Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zentrale Hosts-Datei

Frage Microsoft

Mitglied: Rob

Rob (Level 1) - Jetzt verbinden

05.02.2009, aktualisiert 09:00 Uhr, 4457 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo!

Ich möchte die hosts-Datei an zentraler Stelle ablegen. Zum ersten Test habe ich deshalb die Datei in ein anderes Verzeichnis auf meinem PC kopiert und in der Registry unter HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters den Wert DataBasePath entsprechend geändert. Aber offensichtlich wird diese Änderung ignoriert. Gibt es weitere Bedingungen dafür, damit das funktioniert? Was könnte sonst noch falsch sein? Mein PC läuft übrigens in einer W2k3-Server-Domäne.

Vielen Dank im Voraus.
Rob'
Mitglied: 60730
05.02.2009 um 10:12 Uhr
Zitat von Rob:
Hallo!

zurück,

Ich möchte die hosts-Datei an zentraler Stelle ablegen.

Gute Idee, das nennt man(n) dann - wenn es "richtig" gemacht wird DNS Server
Zum ersten Test habe ich deshalb ...
Aber offensichtlich...
Mein PC läuft übrigens in einer W2k3-Server-Domäne.

Zum Thema ansich, wie kann ich die Hosts manipulieren gibt es viele Tipps und Anleitungen.
Zum Hintergrund deines Vorhabens hätte ich dann aber doch gerne noch ein zwei Anhaltspunkte, warum, wieso weshalb du das vorhast.
Meine Mutti sagt dazu ... ich sag dazu Frickelalarm

Spass beiseite lass es mit dem verschieben der Hosts, es gibt Dinge, die macht man(n) nicht.
Wenn es auch Gründe geben mag, den Inhalt der Hosts zu verändern, gibt es ganz sicher keinen (vernüftigen), den Pfad der Hosts zu verbiegen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Rob
05.02.2009 um 10:51 Uhr
Es gibt natürlich einen Grund für mein Vorhaben: Wir machen bei unseren Kunden Fernwartung. Deren IP-Adressen/Hostnamen werden in die Hosts-Datei eingetragen. Bei mehreren Leuten ist das dann irgendwann lästig, so dass es schön wäre, wenn einer die Ergänzung an der zentralen Datei vornimmt und diese dann allen zur Verfügung steht.

Aber unabhängig davon würde es mich schon interessieren, was ich machen muss, damit es funktioniert. Denn ganz ohne Grund hat M$ diesen Wert in der Registry wohl nicht erfunden.

Rob'
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
05.02.2009 um 11:42 Uhr
Wie wäre es, wenn du es richtig machst und die Einträge am DNS vornimmst. Das ist auch zentral, schnell machbar und gilt ab dem moment für alle die den DNS abfragen.

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
05.02.2009 um 11:50 Uhr
Zitat von Rob:
Es gibt natürlich einen Grund für mein Vorhaben:

Wir können es nicht besser

Sorry und sei mir nicht böse - wer bei einem Kunden etwas macht, der sollte wissen was und wie.
ich könnte, wenn ich Zeit hätte - aber mein "kunde" - sprich meine Firma braucht mich gerade.

Denn ganz ohne Grund hat M$ diesen Wert in der Registry wohl nicht erfunden.
Erfunden haben die garnichts, eher abgekupfert und auch das auszuführen, führt eindeutig zu weit für meine Zeit.

Bitte mach keinen Pfusch, mach es richtig! (Und wenn du frickelpfuschen willst, gerne auf eigene Kappe am eigenen System - nicht beim Kunden)
nachher kommt noch heraus, warum haben Sie das so gemacht, weil mir einer aus dem Forum das und jenes geschrieben hat.
Und wenn dazu ein Kurs ioder ein RTFM nötig ist - dann mache es so.
Bitte warten ..
Mitglied: Rob
05.02.2009 um 13:08 Uhr
Habe ich bereits gemacht und funktioniert auch.
Bitte warten ..
Mitglied: Rob
05.02.2009 um 13:33 Uhr
Sorry und sei mir nicht böse - wer bei einem Kunden etwas macht,
der sollte wissen was und wie.
Ich will ja nichts beim Kunden machen, auch nichts auf dessen Server oder in dessen hosts-Datei, ich will nur meine Namensauflösung haben. Bisher editiert jeder, der Service beim Kunden machen muß, die e i g e n e Hosts-Datei. Diese mehrfache Arbeit hätte ich gern eingespart. Inzwischen haben wir unseren eigenen DNS-Server bearbeitet, was natürlich funktioniert und sicher auch die bessere Lösung ist.

nachher kommt noch heraus, warum haben Sie das so gemacht, weil mir
einer aus dem Forum das und jenes geschrieben hat.

Ich würde dich sofort skrupellos als einzig Schuldigen benennen, ich bräuchte dann nur noch deine Adresse.

Ich danke euch allen für eure schnellen Antworten. Und wer auch immer was erfunden oder abgekupfert hat, eine Frage bleibt immer noch: Wie ist das denn nun mit dem Pfad in der Registry?

Rob'
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Vmware
gelöst Virtualisierung über 2 Hosts (11)

Frage von erdmelone zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...