Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kein Zugriff zum WAN, ping jedoch 0% Verlust

Frage Netzwerke

Mitglied: McLunix

McLunix (Level 1) - Jetzt verbinden

06.12.2004, aktualisiert 07.12.2004, 6452 Aufrufe, 2 Kommentare

Ich stehe vor dem Ziel, mit meinem PC ein Problem lösen zu wollen, welches ich ohne ihn zuvor nicht gehabt hätte!

Hallo Experten und Administratoren,

Mein Problem stellt sich wie folgt da:

IT-Struktur
1 Client = Win 98 SE ( LAN Karte )
1 Client = Win 2k mit SP4 ( LAN - Karte )
1 Client = Win 2k mit SP4 ( LAN - Karte und SmartLink 56k Analog Modem )
1 Server = Win 2k SA mit SP4 ( LAN Karte und Fritz-ISDN Karte )
1 Router
DSL


Konfiguration
Statische IP-Adressierung entsprechend der Klasse C innerhalb einer Domäne im gleichen Subnetz


Bemerkung
Zur Vereinfachung nutze ich folgende Bezeichnungen:

Win2k Server = PDC ( Fehlerhaft )
Win2k Client 1 = WS1 ( Fehlerhaft )
Win2k Client 2 = WS2 ( OK )
Win98SE Client = WS3 ( OK )

Problembeschreibung:
Client WS2 sowie Client WS3 können problemlos über den im Netzwerk befindlichen SMC-Router auf das WAN zugreifen.

PDC und WS1 haben keinen Zugriff auf das WAN, können aber auf Komanndozeilenebene von allen anderen Client angepingt werden.
PDC und WS1 erreichen den Router über Ping.

Der Router lässt sich von WS2 und WS3 aus über den Internet Explorer ansprechen und konfigurieren.
Gleiches funktioniert jedoch -nicht- über PDC und WS1.


Der Zugriff auf freigegebene Netzlaufwerke des PDC schlägt fehl.
Der PDC ist nicht im Netzwerk zu finden.
Am PDC ist kein weiterer Rechner im Netzwerk zu finden.

WS1 bekommt mittels Internet Explorer 6.0 SP1 über das analoge Modem ( bei dyn. IP ) keinen Zugriff auf das WAN.
Nach Einwahl wurde zwar die Autentifizierung beim ISP erfolgreich abgeschlossen, jedoch werden die Suchseiten im WAN nicht gefunden.

Ein Zugriff von WS1 über das LAN / Router bei statischer IP auf das WAN ist mit Internt Explorer ( oder auch Firefox ) nicht möglich.


Getroffene Gegenmaßnahmen ohne nennenswerte Fehlerbehebung

Das TCP/IP - Protokoll und der LAN-Kartentreiber wurden neu installiert.
Service Pack 4 wurde erneut installiert.
Intertnet Explorer wurde über die Systemsteuerung repariert.
Der Browser Firefox 1.0 wurde installiert
Viren Scan
CWS Scan
BHO Scan
Trojaner Scan
Netzwerkkabel ersetzt
Routerports hardwareseitig geprüft


Möglicher Fehlerursprung

Installation mit darauf folgender Deinstallation der Software Norton PC Anyware:

Da auf Grund mangelnder RAS-Konfiguration am PDC eine ordendliche Remoteverbindung von WS1 über DFÜ zum PDC nicht aufzubauen war, wurde die Software wieder deinstalliert ( mir fehlte hier die entsprechende Erfahrung ). Es ist nicht auszuschließen, das hier der Fehler zu suchen wäre.

Des weiteren scheint die Autentifizierung von WS1 nach Einwahl über das 56k Modem beim ISP nur über die UNIX:Slip und nicht über Windows PPP Konfiguration zu funktionieren ( ist mir ebenfalls neu !?!? )

Fazit

Eine Neuinstallation kommt nicht in Betracht...
Format C: schon mal garnicht...

Frage

Welche Ports müssen gezwungener Weise geöfnnet sein?
Warum sind folgende Ports scheinbar laut Scan immer geöffnet:
135
445
1029
1030
1052
1090
2020
18350
45762

Der o.g. Port 445 und der Port 18350 wird angeblich vom System verwendet!? Was ist der Zweck ?

Ich hoffe nun, Ihr könnt mir helfen. Bin für jeden Rat dankbar!

Schöne Grüße

Herzbube
Mitglied: mku
06.12.2004 um 20:50 Uhr
Poste mal ein "ipconfig /all" und "netstat -r" von den betroffenen Stationen.
Geht ein Ping auf eine IP-Adresse im Internet?
Hast Du schon mal WinsockXPFix von

http://www.iup.edu/house/resnet/winfix.shtm

getestet?

Gruß
Mirko
Bitte warten ..
Mitglied: McLunix
07.12.2004 um 00:02 Uhr
Hallo Mirko,

erstmal vielen Dank für Deine Mühe! Hier nun meine IP-Konfiguration laut ipconfig/all:

C:\>ipconfig/all

Windows 2000-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : ws01ik
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : McLunix.de
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Broadcastadapter
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : McLunix.de

Ethernetadapter "LAN-Verbindung":

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : VIA Rhine II Fast Ethernet Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-E0-4C-B1-5E-9E
DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.150
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 217.237.150.97
217.237.149.161
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

C:\>netstat -r

Routingtabelle
Microsoft Windows 2000 [Version 5.00.2195]
(C) Copyright 1985-1999 Microsoft Corp.

C:\>


Das von Dir zuvor genannte Tool brachte keine Besserung!

Hast Du noch eine Idee?

Wer weiss sonst noch Rat?

Schönen Gruß

McLunix
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...