführt

a) keine supportete Lösung

Funktioniert alles auch problemlos.

b) eben nicht, denn ansonst würdest du hier nicht posten.

Wenn das Unternehmen nicht mit dem 15 Minuten Rhythmus leben kann, dann kommt nur eine Zustellung der Nachrichten direkt über SMTP in Frage.

Eigentlich wollte ich nicht mit einem MX-Eintrag arbeiten (Problematik Spam usw.)...

Genau das solltest du aber tun. SPAM ist kein Thema, da der integrierte IMF des Exchange wahrscheinlich um Ecken besser ist, als die 0815 Lösungen der Provider.

Oder sollte man evtl. besser sogar einen POP3-Connector einer Drittfirma verwenden???

Ist sicher eine bessere Lösung als der mit dem SBS mitgelieferte POP3 Connector. Wobei auch hier gilt, den Abrufintervall kleiner als 5 Minuten zu setzen bringt nichts.
Zudem versendet ihr dann immer noch eure Mails über einen Relayhost. Und was da passiert kannst du einmal hier nachlesen - http://blog.sbspraxis.de/wo-sind-nur-meine-mails-geblieben-p41/

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: phoenixz
29.08.2008 um 11:59 Uhr
Hallo zusammen,

vielen Dank für die sehr ausführlichen Kommentare. Ich werde mir das mit dem MX-Eintrag nochmals überlegen. MX ist halt für mich komplettes Neuland - mit POP3 hat ja jeder irgendwie mal was mit zu tun gehabt... Da ist die Hemmschwelle, was falsch zu machen, nicht allzu groß.

Ganz liebe Grüße aus Köln
Pino
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS POP3 Connector stellt keine Verbindung zu Exchange Server her (28)

Frage von bafo zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...