Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zugriff auf Netzlaufwerk via UMTS und VPN-Client - Fehler - Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Torsten-S

Torsten-S (Level 1) - Jetzt verbinden

16.06.2009, aktualisiert 18:56 Uhr, 13172 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo liebes Forum:

habe hier ein verzwicktes Problem, dem ich auch nach längerem Suchen nicht so richtig beikomme:

WIN SBS 2008 Server mit AD, Usern und den Usern via netlogon zugewiesenen Netzlaufwerken. So weit, so gut.

Nun wollen sich einige User von extern via einer UMTS-Verbindung und einem VPN-Client (Netgear Prosave VPN-Client, Netgear Router FVS338) indas LAN einwählen, um auf die Netzlaufwerke und auf ihr Outlook zugreifen zu können.

Die Einwahl klappt auch, der Tunnel steht (die User melden sich am Router mit den selben login-Daten wie auf dem Server an - habe in KB 890413 - s. unten - gelesen, dass es evtl. ein Rechteproblem sein könnte, wenn die Einwahl mit anderen Daten vonstatten geht) und den Server kann ich auch pingen.
Wen man nun ein Laufwerk öffnen will, kommt die Fehlermeldung:

"Fehler beim Wiederherstellen der Verbindung von S: mit \\Server\Freigabe. Microsoft Windows Netzwerk: Der lokale Gerätename wird bereits verwendet. DIese Verbindung wurde nicht wiederhergestellt".

Habe nun hier http://support.microsoft.com/kb/890413/de gelesen, dass dieser Fehler vorkommen kann, wenn man sich via RAS einwählt (denke mal, das gilt auch für eine VPN-Einwahl?!), weil sich die Anmeldeinformationen unterscheiden (s.oben). Besser wäre es sicher auch, wenn der VPN-Client ein Domänen-logon unterstützen würde - was der Netgear meines Erachtens nach nicht kann.

WIe kann ich hier die "Kuh vom Eis" bekommen? Würde eine PPTP-Verbindung (Windows-VPN) besser funktionieren? (Kann das leider aktuell nicht testen, da mir kein UMTS-Stick zur Verfügung steht).

Vielleicht hat ja jemand schon mal ein ähnlich gelagertes Problem lösen können?

Schöne Grüße und VIELEN DANK im Voraus!


Torsten
Mitglied: education
16.06.2009 um 21:51 Uhr
hast zuvor ein

net use * /delete /y

in deiner logon bat stehen?
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten-S
17.06.2009 um 07:46 Uhr
Hi education,

danke für Deine Antwort!!

Nein, das habe ich nicht, weiß aber auch nicht, ob dies etwas bringt: das bedeutet doch, dass vor dem Neu-Verbinden der Netzlaufwerke diese gelöscht werden.
Wenn sich die VPN-User aber via UMTS/VPN einwählen, wird das Net-Logon gar nicht heran gezogen, da es sich nicht um einen "ordentlichen" Domänen-Login handelt. Nachdem sie sich an Ihrer Windows-Maschine angemeldet haben (offline), wird die UMTS-Verbindung und dann die VPN-Verbindung gestartet. Der Domänen-Login mit Abarbeitung des netlogon-Scriptes wird dann ja nicht mehr ausgeführt und somit würde ja auch net use * /delete /y nicht greifen.


Oder liege ich da falsch?

Schöne Grüße,


Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten-S
18.06.2009 um 14:45 Uhr
Hallo Forum,

habe das Problem mittlerweile folgerndermaßen gelöst: da der Netgear VPN-Client DEFINITIV keine Domänen-Anmeldung kann (hat mir der Netgear-Support bestätigt), habe ich eine PPTP-Verbindung aufgebaut (ist zwar nicht ganz sooo sicher, aber für die Zwecke genügt es vollkommen).
Hier klappt nun die Übergabe der Anmelde-Credentials einwandfrei und man kann auf Netzlaufwerke sowie auf Outlook zugreifen.

Schöne Grüße,


Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: education
19.06.2009 um 13:30 Uhr
hi.
was du machen hättest können, den user nach dem er das vpn zum netgear aufgebaut hat eine batch starten lassen wo er das netzlaufwerk trennt, dann neu verbindet mit /user: usw. dann hättest du deinen sicheren tunnel und der user wäre indirekt an der domain angemeldet.
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten-S
19.06.2009 um 16:49 Uhr
Hi education,

da hast Du sicher recht, aber der Zugriff auf sein Outlook, der ja auch nicht funktionierte, wäre dann auch noch zu lösen gewesen...


Schönes WE!


Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: education
20.06.2009 um 21:33 Uhr
outlook = lokale anwendung, konto infos stehen ja in outlook selber.
das hast ja nichts mit deinen problem mit netzlaufwerk zu tun.
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten-S
01.07.2009 um 15:20 Uhr
Hi education,

ich vergass zu erwähnen: Outlook hängt an einem Exchange Server. Der Connect auf den Server funktionierte nicht!

Greez,


Torsten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN: Client - Draytek und kein Zugriff auf lokale Ressourcen

Frage von MichaelOr zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst Raspberry PI als VPN Client - Zugriff auf VPN LAN (8)

Frage von PeterH96 zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Windows 7 IP-Sec VPN Client Alternative (4)

Frage von mario87 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Script bei starten einer VPN Verbindung mit Checkpoint-VPN Client (2)

Frage von maddig zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (22)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...