Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie zufrieden seid ihr mit den Dell Verkäufern im Firmenbereich?

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: diskformat

diskformat (Level 1) - Jetzt verbinden

30.05.2006, aktualisiert 15.06.2006, 4283 Aufrufe, 14 Kommentare

Würde gerne wissen, wie zufrieden ihr mit den Verkäufern bei Dell seid. Ich bin gerade dabei endgültig von Dell die Finger zu lassen.
5 Verkäufern in 2 Jahren , alles nur noch Leute aus Bratislava. Nur auf Profit aus und lassen das den Kunden bei der Konfig eines preiswerten Firmensystems auch bewusst spüren. Nur wer kauft noch teurere, wenn er bei den preiswerten schon schlecht beraten wurde. Ich NICHT!

Hies mal das man unterhalb einer bestimmten Investitionssumme keinen VK aus Deutschland benötigen würde. Fühle mich bei den letzten VK extrem schlecht beraten, wird einem nur noch das verkauft, was gerade raus muss.

Sprich wenn mann fragt, welches system für diesen und jenen Einsatzzweck taugt.

Was sind eure Erfahrungen?
Mitglied: Lizzard
30.05.2006 um 06:48 Uhr
Hi -

ich habe gerade den Berater gewechselt (von Frankfurt nach Bratislava), und ich bin zufrieden. Allerdings: ich gehe auch so an die Sache ran, dass ich online ein System konfiguriere und mir das dann in Varianten anbieten lasse. Ich frage also eher: "wenn ich das hier nehme, was kostet alternativ ein zweiter Prozessor" und nicht "was für ein System brauche ich, wenn ich...". Zumindest diese Taktik funktioniert hervorragend, die Preise sind gut, und mit Messer auf der Brust kriege ich immer, was unsere Kunden wollen.

Aber das ist nur meine Erfahrung, so mache ich das seit 2.5 Jahren.

Greets, Lizzard
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
30.05.2006 um 06:58 Uhr
Hi diskformat,

also wir haben den zweiten Verkäufer seit 2003. Das hat aber damit zu tun, dass wir durch eine Muttergesellschaft im Status gestiegen sind.

Vorher waren wir in Bratislava, die Kommunikation hat hier reibungslos geklappt!
Jetzt sind wir in Halle, auch hier bislang keine größeren Probleme.
Am nervigsten sind eigentlich die Zufriedenheitsbefragungen von Prognositics

Mit der Beratung bin ich zufrieden. Keine Frage, manchmal geht was schief hat sich aber alles regeln lassen.

Wo du hinverbunden wirst hängt vom Status ab, wobei ich im Engagement keinen Unterschied zwischen Bratislava und Halle feststellen kann.

Man sollte halt schon wissen, was man ungefähr braucht und wo man sich preislich bewegt.
Direkt anzurufen: "Ich brauch 'nen Server, billig muss er sein!" ist anstrengend, sowohl für den Verkäufer weil er sich durchfragen muss wie auch für den Käufer der sich genervt fühlt.

Gruß
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: batman00
30.05.2006 um 08:28 Uhr
Wir waren bis vor einem Jahr auch in Bratislava. Der Mensch war immer zu erreichen oder hat gleich zurückgerufen. Er war ganz kompetent. Jetzt sind wir Halle.. Ist genauso gut. Jetzt ists halt ne Frau, mit der kann man echt gut reden und gibt gut rabatt Kann also Dell nur weiterempfehlen. Haben alle Rechner von Dell
Bitte warten ..
Mitglied: bragon
30.05.2006 um 15:33 Uhr
Wir haben seit ein paar Monaten eine neue Verkäuferin (Halle) mit der ich bisher sehr zufrieden bin. Ihre Vorgängerin fühlte sich irgendwie nicht so wirklich zuständig, war schwer zu erreichen etc. Das führte dann dazu, das wir unsere Sachen halt woanders kauften. Unsere neue Verkäuferin reaktivierte die 'eingeschlafene' Beziehung erfolgreich. Mit Beratung, Service, Qualität und Preis bin ich bisher sehr zufrieden. Wenn Sie mal nicht richtig weiterweiss, dann sagt sie das auch und ruft dann später ggf. mit techn. Unterstützung zurück. Wir werden jetzt wieder öfters bei denen kaufen, denke ich.
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
30.05.2006 um 15:48 Uhr
Ich kaufe auch kein Zeug mehr bei DELL.

Die obrigen User sind alle zu beneiden, daß sie so viel Glück mit Dell haben.
Meine Erfahrung hat auch nur gezeigt, daß da ganz klar Abzocke betrieben wird.

Ich konfiguriere für meinen Kunden online ein System, die schicken die Konfig zu meinem Kunden. Der denkt, ich habe das so für ihn bestellt, und gibt sein okay.

Wenn ich dann aber nicht jedes System nochmals überprüfe, wird ständig unnötiger Tinnef hinzugebucht; zum Beispiel Office 2003, obwohl die Firma eine VL hat.
Oder letztens eine weitere Festplatte; gottseidank saß da der EDV-Leiter neben mir, sonst wäre ich jetzt den Kunden los...

Nee, auch ich sag:

Hände weg von Dell, Service genauso wie bei 1und1 *grins*


Lonesome Walker
PS: Außerdem machen die den Einzelhandel kaputt.
Da hab' ich was dagegen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lizzard
30.05.2006 um 15:55 Uhr
Ganz ehrlich, Lonesome Walker, das ist mir in drei Jahren DELL noch nie auch nur ansatzweise passiert. Das war eher davor bei der Konkurrenz so. Aber: ich habe das Gefühl, es steht und fällt sehr viel mit dem Berater - die haben durchaus sehr viele Spielräume und Entscheidungsfreiheiten, das kann natürlich auch schiefgehen.

Für uns als Firma ein großes Plus: der Vor-Ort-Service funktioniert, und das bisher bei 60+ Servern und 300 Arbeitsplätzen bundesweit einwandfrei. Das ist bei anderen Herstellern nicht immer so.
Bitte warten ..
Mitglied: batman00
30.05.2006 um 15:55 Uhr
Also da gabs bei mir wie schon erwähnt nie Probleme.
Ich ruf das Mädel an, sag der was ich hätte, gebe ihr also per Telefon die Daten durch, welche ich gerne im Rechner hätte, welchen Rechner usw, die sagt mir den Normalen Preis, ne halbe Stunde später kommt ein Angbeot mit einer kompletten Auflistung, was der Rechner haben wird und meist ist der Preis dann fast bis zu 150 Euro netto billiger als er im Internet steht. Und so kommt er dann auch. Und ich hab innerhalb des letzten Jahres an die 100 Rechner und alle waren so wie ich sie bestellt hab....
Ich vermute und das hab ich schon gehört, das wenn du in diesem Geschäftskundenkreis bist und dein eigenen Ansprechpartner hast, geht das alles viel geschmeidiger vonstatten. Aber das ist ja auch bei Arcor, usw. so... Als Privatmann hast keine Rechte.... Wobei du ja kein Privatman bist, wie ich das gelesen habe, aber vielleicht brauchst eine gewisse Abnahmemenge....
Bitte warten ..
Mitglied: bragon
30.05.2006 um 15:58 Uhr
Uih, das klingt nicht schön. Aber es wird mir Warnung für die Zukunft sein, alles sehr genau zu prüfen. Aber wie gesagt: Bisher keine Probleme.

Zum Thema Einzelhandel kaputt machen: Wir haben es mit lokalen Einzelhändlern versucht. Ich bin auch gerne bereit etwas mehr für die Hardware auszugeben, wenn der Service stimmt. Aber bei Apothekenpreisen und null Service sehe ich keine Basis für eine weitere Zusammenarbeit. Das ist auch einer der Gründe weswegen wir und wieder mit Dell 'eingelassen' haben.
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
30.05.2006 um 16:13 Uhr
Wie wahr, wie wahr, man muß eine gewisse Absatzmenge haben, ansonsten gucken die einen mit dem A nicht an...

Aber genau das ödet mich ja an; ich kann nicht immer 200 Rechner bestellen, nur weil gerade 1 ausgefallen ist.
Ich bin da anstelle Dell auf HP ausgewichen, funktioniert ebenso tadellos; zugegeben, da habe ich auch einen ähnlichen Status wie Ihr bei Dell, aber für kleine Sachen geh' ich zum Fuzzi um die Ecke, der weiß schon, was ich brauche, und daß er es besser nicht wagt, mich zu bescheißen

Mag sein, daß Ihr alle mit Dell zufrieden seid, ich denke, weltweit X-tausend Kunden sprechen auch für sich! Aber ich werde nur noch in den seltensten Fällen bei Dell ordern; auch Alienware kommt für mich jetzt nicht mehr in Frage, die sind ja jetzt auch bei Dell... *grrrr schade*

Gruß

Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: batman00
30.05.2006 um 16:39 Uhr
Ja, aber da die Einzelhändler machen sich ja selbst kaputt. Horrende Preise und Service? Hm.. Die können auch nur vorbeischauen, und den Rechner meist mitnehmen. Da ruf ich lieber Dell an, sag hier das ist kaputt, per Kuriert kommt das Teil am nächsten Werktag und ich bau es ein und fertig. Von dem her kann mal Dell echt nur empfehlen. Klar. Kleine Sachen kauf ich dann beim Arlt
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
30.05.2006 um 18:17 Uhr
Es mag ja sein, dass nicht immer alles so klappt wie man es sich vorstellt.
Ist auch bei uns schon vorgekommen, hat sich aber immer sehr schnell und unbürokratisch regeln lassen.
Vielleicht spielt auch das Auftreten eine kleine Rolle.
Wie man in den Wald hineinschreit; so hallt es zurück!
Auch Verkäufer sind nur Menschen und haben manchmal einen nicht so guten Tag.

Nichts gegen den Einzelhandel, aber ob die Beratung da immer besser ist wage ich zu bezweifeln. Vom Support ganz zu schweigen.
Wir hatten bislang wenig Problem mit den Geräten und wenn wurden wir stets schnell mit Fachleuten verbunden. Ob ein Einzelhändler das mit dieser Wissentiefe leisten kann?

Bei der Konfiguration mache ich es meist so ähnlich wie Lizzard.
Ich stelle online eine oder mehrere Varianten zusammen und schicke meinem Berater dann den Warenkorb. Das Angebot kommt dann per Mail.
Das hier versucht wurde etwas unsinniges oder unnötiges mit zu verkaufen habe ich noch nie erlebt. Die Frage ob bei einem Server ein OS mitgeliefert werden soll, oder dass ein zweiter Prozessor im Angebot wäre, fallen nicht unter diese Kategorie.

gemini
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
15.06.2006 um 00:13 Uhr
hio

meine Erfahrungen im Firmenbereich als admin:

- der Telefonsupport sowie der/die Berater/in.....(so oft gewechselt...gleiche gründe wie
o.g.) ist gut...

- im preislichen ist es heftig übertrieben....

- Hardware läuft gut und stabil

- Austausch support sehr gut.

- jetzt haben die aber ordentlich nachgelassen mit ihrem support etc....(obwohl wir soviele
server etc..bei denen gekauft haben)

- und vieles mehr

Fazit: Wir verabschieden uns von Dell, da sie nicht mehr unseren Erwartungen entsprechen. Zudem mangelt es bei Ihnen nun am richtigen Wissen über pc...etc..
Was zudem der Preis angeht, darüber brauch ich gar nicht mehr reden..Richtig übertrieben.
Wir setzen nun zum Teil gerade 3 Thomas-Krenn Kisten ein, da uns die Erwartungen sowie der Support und ganz zu schweigen von den Angeboten völlig übertreffen. Zudem werden wir auch anderen Herstellern in Sachen servern eine chance geben auch wenn da "Hp" draufsteht.


meine Erfahrungen im Privaten :

- an der Telefonhotline kommt man sich "verarscht" vor. Da muss ich auch z.B Lonsome
walker recht geben..Entweder können die kein richtiges Deutsch oder aber mangelt es an
Wissen über Server. Zudem lässt man den Privatkunde richtig lange warten... Da
gibt es keinen Rückruf etc....und meistens ist es dann der fall, dass die Leitung getrennt
wird.

- Bei den Angeboten(Server) sind die Preise unverschämt teuer, und dann bringen die es
nicht einmal fertig, mir ein richtiges Rackgehäuse anzubieten, wo ich ca. 6 Festplatten
verbauen kann als SATA-Ausfürung

- Der gute Service wie Dell hat , krieg ich auch bei Thomas-Krenn. Denn alles allererstes ist
ist der Preis recht akzeptabel und der Support/Austausch feini...


Fazit:

Mehr brauch und will ich gar nicht mehr niederlegen, da ich einfach jetzt keine Lust mehr habe. Es ist klar, Dell hats bei mir versiebt. Es mag sein, dass der ein oder andere viele Positive erfahrungen gemacht hat, doch sehe ich es nicht ein, dass Dell so teuer ist und man für extrasupport mehr bezahlen muss(für dieses Geld hätte man sich lieber zum Beispiel ne 2te CPU und ne Festplatte kaufen können)...ach und diskettenlaufwerk 32? ..unverschämt---... In diesem SInne noch eine angenehme warme Nacht..^^

Mit freundlichen Grüßen John
Bitte warten ..
Mitglied: diskformat
15.06.2006 um 13:45 Uhr
Ich wundere mich auch gerade über die positiven Antworten, wünschte ich würde mich so gut beraten fühlen. Kämpfe gerade darum das die VK begreift, dass Sie mir wieder ein falsches Angebot erstellt hat und die Dame endlich mal lesen soll, was man in der Email geschrieben hat.


Horror
Bitte warten ..
Mitglied: Lizzard
15.06.2006 um 15:09 Uhr
Na, es scheint mir doch erheblich mit dem VK zusammenzuhängen. Ich habe diese Woche vier Angebote eingeholt, vom Notebook bis zum Server, alles keine Riesen-Aufträge, aber alles einwandfrei und mit gutem Rabatt gelaufen. Eigentlich schlimm, dass es in einem Welt-Unternehmen solche Qualitätsunterschiede gibt.

Zum Service so viel: meine Erfahrungen beschränken sich auf den Techniker-Einsatz vor Ort, wir lassen nie Teile zuschicken, weil wir geographisch zu weit verteilt sind. Insofern - ich glaube langsam, man kann's nicht allgemein sagen, oder? Die Erfahrungen mit den Angeboten, die Ihr schildert, kenne ich 1 zu 1 so von HP und IBM.

Sonnige Grüße

Lizzard
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Dell Server PE R300 - Windows Server 2016 (2)

Frage von fueak2000 zum Thema Windows Server ...

Internet
gelöst Gibts bei Dell keine Treiber mehr? (4)

Frage von Phill93 zum Thema Internet ...

UMTS, EDGE & GPRS
Dell 7450 Micro SIM wird nicht erkannt (7)

Frage von istike2 zum Thema UMTS, EDGE & GPRS ...

Notebook & Zubehör
Lautes Lüfter Geräusch bei Dell Latitude E5540 (1)

Tipp von Data61 zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...