Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zugriff auf Computerverwaltung von Win7 über die RSAT

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: manuwj

manuwj (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2011, aktualisiert 18:23 Uhr, 18865 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

Unter unserer "alten" Umgebung mit SBS2003 und WinXP konnten wir von Server aus auf jedem XP-Client auf die Computerverwaltung zugreifen (z.B. für Ereignissanzeige, oder lokale Admin kurzfristig zu definieren).

Nun haben wir eine Server 2008R2 Umgebung mit Win7 Clients. Auf meinem (Admin-)Win7 Client ist die RSAT (Remote Server Administration Tool) installiert. Da gibt es auch die Möglichkeit auf die Computerverwaltung zuzugreifen. Dies funktioniert auch problemlos mit den noch wenig vorhandenen XPClients (innert Sekunden). Will ich aber die Computerverwaltung eines Win7-Clients anschauen kommt erstmal lange gar nichts (Keine Rückmeldung) und dann die Meldung:
"Der Computer \\PCxyz kann nicht verwaltet werden. Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden."

Muss ich in den Firewall-Einstellungen etwas ändern (am liebsten über GPO, damit es gleich für alle Win7Clients gilt)? Wenn ja, was wo und wie...?

Vielen Dank und Gruss, Manu
Mitglied: DerWoWusste
25.10.2011 um 23:23 Uhr
Hi Manu.

Stell mal zunächst folgende Einstellungen auf Win7 sicher:
-Den Dienst "Remote Registry" auf aktiviert setzen (geht per GPO)
-Registrywert http://www.jimmah.com/vista/content.aspx?id=6 LocalAccountTokenFilterPolicy auf 1 (geht per GPP)

Das sollte reichen.
Bitte warten ..
Mitglied: manuwj
26.10.2011 um 16:07 Uhr
Vielen Dank.

Es scheint bei mir aber nicht zu reichen... Sowohl der Dienst wie den Registryeintrag wurde von dem Win7Client übernommen (habe ich auf 2 Kisten kontrolliert auf die ich zuzugreifen versuche).
Beim Dienst... belasse ich es bei:
Start: automatisch
Dienstaktion: Dienst starten
Anmelden als: Keine Änderung

Muss ich hier evtl. etwas anderes einstellen?

Danke, Manu
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
26.10.2011 um 18:45 Uhr
Manu, hast Du den Client neu gestartet, das Starten des Dienstes und den registryeintrag kontrolliert? Solltest Du dazuschreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.10.2011 um 09:34 Uhr
OK, ich korrigiere mich, Du hattest geschrieben, dass Du es kontrolliert hast, aber nicht, dass Du die PCs neu gestartet hast. Falls ja, kann es nur noch ein Netzwerkproblem sein=Firewalleinstellungen. Schalte am Ziel-PC die Netzwerkerkennung und die Datei- und Druckerfreigabe an und danach die Firewall testhalber ab.
Bitte warten ..
Mitglied: manuwj
01.11.2011 um 13:39 Uhr
Vielen Dank für die Hilfe. Der "Trick" mit dem deaktivieren der Firewall hat soweit geholfen, dass es effektiv die Firewall war, die alles daktiviert hatte. Nun habe ich die Ein- und Ausgehenden Regeln bearbeitet (Remoteverwaltung, vordefinierte Regeln aktivieren... natürlich nur Domänen-Intern) und alle Verbindungen/Einstellungen die durch die Firewall geblockt wurden, scheinen nun zu funktionieren (Aufgabenplanung, Ereignisanzeige, Lokale Benutzer und Gruppen, Leistung, Dienste und Anwendungen).
Was aber nach wie vor nicht geht (unabhängig davon ob Firewall aktiv oder nicht) ist der Geräte-Manager und die Datenträgerverwaltung.
Gut, damit könnte man leben, wäre aber trotzdem schön, wenn dies auch noch gehen würde.
Hast du vielleicht eine Ahnung, wie ich das auch noch hinkriegen könnte?

Vielen Dank, Manu
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
01.11.2011 um 13:57 Uhr
Ja, habe ich zufällig auch mal rausgefunden:
Verteile an den Clients folgenden Registrywert:
AllowRemoteRPC unter HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Terminal Server. Zum Fumktionieren muss er auf 1. Er ist ein RegDWord32.
Bitte warten ..
Mitglied: manuwj
02.11.2011 um 14:03 Uhr
Wir kommen der Sache immer näher
Zugriff auf die Datenträgerverwaltung klappt nun auch.
Jedoch ist der Zugriff auf den Geräte-Manager immer noch nicht möglich:
folgende Fehlermeldung erscheint:
Auf Computer xy konnte nicht zugegriffen werden. Stellen sie sicher, dass dieser Computer an das Netzwerk angeschlossen ist, die Remoteverwaltung aktiviert ist und dass die Dienste "Plug & Play" und "Remoteregistrierung" ausgeführt werden. Fehler: Zugriff verweigert.
Und dies ist unabhängig ob die Firewall ein- oder ausgeschaltet ist.
Selbstverständlich sind die genannten Diensten auf beiden PCs gestartet! Hat es einen Zusammenhang ob die "Remoteverwaltung" aktiviert ist... bzw. was heisst das genau, habe ich da noch irgend etwas vergessen?
Mit Remoteverwaltung aktivieren habe ich lediglich (zusätzlich zu den hier erwähnten RegistryEinträgen) unter erweiterten Systemeinstellungen/Remote folgendes ausgewählt:
- Remoteunterstützungsverbindung mit diesem Computer zulassen
- Verbindung von Computern zulassen, auf denen eine beliebige Version von Remotedesktop ausgeführt wird

Was fehlt also noch? Für weitere Hinweise bin ich sehr Dankbar.

Gruss, Manu
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
02.11.2011 um 14:48 Uhr
Moin.

Ich werde Dir morgen mal eine Liste der laufenden Dienste eines Client-PCs zukommen lassen, bei dem alles inkl. Gerätemaneger remote verwaltbar ist. Weitere Registryeinträge/Settings haben wir nicht gesetzt. Bis morgen.
Bitte warten ..
Mitglied: manuwj
11.11.2011 um 16:25 Uhr
Vielen Dank für die Hilfe bisher... aber "morgen" war doch schon lange...?

Gruss, Manu
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
11.11.2011 um 17:40 Uhr
Ups...
Wohl verschlafen... und nun Wochenende. Ich hab mir nun einen Link ins Büro geschickt, melde mich Montag.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
14.11.2011 um 08:28 Uhr
So, nun aber die Liste der Dienste:
Anmeldedienst
Anschlussumleitung für Terminaldienst im Benutzermodus
Anwendungserfahrung
Arbeitsstationsdienst
Aufgabenplanung
Basisfiltermodul
Benachrichtigungsdienst für Systemereignisse
Benutzerprofildienst
COM+-Ereignissystem
Computerbrowser
DCOM-Server-Prozessstart
Designs
DHCP-Client
Diagnoserichtliniendienst
Diagnosesystemhost
DNS-Client
Druckwarteschlange
Enumeratordienst für tragbare Geräte
Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung
Gruppenrichtlinienclient
IKE- und AuthIP IPsec-Schlüsselerstellungsmodule
IP-Hilfsdienst
IPsec-Richtlinien-Agent
Kryptografiedienste
KtmRm für Distributed Transaction Coordinator
Machine Debug Manager
Multimediaklassenplaner
Netzwerklistendienst
Netzwerkspeicher-Schnittstellendienst
Netzwerkverbindungen
NLA (Network Location Awareness)
Offlinedateien
Plug & Play
Programmkompatibilitäts-Assistent-Dienst
Remoteprozeduraufruf (RPC)
Sekundäre Anmeldung
Server
Shellhardwareerkennung
Sicherheitscenter
Sicherheitskonto-Manager
Sitzungs-Manager für Desktopfenster-Manager
Softwarelizenzierung
SSDP-Suche
Superfetch
Tablet PC-Eingabedienst
TCP/IP-NetBIOS-Hilfsdienst
Terminaldienste
Terminaldienstekonfiguration
UPnP-Gerätehost
Windows Driver Foundation - Benutzermodus-Treiberframework
Windows Modules Installer
Windows Search
Windows Update
Windows-Audio
Windows-Audio-Endpunkterstellung
Windows-Bilderfassung
Windows-Dienst für Schriftartencache
Windows-Ereignisprotokoll
Windows-Fehlerberichterstattungsdienst
Windows-Firewall
Windows-Verwaltungsinstrumentation
Windows-Zeitgeber
WinHTTP-Web Proxy Auto-Discovery-Dienst
Zertifikatverteilung
Zugriff auf Eingabegeräte
Überwachung verteilter Verknüpfungen (Client)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Kein Zugriff auf Draytek Vigor 3200 Weboberfläche (16)

Frage von halington zum Thema Router & Routing ...

Switche und Hubs
gelöst IP Cam außen am Haus Zugriff sichern über Firewall ACL (6)

Frage von TimMayer zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...