Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zugriff auf freigegebene BCM 2010 Datenbank auf Windows Server 2008 R2 nicht möglich

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: datekk

datekk (Level 1) - Jetzt verbinden

05.10.2011 um 15:42 Uhr, 5520 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo

Ich möchte gern meine Datenbank wegen der Zugriffsgeschwindigkeit auf einem Server laufen lassen. Dazu habe ich mir einen virtuellen Server zugelegt. Betriebssystem ist Windows Server 2008 R2.

Ich habe VPN Zugriff auf freigegebene Ordner.

Auf dem Server habe ich NET Framework installiert und zudem noch SQL Express 2005 SP3 und dann das BCM 2010 Datenbanktool.

Mit dem Datenbanktool habe ich eine Datenbank erstellt und diese Freigegeben.

Wenn ich nun auf meinem Clientrechner (Win 7) Outlook mit der Remotedatenbank verbinden will sagt mir Outlook, dass dort keine freigegebene Datenbank zu finden sei.

Firewall auf dem Server ist komplett abgeschaltet - daran kann es also nicht liegen.

Auf dem Server ist kein Domainecontroller installiert. Der Server ist Teil einer Arbeitsgruppe (WORKGROUP) und der Client auch (MSHEIMNETZ).

Im Explorer vom Clientrechner habe ich mit \\Servernamen Zugriff auf freigegebene Ordner.

Kann jemand helfen?

Viele Grüße.
Mitglied: goscho
05.10.2011 um 17:42 Uhr
Hi datekk,
bitte überprüfe die Sprachversionen der Datenbank auf dem Server und eines Office 2010 auf dem Client.

Ich habe VPN Zugriff auf freigegebene Ordner.
Was heißt das genau?
Kannst du nur auf die Freigaben auf dem Server zugreifen oder hast du auch Zugriff auf andere Dienste?
Gibt es die Möglichkeit, die Ersteinrichtung direkt im Firmennetz zu machen und anschließend das Gerät an den anderen Standort zu bringen?

Hast du auf dem Server in den Konfigurationseinstellungen des SQL-Server nachgeschaut, ob Named Pipes und TCP/IP enabled sind?
Hier steht auch noch was dazu.
Bitte warten ..
Mitglied: datekk
05.10.2011 um 17:53 Uhr
Hallo Goscho.

Ist beides Deutsch.

Wie kann ich prüfen, ob ich auch Zugriff auf Dienste habe? Ich kenne mich mit dem Server Betriebssystemen nicht so aus. Vieleicht kannst Du mir sagen wo ich nachschauen kann und was ich einrichten muss.


"Gibt es die Möglichkeit, die Ersteinrichtung direkt im Firmennetz zu machen und anschließend das Gerät an den anderen Standort zu bringen?"

Nein, diese Möglichkeit gibt es nicht.

"Hast du auf dem Server in den Konfigurationseinstellungen des SQL-Server nachgeschaut, ob Named Pipes und TCP/IP enabled sind?
Hier steht auch noch was dazu."

Ja, hab ich nachgeschaut und auch alle IPv6 Adressen deaktiviert.
Bitte warten ..
Mitglied: datekk
05.10.2011 um 19:48 Uhr
Also ich habe auch nochmal unter Deinem genannten Link nachgesehen.. Bei mir ist eigentlich alles SQL seitig ok... Ports, IP Einstellung usw.

Woran kann es denn noch liegen? Wie kann ich sehen, ob ich Zugriff auf Dienste und nicht nur auf Freigaben habe? Falls kein Zugriff auf Dienste, wie kann ich das aktivieren?
Bitte warten ..
Mitglied: datekk
06.10.2011 um 19:59 Uhr
Problem gelöst.... Die Passwörter der Benutzerkonten waren nicht identisch.....
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2008 R2 - RUNDLL32 - Hohe CPU Auslastung (1)

Frage von CT-Legend zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Fehlermeldung beim Versuch, per RDP auf Windows Server 2008 R2 Standard (4)

Frage von ChuckLeMoin zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (16)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (10)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...

Router & Routing
gelöst Netzwerk am einfachsten trennen (8)

Frage von geheimagent zum Thema Router & Routing ...