Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zugriff auf MySQL von anderem Rechner

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: chb1982

chb1982 (Level 2) - Jetzt verbinden

25.06.2008, aktualisiert 26.06.2008, 11696 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem von einem anderen Rechner auf meine MySQL Datenbank zuzugreifen.
Lokal auf der Maschine klappt alles wunderbar nur wenn meine PHP Inhalte auf einem anderen Rechner liegen können sie nicht mehr auf die Datenbank zugreifen.

"Keine Verbindung möglich: Lost connection to MySQL server at 'reading initial communication packet', system error: 61"

Wenn ich das richtig verstanden habe muss in der Tabelle user für Host ein % eingetragen sein, damit von allen Hosts auf die Datenbank zugegriffen werden kann. Das habe ich gemacht, geht trotzdem nicht.

Hat jemand eine Idee?

Kann es vielleicht noch ein den Einstellungen der Datenbank liegen? Die Server läuft auf einem Server mit Debian. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass der Server evtl. die eingehende Verbindung schon nicht zu lässt?!
Deswegen werde ich das Problem auch noch im Linux-Forum eintragen.

Gruß
Christoph
Mitglied: vbMaxi
25.06.2008 um 13:14 Uhr
Hey,
kann es vllt. sein, dass eine Firewall das Verbinden verbietet???

Ist nur so ne Überlegegung.

Mit freundlichen Grüßen vbmaxi
Bitte warten ..
Mitglied: chb1982
25.06.2008 um 13:14 Uhr
Nein... Firewall habe ich keine dazwischen oder auf den Rechnern installiert.
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
25.06.2008 um 14:27 Uhr
Um zu testen, ob der Server von außen erreichbar ist, einfach mittels Telnet eine Verbindung zu dem Rechner auf Port 3306 (wenn nicht geändert) aufbauen und gucken, ob der Server dort antwortet.
Wenn er nicht antwortet, prüfe mal in der /etc/my.cnf , ob dort "SkipNetworking" auf true gesetzt wurde und ändere es ggf. auf "false", danach den MySQL-Server neustarten (reload funktioniert glaube ich nicht).
Btw: Was ist in den PHP-Scripten denn für eine Adresse als Datenbankserver angegeben?
Bitte warten ..
Mitglied: chb1982
25.06.2008 um 15:15 Uhr
Wenn ich mit Putty auf die IP Adresse mit Port 3306 verbinden will schließt sich das Programm sofort wieder. Sehr eigenartig.

In den Scripten sind die richtigen Adressen eingetragen. Die werden über eine zentral gepflegt Konstante gefüllt.
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
25.06.2008 um 15:38 Uhr
Probier es mal über die ganz normale Windows-Eingabeaufforderung mit dem Befehl
telnet rechnerip 3306
wenn er anzeigt, dass er keine Verbindung zum Host aufbauen kann, nimmt der MySQL-Server keine Verbindungen an.
Bekommst du allerdings nur ein leeres Fenster mit Kauderwelsch drin, kannst du Verbindungen zum Server aufbauen (was ich aufgrund des Verhaltens von Putty mal vermute).
Bitte warten ..
Mitglied: 64247
25.06.2008 um 15:56 Uhr
Hallo!

In der "/etc/mysql/my.cnf"

bind-address = 127.0.0.1

auskommentieren #

standard ist listen nur auf localhost
Bitte warten ..
Mitglied: chb1982
26.06.2008 um 09:42 Uhr
Hi,

danke!!! Die bind-address hatte ich schon auskommentiert nur den Dienst nicht neu gestartet. Jetzt funktioniert es super!

Vielen Dank!!!
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
26.02.2009 um 07:44 Uhr
Hi,

habe hier die gleiche Thematik, nur dass ich es nicht komplett aufmachen will, sondern, dass der mySQL Server nur auf eine ganze bestimmte IP, nämlich die aus unserem Büro (feste IP) hören soll. Ist dies auch zu realisieren und wenn ja wie?

Mit freundlichen Grüßen,
Lars
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
26.02.2009 um 08:29 Uhr
Hi Lars,
zuerstmal musst du die Konfiguration erfolgt in der "/etc/mysql/my.cnf".

Dort gibt es einen Eintrag:
01.
bind-address = 127.0.0.1
auf
01.
bind-address = 0.0.0.0
ändern. Danach legst du einen MySQL User an und hinterlegst, die IP-Adresse wo drauf zugreifen darf. Alternative wäre noch, dass du auf dem Server mit IPTABLES arbeitest - somit kannst du auch klar definieren, welcher Rechner darf (nicht).


Grüße,
Dani

P.S. Nächstes MAl bitte einen neuen Beitrag schreiben!
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
26.02.2009 um 08:47 Uhr
Hi,

danke für die schnelle Antwort.

D.h. der User wird extra für den externen Zugriff angelegt und bei HOST die feste IP unseres Büros eingetragen, korrekt? Und dann halt noch was der User alles darf, oder besser gesagt was er nicht darf (SELECT, INSERT, UPDATE, ...)

Was für Rechte muss der User haben, um die DB replizieren zu können?

Ich vermute ich muss auch noch in der Firewall den Port 3306 für freischalten.

PS: Das Board hat mich extra drauf hingewiesen, dass ich kein neuen Beitrag aufmachen soll, da es das Thema ja schon gibt :oops:
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
27.02.2009 um 12:49 Uhr
Hi,
richtig...

Was für Rechte muss der User haben, um die DB replizieren zu können?
Ich nehme mal an -> Full; Alle Rechte.

Ich vermute ich muss auch noch in der Firewall den Port 3306 für freischalten
Jup, es müsste aber "Outgoing" reichen.

Das Board hat mich extra drauf hingewiesen, dass ich kein neuen Beitrag aufmachen soll, da es das Thema ja schon gibt :oops:
Ok...ich schaus mir mal an....


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst Domain - Zugriff auf Rechner in Netzwerk ohne Administrator Passwort (14)

Frage von Aviator zum Thema Windows Userverwaltung ...

Netzwerke
gelöst Zugriff auf Server von verschiedenen VLANs aus (6)

Frage von Kroeger02 zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...