Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zugriff auf Exchange Postfach mit zweitem Benutzer?

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: wolffsed

wolffsed (Level 1) - Jetzt verbinden

29.02.2012, aktualisiert 21:03 Uhr, 6429 Aufrufe, 10 Kommentare

Guten Tag,
Ich nutze seit Jahren geschäftlich eine Emailadresse die "benutzername@maildomain.de" heißt. Aus bestimmten Gründen arbeite ich im Tagesgeschäft aber mit einem anderen Benutzernamen (user2). Beide Benutzer sind Teil des AD. Der Vor- und Nachname sind jeweils gleich. Die Aliase und Loginnamen sind es nicht. (benutzername vs. user2).
Wenn ich Outlook 2007 starte, in dem der Zugriff auf das Exchange Konto für "benutzername@maildomain.de" eingerichtet ist, ich aber als "user2" angemeldet bin, muss ich mich mit den Credentials von "benutzername" anmelden. Das ist lästig.
Gibt es einen Weg, den anderen Arbeitsbenutzer zu behalten und dennoch auf das "Benutzer" Postfach ohne ständige Anmeldeprozedur zugreifen zu können?
Mitglied: 2hard4you
29.02.2012 um 21:10 Uhr
Moin,

Du mußt Dir auf das andere Postfach Rechte geben lassen, inkl. send as - Dein Admin berät Dich da sicher gern.

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
29.02.2012 um 21:15 Uhr
Hallo,

oder auf MS Office 2012 2010 wechseln. Da gehen mehr als ein Exchange Konto gleichzeitig in einem Profil.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
29.02.2012 um 21:59 Uhr
Zitat von Pjordorf:
oder auf MS Office 2012 wechseln. Da gehen mehr als ein Exchange Konto gleichzeitig in einem Profil.
Hmm... wo hast die Version aufgetrieben?


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: wolffsed
29.02.2012 um 22:11 Uhr
Welcher Admin?
Hast du das selbst mal probiert?
Das mit den Rechten habe ich eingetragen. Das hilft aber offensichtlich nicht wirklich. Wo kann ich denn die "send as" Sache einrichten?
Mir scheint, dass die von Exchange automatisch generierte Adresse benutzername@domäne eine Rolle spielt und die Tatsache, dass beide Benutzer eigentlich denselben Namen haben....
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
29.02.2012 um 23:05 Uhr
Mir scheint, dass die von Exchange automatisch generierte Adresse benutzername@domäne eine Rolle spielt und die Tatsache, dass beide Benutzer eigentlich denselben Namen haben....
WTF... welche Exchangeversion setzt ihr ein? Bei 2010 gibt es Funktionspostfächer. eine Mailadresse darf nie zweimal vorhanden sein. D.h. du legst das Postfach ohne Benutzer an und gibst beiden Zugriffsrechte. Danach richtest du Outlook ein und gibst den Postfachnamen an.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
29.02.2012 um 23:21 Uhr
Moin

Zitat von wolffsed:
Welcher Admin?
Hast du das selbst mal probiert?

ja sicher

Das mit den Rechten habe ich eingetragen. Das hilft aber offensichtlich nicht wirklich. Wo kann ich denn die "send as"
Sache einrichten?

in den Rechten auf dem Postfach/Mailbox

Mir scheint, dass die von Exchange automatisch generierte Adresse benutzername@domäne eine Rolle spielt und die Tatsache,
dass beide Benutzer eigentlich denselben Namen haben....

Namen sind Schall und Rauch - aber nicht SMTP-Adressen, UID, UPN, SID, DN in einem AD

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
29.02.2012 um 23:53 Uhr
Hi,

Zitat von Dani:
Hmm... wo hast die Version aufgetrieben?
Glaubst du mir wenn ich sage der Number Block sei während der Eingabe verrutscht?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: crashzero2000
01.03.2012 um 08:14 Uhr
Moinsen ...

in einer AD und mit rechten eines Admin kannst du dir im Exchange-Postfach des "anderen" - Users, Senderechte geben.
Dann kannst du auch mit deinem ersten Konto als Userx Emails senden.
Nun noch zum Posteingang, ein 2. Exchangekonto einrichten ist Perlen vor die Säue schmeißen.
Leg dir in der AD eine Gruppe an in der du Mitglied bist [Wenns mehrere sind die dieses oder auch andere Postfächer nutzen können/sollen].
Diesen hängst du mit Vollzugriff mit in die Postfachberechtigung des jeweiligen Postfaches und hängst dir das/die Postfächer in den Kontoeinstellungen des Exchange unter "Erweitert" das Postfach mit ein.
Erscheint dann also zusätzliches Postfach unter deinem bereits vorhandenen Postfach.

Jo ;)
Bitte warten ..
Mitglied: wolffsed
01.03.2012 um 10:50 Uhr
Hallo nochmal,
ich versuche mein Anliegen nochmal etwas zu verdeutlichen:
- Es gibt ein Exchange-Postfach für meinen offiziellen Benutzernamen. Darüber sende und empfange ich Emails. Daran soll sich nichts ändern.
- Für das tägliche Arbeiten habe ich mir einen Arbeitsbenutzer eingerichtet. Für den gibt es ebenfalls einen Eintrag im AD.
- Bislang (vor Exchange) konnte ich mit meinem Emailclient (nicht Outlook) auf den Mailserver zugreifen und Emails empfangen und versenden.

Wenn ich jetzt Outlook 2007 starte wird eine Verbindung zum Exchange Server hergestellt. Ich bekomme aber immer nochmal ein Anmeldefenster, in dem ich mich anmelden muss. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich das mit dem offiziellen Benutzernamen oder mit dem Arbeitsbenutzer mache. Die Anmeldung wird in beiden Fällen akzeptiert.

Ich würde einfach gerne dieses Anmeldefenster eliminieren.

Ich habe den leisen Verdacht, es könnte auch an meinem Outlook und gar nicht an einer Server-Einstellung liegen...
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
01.03.2012 um 11:11 Uhr
Moin,

ich melde mich normal mit meinem User an meinem Mailkonto an. In den Clienteinstellung ist ein zweites Postfach eingetragen. Mein User ist auf dem 2. Postfach serverseitig berechtigt inkl. dem send as Recht. - ich benötige dazu kein 2. Anmeldefenster.... - das was Du willst.

Gruß

24
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Zweites Exchange-Postfach nicht in Outlook anzeigen
gelöst Frage von DT1234Exchange Server4 Kommentare

Ich habe auf einem Exchange 2010 ein normales Postfach und auf ein weiteres Postfach Vollzugriff. Wenn ich nun mein ...

Exchange Server
Exchange: Benutzer-Postfach in eine Verteilergruppe umwandeln?
Frage von PeterlinoExchange Server3 Kommentare

Hallo allerseits! Es existiert ein Postfach, welches info@maildomain.de lautet. Derjenige, der das irgendwann eingerichtet hat, hat dieses im AD ...

Exchange Server
Exchange 2013: Postfach für alle AD Benutzer
gelöst Frage von lupoloExchange Server4 Kommentare

Hallo, derzeit haben wir noch einen LINUX Mail Server im Einsatz. Wir sind jetzt auf Exchange umgestiegen und müssen ...

Exchange Server
Zweite Exchange Postfach in Outlook 2010 einbinden
Frage von DieAzubinneExchange Server2 Kommentare

Hallo Ihr Lieben, ich habe ein Problem mit meinem Exchange 2013 Server Ich habe einen Domänen Controller mit Windows ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 23 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...