Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zugriff von PC1 auf große Dateien des PC 2 extrem langsam

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: worstcases

worstcases (Level 1) - Jetzt verbinden

19.09.2006, aktualisiert 06.10.2006, 4700 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Leute,

vielleicht hatte jemand schonmal ein ähnliches Problem.

Szenario: PC1 greift auf Netzwerklaufwerk des PC2 zu (beides Win2k). Lan ist 100Mbit.

Greife ich über das LAN auf das Netzwerklaufwerk zu, dauert es lange, bis auf Dateien zugegriffen werden kann.
Mir kommt es so vor, als würde der PC1 den Inhalt des Netzwerkordners komplett cachen und mir dann erst Zugriff gewähren. Öffne ich einen Ordner mit Videos, kann es unter Umständen eine Minute dauern, bis ich eine Datei öffnen kann. Das selbe passiert, wenn ich nur einen Dateinamen ändern will.

Beispiel: Ca. 300MB Videodatei:
Kann ich erst einmal darauf zugreifen, funktioniert die Wiedergabe fehlerfrei. Auch das kopieren von PC1 nach PC2 funktioniert in angemessener Geschwindigkeit.

Kann mir jemand einen Gedankenanstoß geben?

Danke schonmal für Eure Tipps.

Gruß.
WorstCases
Mitglied: aqui
21.09.2006 um 01:29 Uhr
Das liegt an der fehlenden Namensauflösung bei einer Point to Point Verbindung. Die muss immer erst austimen und das ist die Wartezeit.
Trage die Netzwerk-Namen der PCs und die dazu korrespondierenden IP Adressen der jeweils anderen Seite in die Datei
/windows/system32/drivers/etc/host und oder lmhost ein.
Wenn du die Datei mit dem Notepad editierst siehst du die einfache Syntax dieser Datei.
Der Rechner macht erst einen Lookup in diese Dateien und kann dann sofort Namen zu IP zuordnen.
Das sollte dein Problem fixen.
Bitte warten ..
Mitglied: worstcases
05.10.2006 um 16:39 Uhr
Danke für die Info.

Funktioniert die Namensauflösung nicht über netBIOS oder irgendwie anderweitig automatisch? Habe ich in einem kleinen Lan (mit vier PCs) keine Möglichkeit, dass die Namensauflösung automatisch funktioniert?

Gruß.
WorstCases
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.10.2006 um 16:40 Uhr
Ja sie funktioniert automatisch durch Naming Broadcasts allerdings kann das bis zu 20 Minuten dauern in einem kleinen Netzwerk bis sich ein Masterbrowser selektiert hat der diese Funktion übernimmt. In Kleinstnetzen wo die Rechner immer an und ausgeschaltet werden und man keinen festen Server hat ist es dann oft vorteilhafter man benutzt feste IP Adressen und trägt gegenseitig Namen und IPs in die Hosts Datei ein.
Dann hat man Connectivity auf Mausklick....
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
FTP ist extrem langsam (3)

Frage von grka zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2016 RDS extrem langsam nach Neustart (12)

Frage von jojo0411 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Dateien mit vorgegebener Größe erstellbar? (3)

Frage von Stefan007 zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (22)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...