Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zugriff auf Firmennetzwerk hinter Windows Server 2008

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Evilmachine

Evilmachine (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2011, aktualisiert 08.01.2015, 6041 Aufrufe, 4 Kommentare

Folgendes Problem bei mir.

Ein Kunde hat ein Netzwerk fast so wie hier:

e9e74fb26e8b0bf4d5d9f71fc224390b - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Nur anstatt mit 6 Clients mit 4 und der Router ist ein Telekom Speedport W504V.

Ein Zugriff über RDP auf den Server ist von außen realisiert. Der Server hat natürlich 2 Netzwerkkarten und die für den Router ist per DHCP bedient und die für das interne Netz statisch. Soweit zur Sachlage.

Die Firma hat jetzt gestern ein Basic-DVR System bekommen um das Gebäude zu überwachen. Jetzt ist folgendes Problem. Das Ding soll sowohl von außen, als auch vom internen Netzwerk erreichbar sein.

Momentan ist es von außen erreichbar. Soll aber auch von Intern erreichbar sein. Der Router ist von innen direkt auch nicht erreichbar. Läuft halt alles direkt übern Server.

Hat einer eine Idee??


EDIT: Habe es soeben gelöst. Problem war der doofe Router. Danke.
Mitglied: muftypeter
28.10.2011 um 07:44 Uhr
Hallo,
sind das Internet (Router /Server) und Clients zwei getrennte Netze?
Wie gehen die Clients in das I-Net?

Evtl. läuft auf dem Server ein Dienst, der nur an die eine Nic gebunden ist, Dieser kann aus dem anderen Bereich nicht angesprochen werden.

- Ports auf dem Proxy (falls vorhanden)
- Firewall blockt auf der Karte?

Grüße vom Peter
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.10.2011, aktualisiert 18.10.2012
Der Bintec ist doch ein VPN Router der ein remotes VPN Dialin z.B. mit dem kostenfreien Shrew Client supported.
Warum also nicht von remote per VPN hier einwählen statt das unsicherer RDP zu wählen wo man zudem noch ein Loch in die Firewall des Bintec bohren muss. Professionell ist sowas nicht wirklich...
Die Antworten auf alle anderen oben gestellten Fragen findest du wie immer in diesem Tutorial:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
Bitte warten ..
Mitglied: thingsyoucantdo
28.10.2011 um 09:36 Uhr
Er hat aber ja den Bintec nicht sondern stattdessen den Speedport W504V.

Aber trotzdem wäre das VPN prinzipiell ein guter Ansatz.

Wieso hängst du das Basic-DVR System nicht in die Ebene wo auch die Clients sind, so dass er prinzipiell erstmal von intern erreichbar ist.

Dann ersetzt du den Speedport gegen einen VPN Router und reaisierst dadurch den Zugriff von extern.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.10.2011 um 10:22 Uhr
....es war ja der "doofe Speedport" was bei Speedports ja auch nicht weiter verwunderlich ist !!
So ein Router hat in einem Firmennetz nix zu suchen !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...