Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zugriff per VPN auf IP oder Hostname nicht möglich, Outlook verbindet nicht

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: mcgiga

mcgiga (Level 1) - Jetzt verbinden

22.02.2013 um 17:01 Uhr, 2552 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich habe folgendes Problem: der Kunde baut eine Verbindung über den Cisco VPN Client (IPsec) auf.
Der Zugriff auf \\192.168.10.10 bzw. dem Hostnamen \\server nicht möglich. Es erscheint die Meldung, dass der Zugriff verweigert wurde. Normaleweise ist es bei anderen Kunden so, dass der Benutzer nach Benutzername/Kennwort gefragt wird.
Die Freigaben besitzen Freigabeberechtigung für Administratoren, Authentifizierte Benutzer.
Die VPN Verbindung ist ordnungsgemäß und funktionfähig. So funktioniert z.B. der Ping einwandfrei, oder auch eine RDP-Verbindung.
Aufgefallen ist mir dieses Verhalten, nachdem ich versucht habe Outlook an den Exchange anzubinden. Dabei erhalte ich auch die Meldung, dass der Server nicht zur Verfügung steht.
Die Namensauflösung auf Server oder umgekehrt über die IP funktioniert.

Es wird eine SBS 2011 mit aktuellem Servicepack für Server sowie Exchange eingesetzt. Der Zugriff erfolgt von einem Windows 7 Client, dabei spielt es keine Rolle welcher Client dies macht. Es funktioniert weder von meinem eigenen, noch von einem Client des Kunden.

Hat jemand eine Idee? Mich wundert es, dass keine Benutzername/Kennwortabfrage erscheint, dieses Verhalten kenne ich so nicht.

MfG
mcgiga
Mitglied: Chris1312
22.02.2013 um 18:55 Uhr
Sind beim SBS 2011 alle automatisch startenden Dienste verfügbar (speziell Exchange Dienste / replikationsdienste)???
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
22.02.2013 um 21:04 Uhr
Hallo,

ist es denn möglich ein Laufwerk mittels net use zu verbinden? Dort kann man ja direkt Username + Domäne + Kennwort übergeben.
Bitte warten ..
Mitglied: mcgiga
22.02.2013 um 22:28 Uhr
net use x: \\server\freigabe erstellt zwar das Mapping, das Laufwerk kann allerdings nicht geöffnet werden (Zugriff verweigert).
Bei zusätzlicher Angabe von Benutzername/Kennwort wird das Laufwerk gar nicht erst gemappt.

Die Exchange Dienste laufen alle. Im lokalen Netzwerk vor Ort lässt sich Outlook auch ohne Probleme verbinden, das Verhalten tritt nur über VPN auf. Jedoch verwende ich diese Art der Konfiguration (SBS, Cisco) bei vielen, das Problem tritt allerdings nur hier auf.
Bitte warten ..
Mitglied: redocomp
24.02.2013 um 09:53 Uhr
hi,

also wenn das Notebook Mitglied der Domäne ist, der User ein Domäneruser ist und die Namensauflösung durch den VPN Tunnel korrekt funktioniert, sollte beim Zugriff auf die Ressource Netzlaufwerk keien Benutzernamen / Passwortabfrage erscheinen, meiner Meinung nach zumindest...

Kannst du den Exchange durch den VPN Tunnel per Namen korrekt auflösen ?


mfg redocomp
Bitte warten ..
Mitglied: mcgiga
26.02.2013 um 11:58 Uhr
Die Notebooks sind kein Mitglied der Domäne. Namensauflösung funktion wie bereits geschrieben.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Sticky Notes - Autostart unterbinden

Tipp von Pedant zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN-Verbindung - Hostname bei allen Hosts gleich und keine Verbindung (2)

Frage von Alexth89 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst Fritzbox 7490 VPN IP Range anpassen (4)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Microsoft Outlook verbindet erst nach 1 Stunde (7)

Frage von drgufuk zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Base64 Decode (Batch,VBS) (26)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Flatrates
DeutschlandLAN der Telekom - welche internen IPs? (19)

Frage von qualidat zum Thema Flatrates ...