Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zugriff auf Gruppenrichtlinien mittels C plusplus

Frage Entwicklung C und C++

Mitglied: Squeegee

Squeegee (Level 1) - Jetzt verbinden

02.08.2005, aktualisiert 13:26 Uhr, 6561 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo!
Ich will über C++ auf Gruppenrichtlinien zugreifen und eigene lokale Richtlinien erstellen ohne
den eigentlichen Gruppenrichtlinieneditor zu nutzen. Frage: Geht das überhaupt, und wenn ja,
wie krieg ich das hin?

Bin für alle Hinweise dankbar


Gruß Squeegee
Mitglied: 11078
02.08.2005 um 10:58 Uhr
Hallo,

Gruppenrichtlinien verändern, erstellen, löschen eigentlich nur Registry-Werte. Du musst aus einem selbstgeschriebenen Programm heraus also nicht den Umweg über Gruppenrichtlinien gehen sondern kannst gleich die Registry ändern.


TIM
Bitte warten ..
Mitglied: Squeegee
02.08.2005 um 11:56 Uhr
Was passiert dann in der Registry, wenn ich bei der Gruppenrichtlinie einfach auf Gruppenrichtlinie deaktivieren oder nicht anwenden gehe? Schreibt er da jedesmal die gesamte Reg um? Auf allen Rechnern, auf denen die User der ensprechenden Gruppe sind?

Nach meiner Erfahrung dauert das setzten von Rechten in der Registry eher lange, während der "Nicht Anwenden" Button einer Gruppenrichtlinie ein Klick ist und die Richtlinie sofort nicht mehr wirksam ist.
Genau deswegen bin ich von der Registry auf die Gruppenrichtlinien gekommen, denn im Programme sollen nachher mit einem Klick die gesamten Einstellungen (also Einschränkungen) an und abgeschaltet werden können
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
02.08.2005 um 12:34 Uhr
Hallo,

Was passiert dann in der Registry, wenn ich
bei der Gruppenrichtlinie einfach auf
Gruppenrichtlinie deaktivieren oder nicht
anwenden gehe? Schreibt er da jedesmal die
gesamte Reg um? Auf allen Rechnern, auf
denen die User der ensprechenden Gruppe
sind?
Nach meiner Erfahrung dauert das setzten von
Rechten in der Registry eher lange,
während der "Nicht Anwenden"
Button einer Gruppenrichtlinie ein Klick ist
und die Richtlinie sofort nicht mehr wirksam
ist.


Ein Beispiel (Ausschnitt aus einer ADM-Vorlage):

<font class="code">
CLASS USER

CATEGORY "Explorer-Ansicht anpassen"

POLICY "Ansichtsoptionen"
KEYNAME "Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced"

PART "Ansichtsoptionen für jeden Ordner speichern" CHECKBOX
VALUENAME "ClassicViewState"
VALUEON NUMERIC 0
VALUEOFF NUMERIC 1
END PART

[...]

</font>

Aktivierst Du die Richtlinie in gpedit.msc (VALUEON), dann wird im Beispiel im angegebenen Schlüssel ein DWORD-Wert 0 gesetzt, deaktivierst Du sie (VALUEOFF), dann wird es auf 1 gesetzt. "Nicht Anwenden" kann zweierlei machen: Es gibt so genannte permanente und nicht-permanente Richtlinien; bei ersteren bewirkt "Nicht Anwenden" nur, dass die Richtlinie deaktiviert wird, der angelegte Registry-Wert wird nicht gelöscht. Bei nicht-permanenten Richtlinien wird der komplette durch die Richtlinie angelegte Wert aus der Registry entfernt.

Darüber hinaus ist mir noch nie aufgefallen, dass es zeitliche Verzögerungen gibt, wie Du es beschreibst.

Genau deswegen bin ich von der Registry auf
die Gruppenrichtlinien gekommen, denn im
Programme sollen nachher mit einem Klick die
gesamten Einstellungen (also
Einschränkungen) an und abgeschaltet
werden können

Ich programmier nicht so viel in c++, aber egal in welcher Sprache: Für das setzen von reg-Werten würde ich immer die von der Sprache zur Verfügung gestellte API verwenden. Denn über die Gruppenrichtlinien ist es immer ein Umweg; zumal Du Gruppenrichtlinien nur über ADM-Vorlagen selbst erstellen kannst (siehe http://www.gruppenrichtlinien.de/), was limitierte ist (nur REG_SZ und DWORD-Werte) und was die Richtlinie auch noch nicht automatisch aktiviert - da müsstest Du letzlich doch die dazugehörigen Reg-Werte einmalig anschalten.

Gruppenrichtlinien haben auf anderen Gebieten Vorteile, u.a. bieten sie ein gutes GUI für Leute, denen regedit o.ä. zu fremd und unpraktisch ist, sie lassen sich gut automatisch und für alle Nutzer gleichermaßen verteilen, etc. pp.

Aber für die Nutzung in einem Programm ist das eher nicht gedacht...


Gruß,
TIM
Bitte warten ..
Mitglied: Squeegee
02.08.2005 um 13:26 Uhr
Hi,
tja, da hätt ich ja auch selber draufkommen können, dass man Einträge in der Reg ja auch einfach abschalten kann *g*

Das mit der Zeitverzögerung hab ich von einem Programm, welches ähnlich geht (sitekiosk, siehe www.sitekiosk.de). Damit kann man eingeschränkte Nutzer anlegen. Bis der da die Reg-Werte geschrieben hat, das dauert Ewigkeiten.
Aber vielleicht ist das einfach Potential, das besser zu machen *g*

Vielen Dank für die Hilfe

Gruß Squeegee
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Sind Gruppenrichtlinien bei Migration auf Office 365 Steinzeit? (2)

Frage von Spatze zum Thema Microsoft Office ...

Router & Routing
gelöst MikroTik hAP ac Winbox Zugriff deaktivieren (1)

Frage von horstvogel zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
Windows Server 2012 R2 Benutzerkonto für Zugriff auf AD Benutzer (2)

Frage von JulianOhm zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
gelöst Zugriff auf Server von verschiedenen VLANs aus (7)

Frage von Kroeger02 zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...