Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kein Zugriff auf Kabelmodem und Router(Netgear FVS336Gv2) nach Firmware Update am Router

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: AgentSmith69

AgentSmith69 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.06.2014, aktualisiert 20:24 Uhr, 4076 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Leute,

Riesenproblem mit meinem Kabelanschluss - allerdings ein wenig selbstgemacht ( :
Ich habe meinem Router ein FW-Update spendiert. Zuvor alle Einstellungen schön gebackuped hat auch das Update funktioniert, nur ließen sich die Einstellungen nicht wieder einspielen (Checksum error).
Als ich dann die Daten manuell ändern wollte, verweigerte mit der Router die Einstellung des 192.168.2.xxx-IP-Bereiches, da dieser bereits für WAN genutzt würde....

Nach vielem Experimentieren habe ich nun meinen Router, das Modem und einen Rechner, der auf DHCP passiv eingestellt ist hier stehen und komme weder in Router noch ins Modem.

Kannst Du mir helfen, die Dinger wieder zum Laufen zu bringen? Es hängen nur das Modem am Kabelanschluss (ohne andere Rechner, Hubs oder switches, verbunden mit dem Router und dieser ist alleine verbunden mit einem Notebook (auto-IP) - Mir raucht der Kopf... Hätte ich doch nur auf das Update verzichtet...

Vielen Dank vorab für eure Hilfe.

Viele Grüße
Michael
Mitglied: orcape
27.06.2014 um 21:24 Uhr
Hi,
so wie das aussieht, wirst Du wohl wieder von Null anfangen müssen.
Also alles schön auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
Den Router kannst Du dann ja noch mal mit dem Backup testen, wenn Du Ihn zurückgesetzt hast.
Wenn der Rechner als DHCP-Client arbeitet, dürfte das kein Thema werden.
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: AgentSmith69
27.06.2014 um 22:15 Uhr
Hi Orcape,

den Router hab ich inzwischen einstellen können. Das Kabelmodem macht mir aber immer noch sorgen:

Nach Reset auf Werkseinstellungen komm ich auf dem "normalen" Wege gar nicht mehr drauf, die Standard-Adresse 192.168.0.1 reagiert nicht, egal, ob ich das solo angeschlossene Notebook über DHCP oder fester IP zu verbinden versuche. Komischerweise bringt mir die IPCONFIG abfrage bei DHCP die Adresse 169.254.234.237 (bevorzugt) im Subnet 255.255.0.0 - Die eigene IP sollte bei DHCP doch eher im 192.168.0.xxx Bereich liegen, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
27.06.2014 um 23:01 Uhr
Hallo, Agent-Smith,

Riesenproblem mit meinem Kabelanschluss - allerdings ein
wenig selbstgemacht face-sad( :
Nein nur Du kannst bzw. willst nicht lesen!

Ich habe meinem Router ein FW-Update spendiert. Zuvor alle
Einstellungen schön gebackuped hat auch das Update funktioniert,
nur ließen sich die Einstellungen nicht wieder einspielen (Checksum error).
Das ist auch ok so denn es ist ein bekanntes Problem und ist auch so in
den "Release Notes" zu dem Firmwareupdate! Das kann man hier auch
nach lesen: Release Notes FVS336Gv2 Firmware Version 4.3.1-18

Original Text:
Backward compatibility issues:
Upgrading from 3.x.x-x (platform 1.0 base) to 4.x.x.x (platform 2.0 base) or
downgrading from 4.x.x.x to 3.x.x.x requires factory reset of the configuration.



Also alles zu Fuß wieder eingeben und gut ist es!
Und solche Sachen den CRC Fehler per Hand abzuändern ist da auch nicht
das gelbe vom Ei, wenn ich mich richtig entsinne ist das auch in einer halben
Stunde erledigt, die zeit die Du hier verbracht hast und es wäre kein Problem
mehr vorhanden.


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
28.06.2014 um 07:32 Uhr
Hi,
Das Kabelmodem macht mir aber immer noch sorgen:
..nun, zum ersten hast Du uns noch nicht verraten was das für ein Teil ist. (Modem/Router)
Du wirst wohl nicht der erste sein, der so ein Teil zerschießt.
Hier gibt es sicher eine Möglichkeit, dazu sollt man aber ein wenig mehr an Informationen habeń.
Schon mal daran gedacht, hierzu mal den Provider zu kontaktieren?
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
28.06.2014 um 19:57 Uhr
Kannst Du mir helfen, die Dinger wieder zum Laufen zu bringen?
Das mit der Firewall habe ich ja schon getan.

Es hängen nur das Modem am Kabelanschluss (ohne andere Rechner,
Hubs oder switches,

Anschluss >>> Modem >>> Laptop

Ich würde das einmal so wie eben beschrieben machen und dann vorher
im Internet recherchieren was die "default IP Adresse" des Modems ist.
Und dann einen Hardware Reset durchführen wollen um auf das Modem
zuzugreifen und dazu muss dann das Laptop auf die IP Adresse bzw.
dessen IP Adressbereichs und Subnetzes eingestellt werden.

Am schnellsten geht so etwas mit NetSetMan.

verbunden mit dem Router
Der Router ist eine Firewall (FVS336Gv2) und lass den erst einmal ganz
aus dem Spiel heraus bitte, eines nach dem anderen!!!

und dieser ist alleine verbunden mit einem Notebook (auto-IP)
Das kann man danach wieder machen, mach erst einmal das Modem
fertig und dann die Firewall.

Mir raucht der Kopf... Hätte ich doch nur auf das Update verzichtet...
Warum? das hätte ja auch alles nicht sein müssen und man hätte ja auch
einmal vorher die "Release Notes" zu dem Firmware update durchlesen
können.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: AgentSmith69
29.06.2014 um 11:26 Uhr
Hi orcape,

beim Kabelmodem handelt es sich um ein Hitron CVE 30360 v2.

Eigentlich soll es bei einem Reset auf die Adresse 192.168.0.1 eingestellt sein. In der Zwischenzeit habe ich jedoch bemerkt, dass es sich auf 192.168.0.10 eingestellt hat - warum auch immer...

Ich versuche heute mal, eine Verbindung herzustellen, vielleicht lässt es sich ja doch noch einstellen.

Gruß, Michael
Bitte warten ..
Mitglied: AgentSmith69
29.06.2014 um 11:37 Uhr
Hallo Dobby,

deine Fachkenntnisse in allen Ehren, mit Sprüchen wie

"Nein nur Du kannst bzw. willst nicht lesen!"

macht man sich keine Freunde... Das sei mal so am Rande erwähnt...

Nein, ich habe die Release-Notes nicht gelesen, bestraft wurde ich dafür auch schon. Nun wieder zurück zum Thema.

Das Kabelmodem ist ein HITRON CVE 30360 v2. So wie Du beschrieben hast (Anschluss, Modem, Laptop), habe ich auch schon vorher versucht, das Modem in Reihe zu kriegen. Nach dem Reset hätte es eigentlich auf 192.168.0.1 reagieren müssen - wie ich gestern Abend herausgefunden habe, hat es sich aber auf 10 eingestellt und da es auf hitronhub.home nicht reagiert hat, blieben alle Verbindungversuche erfolglos...

Wie schon beschrieben, werde ich heute versuchen, das Teil wieder richtig einzustellen. Bei der Firewall hat es ja auch schon geklappt.

Danke euch allen nochmal für eure Tipps und Antworten

Viele Grüße
Michael
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
29.06.2014 um 12:59 Uhr
Hallo,

deine Fachkenntnisse in allen Ehren,
Danke

mit Sprüchen wie
Dem einen kann man es trocken vorwerfen und es passt und dem anderen eben nicht
und es passt das ließt man mitunter aus dem was der Beitragseröffner geschrieben hat.
Dann hat es bei Dir eben nicht gepasst.

"Nein nur Du kannst bzw. willst nicht lesen!"
Nein das ist so nicht gemeint, aber sag uns doch bitte einmal
warum wir das dann für Dich vorab lesen sollen und Dir dann auch
erst helfen können!?

macht man sich keine Freunde... Das sei mal so am Rande erwähnt...
Dito! Das kann man von Dir auch sagen, das problem ist/war bekannt und
Du hast Dich nicht drum gekümmert und dann sollen wir hier alle raten wie
die doofen oder wie jetzt!

Nein, ich habe die Release-Notes nicht gelesen, bestraft wurde ich dafür auch schon.
Ich kenne jetzt Dein "Setup" nicht wirklich, aber das ist in einer halben Stunde erledigt.

Das Kabelmodem ist ein HITRON CVE 30360 v2. So wie Du beschrieben hast (Anschluss,
Modem, Laptop), habe ich auch schon vorher versucht, das Modem in Reihe zu kriegen.
Also so wie ich das sehe und man mag es mir bitte verzeihen, ist das Hitron ein Router
und nicht nur ein schnödes Modem! Eventuell rühren daher Deine Probleme.

Nach dem Reset hätte es eigentlich auf 192.168.0.1 reagieren müssen -
wie ich gestern Abend herausgefunden habe, hat es sich aber auf 10 eingestellt
und da es auf hitronhub.home nicht reagiert hat, blieben alle Verbindungversuche
erfolglos...
Weil es ein Router ist und wenn der DHCP macht kann es sein, dass Deine Firewall
immer wieder eine andere IP Adresse am WAN Interface bekommt.
Und das ist dann eben tödlich wenn man hinter der Firewall sitzt und von dort aus
versucht auf den Router (Modem) zuzugreifen, und daher habe ich das nur geraten
damit man einmal ohne die Firewall einen Versuch unternimmt.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Kabelmodem vor Lancom Router (4)

Frage von heisenberg4 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst Mikrotik VPN - Router hat Zugriff, Client nicht (28)

Frage von BirdyB zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...