Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zufallsgenerierter Fragebogen mittels Excel/Access (erweiterbar!)

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: AlbertZweistein

AlbertZweistein (Level 1) - Jetzt verbinden

07.03.2006, aktualisiert 20.06.2006, 8035 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo an alle!

Habe folgendes Problem:

Ich möchte gerne aus einer Tabelle heraus, die in Excel oder Access geflegt werden sollte, einen Fragebogen zufällig generieren.

Die Tabelle sollte dabei folgende Informationen enthalten:

Themen > Unterthemen > Fragen

Als Benutzer möchte ich nun verschiedene Themen aussuchen (nicht unbedingt alle!).
Nachher soll dann als Ausgabe ein zufälliger Fragebogen generiert werden, wo nur Fragen zu meinen gewählten Themen drankommen. Gerne gebe ich auch vor wieviel Fragen pro Thema, das muss sich auch nicht unbedingt von mal zu mal ändern. Wichtig ist nur, dass das ganze erweiterbar ist, sprich: Ich kann Themen, Unterthemen und Fragen hinzufügen, ohne wieder etwas an der Routine/den Algorithmus etwas zu ändern.

Kann mir dort jemand helfen?

Vorkenntnisse in Java und VBA sind vorhanden.


Ich danke euch für eure Mühen schon einmal im voraus.
Mitglied: misterdemeanor
15.03.2006 um 02:43 Uhr
Grüß Dich Albert,

wenn Dein Anliegen noch aktuell ist, helfe ich Dir gerne weiter. Suche zur Zeit nach Möglichkeiten meine ACCESS Kenntnisse auf dem laufenden zu halten. Poste hier doch einfach ein Paar Daten : Themen,Unterthemen und Fragen. Oder Mail mir einfach unter 1984flix(at)web.de

Schicke Dir dann ne komplett fertige ACCESS Anwendung )

Gruß
Felix
Bitte warten ..
Mitglied: AlbertZweistein
21.03.2006 um 10:36 Uhr
Grüß Dich Albert,

wenn Dein Anliegen noch aktuell ist, helfe
ich Dir gerne weiter. Suche zur Zeit nach
Möglichkeiten meine ACCESS Kenntnisse
auf dem laufenden zu halten. Poste hier
doch einfach ein Paar Daten :
Themen,Unterthemen und Fragen. Oder Mail mir
einfach unter 1984flix(at)web.de

Schicke Dir dann ne komplett fertige ACCESS
Anwendung )

Gruß
Felix

Hi, danke für deine Nachricht!

Das Thema ist immernoch aktuell! Am besten wäre, wenn du sogenannte Dummythemen anlegen könntest, da die gesamte Bandbreite mir noch nicht bekannt ist. So könnte man zunächst Themen von A-Z genauso wie Unterthemen und Fragen anlegen.

Als Beispiel: Thema A > Unterthema C > Frage F (das wäre dann z.B. auf den Fragebogen rauskommen)
Ansonsten halt für jedes Thema A-Z, Unterthemen von A-Z und Fragen von A-Z...wenn du das machen könntes wäre das echt super...

Code würde aber auch reichen...

Bis dann,

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: misterdemeanor
21.03.2006 um 11:00 Uhr
Hi Chris,
wir Programmierer sind so verdammt faul im anlegen von Testdaten *g*

Wie auch immer, ich setze mich mal dran und melde mich dann hier wieder.

Gruß

Felix
Bitte warten ..
Mitglied: misterdemeanor
22.03.2006 um 10:21 Uhr
Hi Chris,
habe mich eben Mal an das Prob gesetzt und habe bereits die Erfassung der Hauptthemen,Unterkategorien und Fragen in eine Access MDB implementiert.

Mit der Fragebogenerstellung kann ich vorraussichtlich erst frühestens Morgen beginnen...

Die MDB habe ich Dir in meinem GMX Mediacenter bereit gestellt :

http://service.gmx.net/mc/hTJmOnMPsVYnum5EUI9oG99BKfprez

Vielleicht mag ja auch jemand anderes an dem "Projekt" mitarbeiten...?

Ich melde mich dann wieder wenn ich die Fragebogenerstellung fertiggestellt habe.

Gruß
Felix
Bitte warten ..
Mitglied: misterdemeanor
22.03.2006 um 20:52 Uhr
Hallo Chris,
hatte vorhin doch noch N bissel Zeit (und Lust) mich an die DB zu setzen...
Jetzt sind schon mal die grundlegendsten Funktionen enthalten...
Vom Umfang, dem Ablauf, dem Layout kommts noch auf eure Bedürfnisse und Wünsche an.
Zöger Dich nicht Sie mir mitzuteilen

Hier nochmal der Link zu dem GMX Online DiskSpace
http://service.gmx.net/mc/hTJmOnMPsVYnum5EUI9oG99BKfprez

Gruß aus der WOBtown
Felix

PS: Das Layout ist derbe, ich weiß. Das ganze ist bisher ja auch nur ein reiner Prototyp *gg*
Bitte warten ..
Mitglied: AlbertZweistein
23.03.2006 um 08:25 Uhr
Hallo Chris,
hatte vorhin doch noch N bissel Zeit (und
Lust) mich an die DB zu setzen...
Jetzt sind schon mal die grundlegendsten
Funktionen enthalten...
Vom Umfang, dem Ablauf, dem Layout kommts
noch auf eure Bedürfnisse und
Wünsche an.
Zöger Dich nicht Sie mir mitzuteilen


Hier nochmal der Link zu dem GMX Online
DiskSpace
http://service.gmx.net/mc/hTJmOnMPsVYnum5EUI9oG99BKfprez

Gruß aus der WOBtown
Felix

PS: Das Layout ist derbe, ich weiß.
Das ganze ist bisher ja auch nur ein reiner
Prototyp *gg*

Hey Felix,

sieht doch schon richtig gut aus...vorallem der Code *g

Also bei der Ausgabe wäre es am Besten, wenn man es wie folgt sehen könnte:

1. Computer

1.1 Hardware

Wieviel ist ein Byte in Bits?

Was ist der Unterschied zwischen einem Hub und einem Switch?

1.2 Software

Was ist ihr Lieblingsstragtegiespiel?


u.s.w.

So wäre es natürlich am besten...es gibt aber ja auch immer gleichwertige Lösungen, die sich mit einem Code besser realisieren lassen.

Ich hab dir ja bei den anderen Dingen auch wenig erzählt und du hast großes draus gemacht. Echt schon super.

Eine Sache wäre aber auch richtig gut: Wenn man auch nur alle Themen und Unterthemen auswählen müsste, dann sagt ich möchte insgesamt 20 Fragen haben und dann hier genauso wie es schon bei jedem Unterthema der Fall ist dein Scribt/Code ganz automatisch die Fragen auswählt, halt jetzt nur aus allen Fragen...

Wenn du noch mehr brauchst von mir, dann sagt bescheid...aber je weniger eingrezungen, desto besser hab ich das Gefühl wird das Resultat bei euch Pros...hier braucht ja auch euren Spielraum *g


Bis dann erstmal,


Christian
Bitte warten ..
Mitglied: misterdemeanor
23.03.2006 um 20:20 Uhr
Moin Christian,
schön das es Dir soweit schon "zusagt".
Gestern habe ich einer Bekannten / Entwicklerkollegin mal dieses "Fragebogen-Projekt" nahe gebracht. Dabei sind uns einige Anwendungsgebiete für solch ein Programm gekommen und wir überlegen ob wir daraus nicht vielleicht eine Standardsoftware entwickeln wollen...

Auch aus diesem Grund wäre es einmal interessant zu erfahren wozu Du das Programm einsetzen würdest, was Du noch alles davon erwartest, und und und. Kannst dabei auch gerne ins Detail gehen *g*

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: AlbertZweistein
24.03.2006 um 07:58 Uhr
Moin Christian,
schön das es Dir soweit schon
"zusagt".
Gestern habe ich einer Bekannten /
Entwicklerkollegin mal dieses
"Fragebogen-Projekt" nahe
gebracht. Dabei sind uns einige
Anwendungsgebiete für solch ein
Programm gekommen und wir überlegen ob
wir daraus nicht vielleicht eine
Standardsoftware entwickeln wollen...

Auch aus diesem Grund wäre es einmal
interessant zu erfahren wozu Du das Programm
einsetzen würdest, was Du noch alles
davon erwartest, und und und. Kannst dabei
auch gerne ins Detail gehen *g*

Grüße

Hallo,

das ist ja sehr interessant, dass sich auch noch andere für dieses Thema so interessieren. Das ganze ist eigentlich zur Abfrage von Schulungen gedacht. Da hier aber einige die Schulungen öfters bekommen, sollen die Fragen möglichst variable sein ohne dass ich selber als Tester/Fragensteller immer wieder Fragen aus meinen Fragenkatalog auswählen muss, daher auch das zufallsgenerierte.
Bei der Schulung wird nachher aber auf mehrere Module zugegriffen, die andere Themen behandeln ergo mussten auch mehrere Themen angelegt werden, die ich einzeln selektieren kann. Halt je nach Modul.

Letztlich wäre es super, wenn der Fragebogen wie bereits beschrieben aussehen würde, man dazu aber nur noch die Themen selektieren müsste. (Vorab wäre es daher eventuell notwendig festzulegen, wieviele Fragen pro Themengebiet abgefragt werden sollen. (nicht Unterthema!)) Dann sollte der Fragebogen fertig sein und man müsste ihn nur noch so oft drucken, wie man es möchte.
Mir gefiehl im Übrigen die Idee alle generierten Fragebögen abzuspeichern sehr gut, da man hier auch die Möglichkeit hat bereits generierte Fragebögen zu nutzen. Um nicht immer ins Blaue zu reden hier mal ein Beispiel:

Ich habe z.B. die Themen Hardware, Software und Bürokommunikation in einem Modul untergebracht. Dann wäre es gut nur diese Themen selektieren zu müssen und den Fragebogen dann zu bekommen. Habe ich dies ein paar mal gemacht, dann kann ich z.T. ja auch auf bereits generierte Fragebögen zurückgreifen.

Ich hoffe, dass dir diese Ausführungen schon weiter helfen...wenn nicht, dann schreib einfach und ich werde versuchen noch konkreter zu werden

Bis dann,

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: misterdemeanor
24.03.2006 um 09:04 Uhr
Morgen,
es ist tatsächlich so, meine /Kollegin/ ist mittlerweile ziemlich interessiert an dem Projekt. Ich werde jetzt auch versuchen einige Leute dafür mit ins Boot zu bekommen, da es solch eine Software noch nicht in vielen Umsetzungen gibt.

Du zum Beispiel benötigst diese um Test(frage)bögen erstellen zu können, Umfragen zB sind ja praktisch gleich aufgebaut. So könnte man "UmfrageProjekte" mit dieser Software erstellen die von der Erstellung der Fragebögen bishin zur Auswertung der Umfragen begleitet.

Also ich alleine habe schon einige Anwendungsmöglichkeiten für diese Software...mit Deinem Posting hier haste also wirklich was losgetreten

Abschließend hätte ich noch 3 Fragen :
1) Hast Du das .NET Framework installiert?
2) Welche Auflösung hast Du? (1024*768 oder 1280*1024)
3) Würdest Du es auch begrüßen wenn eine "online"-Ausfüllung der Frage(test)bögen möglich wäre? Sprich, die Geprüften füllen die Fragebögen am PC aus die dann auch gespeichert/ausgewertet werden können.

Gruß
Felix
Bitte warten ..
Mitglied: AlbertZweistein
24.03.2006 um 11:29 Uhr
Ja, das hätte ich echt nicht gedacht! War ja schon froh, dass es jemanden gab, der helfen konnte, aber das es jetzt so weit geht...vielleicht auch garnicht schlecht
Ich muss gestehen, dass ich zunächst auch garnicht daran gedacht habe, dass man damit auch Themen wie Umfragen etc. erschlagen könnte...aber jetzt wo du es sagst.

1) müsste ich eigentlich haben...ist ja fast standardmässig auf dem PC, oder?

2) Auflösungstechnisch würde ich auf 1024x768 zurückgreifen (wofür brauchst du denn diese Information?), da eine höhere Auflösung bei anderen PCs immer zu Problemen führen könnte...

3) online-Ausfüllen ist eine gute Idee...gerade bei der Auswertung kann das ja enorm helfen, so wie du es erwähnt hast. Ausprinten sollte aber trotzdem möglich sein

Ciao,

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: misterdemeanor
24.03.2006 um 13:42 Uhr
Mahlzeit,

Also es ist jetzt beschlossene Sache das ich mir das Projekt vornehme ein Programm zu schreiben mitdem man

1)die Grundlegenden Tätigkeiten die Du ja auch benötigst erledigt (Fragenerstellung zu Unterkategorien eines Hauptthemas)

2)Diese Fragen in Frage- und Testbögen unterzubringen die einzeln erstellt(gespeichert) werden können, bzw. Bestandteil in einem komplexen Projekt sind (Große Umfragen, zum Beispiel)

3)Diese erstellten Frage- und Testbögen auf verschiedenem Wege ausgefüllt werden können

4)Die Daten aus den Frage- und Testbögen weiterverarbeitet werden (z.B. statistische Auswertungen der Umfragen, oder "Kontrolle" der Testbögen)

Das ganze plane ich in eine Visual Basic 2005 Anwendung zu implementieren, daher die Frage ob Du das .NET Framework2 installiert hast. (Siehe unter Systemsteuerung|Software)

zu 3) : Die Frage- und Testbögen auf Papier zu bringen sollte denke ich sowieso "Standard" sein. Welche weiteren Möglichkeiten man in Erwägung ziehen könnte wären meiner Ansicht nach eine Lösung mittels PHP, ASP.Net und Konsorten, würde allerdings auf dem Server einen laufenden WebServer voraussetzen, was mich doch eher zu treibt ein "Frage- und Testbogen"-Ausfüller Programm zu schreiben (ala /erweiterter/ Acrobat Reader).

Würde es ganz /nett/ finden wenn wir hier ein paar Leute anziehen könnten die Ihre Anregungen zu dem Projekt geben...

Fürs erste wars das wieder

Gruß
Felix

PS: Meine "Kollegin" schlägt schon die Arme überN Kopf und ringt nach Luft im angesicht was ich mir hier vornehme *lol*
Bitte warten ..
Mitglied: AlbertZweistein
26.03.2006 um 17:33 Uhr
Hi Felix,

find ich aber nicht schlecht, was du da vor hast.
Da sag noch einer wir bräuchten mehr solcher Leute in unserem Land. Die soetwas sagen sollten mal in dieses Forum rein schauen, dann werden Sie sehen, dass es schon viele, sehr viele davon gibt! Und was ich super finde, dass hier freiwillig geholfen wird!

Also halt mich einfach auf dem Laufenden...vielleicht kann ich auch mit meinen bescheidenen Programmierkenntnissen helfen...oder aber einfach nur mit Ideen!
Bitte warten ..
Mitglied: misterdemeanor
31.03.2006 um 13:39 Uhr
Hi Chris,
erstmal ein Dankeschön für das Kompliment *g* Aber letztenendes hab ich ja auch vor damit Geld zu verdienen *gg*

Wie auch immer, bisher habe ich den ersten Prototypen des "Frageneditors" fertig. Wenn Du Dir das anschaust und mir dann mitteilst was DU gerne anders hättest, was noch hinzugefügt werden könnte und vor allem welche Fehler bei Dir auftreten (kommt in den besten Familien vor) dann kommen wir dem Ziel schon ein gutes Stück näher.

Da das meine erste VB.Net Anwendung ist, gibt es mit Sicherheit noch einiges zu tuen.

Noch ein kleiner Installationshinweis : Am besten Du entpackst das RAR Archiv (http://service.gmx.net/mc/dS4nSrxO6VU64V5nQXEDP9DKMmAjcf) in das Verzeichnis "C:\Temp" und startest das Setup. Bis auf die "Questioning.mdb" kannst Du danach die Setupdateien löschen.

so, habe fertig Wünsche ein schönes Wochenende

Felix
Bitte warten ..
Mitglied: misterdemeanor
03.04.2006 um 14:22 Uhr
Hallo Chris,
es hat sich wieder ein bischen was getan. Habe den BUILD_11 fertiggestellt.(SetupFrageneditor_BUILD_11.MSI)

Schau´s Dir bitte an und gib mir Dein Feedback.

http://service.gmx.net/mc/dS4nSrxO6VU64V5nQXEDP9DKMmAjcf

Gruß
Felix
Bitte warten ..
Mitglied: AlbertZweistein
05.04.2006 um 10:03 Uhr
Hi Felix,

von der Gestaltung her schon nicht schlecht. Habe aber trotzdem eins, zwei Buggs gefunden.

1. Die Funktion Umbenennen funktioniert nicht

2. Wenn ich eine Kategorie oder Unterkategorie anlege und benenne, dann sehe ich den ersten Buchstaben nicht...das irretiert etwas...erst wenn ich fertig mit dem Benennen sehe ich auch den ersten Buchstaben...

3. Ich weiß nicht ob jeder etwas mit boolean oder alphanumerisch etwas anfangen kann. Als Anwender weiß man da doch eher nicht bescheid. Daher ist das auch so mit den Antwortmöglichkeiten anlegen so eine Frage, wer das wirklich nutzen kann.

Ansonsten ist mir soweit noch nicht viel mehr aufgefallen, es ist ja auch noch in der Entwicklungsphase.
Vom Design her aber schon recht ensprechend. Gut ist auch, dass du die Möglichkeit das Net Framework 2 herunter zu laden eingebunden hast.

Ich werde aber noch mal etwas genauer das Programm unter die Lupe nehmen und mich dann wieder melden.


Bis dahin...ciao

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: mygesc
09.03.2014 um 11:37 Uhr
Gibt es diese Vorlage noch bzw. hat jemand etwas gleichwertiges?

Liebe Grüße,
mygesc
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Access Point: Ubiquiti UAP AC PRO Einschätzung Reichweite (4)

Frage von TimMayer zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft Office
Prüfung von Intervallen und Textausgabe in Excel (2)

Frage von traller zum Thema Microsoft Office ...

LAN, WAN, Wireless
Freifunk über vorhandene Access Points ausstrahlen (2)

Frage von Uwoerl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Direct Access mit VPN aufbau (6)

Frage von geocast zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...