Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zentrales Netzlaufwerk für alle Nutzer anbinden

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Christianwiwi

Christianwiwi (Level 1) - Jetzt verbinden

17.03.2008, aktualisiert 16:18 Uhr, 7938 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich arbeite derzeit mit dem Programm thistall, welches es ermöglicht Anwendungen (wie zum Beispiel Microsoft Word) ohne Installation aus einer Exe-Datei heraus zu starten.
Um die Administration unserer Rechner in der Universität zu erleichtern und Nachinstallationen zu erleichtern würde ich nun ganz gerne diese Exe-Dateien auf einem zentralen Netzlaufwerk für alle Nutzer bereitstellen. Dabei möchte ich nach Möglichkeit das komplette Startmenü auf das Netzlaufwerk umbiegen, sodass diese sich wie gewohnt darüber starten lassen.

Das Umbiegen des Startmenüs stellt dabei kein Problem dar, sondern die rechtzeitige Anbindung des Netzlaufwerks.

Ich kann zwar in der Registry unter HKCU->Network den Laufwerksbuchstaben für das anzubindende Netzlaufwerk angeben und auch einen Usernamen, jedoch habe ich auch nach längerem Googeln keine Möglichkeit gefunden, um das Passwort für ein Netzlaufwerk dort zu hinterlegen.

Eine Anbindung des Netzlaufwerks über LoginScript bzw. über Group Policy scheidet aufgrund des "Umbiegens" des Startmenüs leider aus, da dann das Laufwerk erst zu spät zur Verfügung stehen würde.

Wie kann man bei Windows XP ein Netzlaufwerk über Registry fest mit Username und Passwort anbinden?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruß
Mitglied: 60730
17.03.2008 um 13:50 Uhr
Servus,

ich sehe da ein großes Problem auf dein Netz zukommen.....

Du denkst (mit deinem jetzigen Wissenstand) das verbinden des Laufwerkes wäre ein Problem. - das ist keines. Da gibt es mehrere Wege.

Wenn das Startmenü nicht mehr lokal, sondern Remote ist - wird das Netzwerk und die lokalen Rechner ordentlich langsam.

Und dann denk nochmal ganz kurz an die "Recentfilelist"

Leg doch einfach eine Verknüpfung von dem Netzwerklaufwerk auf das Startmenü - das ist einfacher, schneller und damit der bessere Weg.

Oder kopiere im Loginskript die Aliase (verknüpfungen) in das Startmenü.
All das ist deutlich besser, als deine Idee.
Bitte warten ..
Mitglied: Christianwiwi
17.03.2008 um 13:59 Uhr
Ok, dass die Verbindung bei umgebogenem Startmenü extrem langsam wird konnte ich ja noch nicht ausprobieren, da dieses aufgrund der zu späten Anbindung nicht funktioniert.

Das Netzlaufwerk bekomme ich über Group Policy mit LogonSkript (welches ein den net use-Befehl beinhaltet) angebunden.

Aber mich würde es trotzdem interessieren, ob es nicht eine Möglichkeit gibt ein Netzlaufwerk über Registry anzubinden unter Angabe von Username und Passwort???

Nachtrag: Die Erstellung einer Verknüpfung würde auch den Nachteil mit sich bringen, dass man über die Verknüpfung lediglich einen Ordner auf dem Netzlaufwerk via Verknüpfung öffnen könnte, die einzelnen Programme sich aber nicht wie gewohnt aus dem Ordner heraus starten/anzeigen lassen könnte.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
17.03.2008 um 15:12 Uhr
Falls MS Word nicht nur ein Beispiel war, gerätst du mit den Linmzenzbestzimmungen in Konflikt, wenn du nicht die entsprechende Anzahl Lizenzen hast. Was spricht denn gegen Softwareverteilung über GPO oder ähnliche Systeme?

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Christianwiwi
17.03.2008 um 15:27 Uhr
Wir haben eine Uni-Select-Lizenz mit ausreichenend Lizenzen für alle Rechner. Eine Softwareverteilung fällt raus, da die Rechner mit einer Sheriffkarte geschützt sind, sprich alle Änderungen die am System getätigt werden, sind nach einem Neustart zurückgesetzt.

Es sollen nach Möglichkeit ALLE zusätzlichen Programme "thinstalliert", sprich in eine EXE-Datei, gepackt werden, um einen schnelleren Austausch der Software zu ermöglichen (z.B. ein BrowserUpdate oder die "Nachinstallation" einer Software).

Bislang läuft es halt so, dass wir bei einem nachzuinstallierden Programm den Schutz an allen 60 Rechnern ausschalten und das Programm je nach Installationsumfang entweder manuell einspielen oder ein komplett neues Image im gesamten Computer-Pool aufspielen.

Durch das Thinstall würden wir nun jedoch lediglich das Programm thinstallieren und aufs Netzlaufwerk schieben.

Nur stört mich dabei noch die Anbindung des Netzlaufwerks. Wäre halt schön, wenn man das via Registry anbinden könnte....

Falls dies jedoch nicht möglich ist, wird's dann wohl oder übel auf ein via Skript angebundenes Netzlaufwerk hinaus laufen....
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
17.03.2008 um 15:27 Uhr
Nachtrag: Die Erstellung einer
Verknüpfung würde auch den Nachteil
mit sich bringen, dass man über die
Verknüpfung lediglich einen Ordner auf
dem Netzlaufwerk via Verknüpfung
öffnen könnte, die einzelnen
Programme sich aber nicht wie gewohnt aus dem
Ordner heraus starten/anzeigen lassen
könnte.

*Bullsh!t*

Probier doch bitte meinen Ratschlag aus, bevor du Ihn niedermachst....

Ein .lnk vom Netzwerklaufwerk wird als Untermenü im Startordner angezeigt - wenn derjenige Zugriffsrechte auf diesen Ordner hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Christianwiwi
17.03.2008 um 15:38 Uhr
> Nachtrag: Die Erstellung einer
> Verknüpfung würde auch den
Nachteil
> mit sich bringen, dass man über
die
> Verknüpfung lediglich einen Ordner
auf
> dem Netzlaufwerk via Verknüpfung
> öffnen könnte, die einzelnen
> Programme sich aber nicht wie gewohnt
aus dem
> Ordner heraus starten/anzeigen lassen
> könnte.

*Bullsh!t*

Probier doch bitte meinen Ratschlag aus,
bevor du Ihn niedermachst....

Ein .lnk vom Netzwerklaufwerk wird als
Untermenü im Startordner angezeigt -
wenn derjenige Zugriffsrechte auf diesen
Ordner hat.

Das habe ich getestet! Im Startmenü lässt sich eine Verknüpfung auf einen Ordner auf dem Netzlaufwerk erstellen - ja!

Das Problem was ich dabei jedoch habe ist, dass sich der Ordner dann in einem neuen Fenster öffnet (in dem die Dateien/weiteren Links angezeigt werden) anstatt sich einfach aufklappen zu lassen.

Es lässt sich so lediglich dem Startmenü eine Verknüpfung hinzufügen, nicht jedoch ein Ordner in das Startmenü integrieren (warum ich dann ja auch auf den Gedanken gekommen bin das komplette Startmenü auf das Netzlaufwerk umzubiegen).

Denke, dass wir da ein wenig an einander vorbei geredet haben --> Schlechte Beschreibung meinerseits --> sorry!
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
17.03.2008 um 15:49 Uhr
Das Problem was ich dabei jedoch habe ist,
dass sich der Ordner dann in einem neuen
Fenster öffnet (in dem die
Dateien/weiteren Links angezeigt werden)
anstatt sich einfach aufklappen zu lassen.

Moinsen,

schau mal bei einem Rechner im Explorer unter Extras Orderoptionen Allgemein nach.

Dort steht ganz sicher "Jeden Ordner in einem eigenen Fenster öffnen"
Richtig?

Damit hast du die Erklärung, warum es bei dir nicht so klappt, wie ich geschrieben habe.
Dieses Verhalten kannst du (per GPO) abstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: Christianwiwi
17.03.2008 um 16:18 Uhr
> Das Problem was ich dabei jedoch habe
ist,
> dass sich der Ordner dann in einem
neuen
> Fenster öffnet (in dem die
> Dateien/weiteren Links angezeigt
werden)
> anstatt sich einfach aufklappen zu
lassen.

Moinsen,

schau mal bei einem Rechner im Explorer
unter Extras Orderoptionen Allgemein nach.

Dort steht ganz sicher "Jeden Ordner in
einem eigenen Fenster öffnen"
Richtig?

Damit hast du die Erklärung, warum es
bei dir nicht so klappt, wie ich geschrieben
habe.
Dieses Verhalten kannst du (per GPO)
abstellen.

Leider nicht. Da steht "jeden Ordner im selben Fenster öffnen" und das ist markiert! Die Ordnerinhalte der lokalen Ordner des Startmenüs lassen sich ja auch ohne Probleme im Startmenü anzeigen - nur funktioniert dieses nicht mit einer Verknüpfung auf einen Ordner im Startmenü...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Netzlaufwerk offline verfügbar für Mac

Frage von PharIT zum Thema Windows Netzwerk ...

Hyper-V
gelöst Hyper-V Core vorhandene Festplatten anbinden? (4)

Frage von Stefan007 zum Thema Hyper-V ...

Datenschutz
Adups: China-Billighandys spionieren ihre Nutzer ab Werk aus (1)

Link von magicteddy zum Thema Datenschutz ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...