Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kein Zugriff von XP Prof auf 2000 Server

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: mantis

mantis (Level 1) - Jetzt verbinden

25.05.2005, aktualisiert 06.06.2005, 4609 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi Leute,
ich hab folgendes Problem: Bei einem Firmenkunden hatte ich die Aufgabe einen neuen Rechner in das bestehende Netzwerk zu integrieren. Dieser neue Rechner hat als OS XP Professional drauf und von diesem Rechner müssen 2 Netzlaufwerke gemappt werden... Die Ordner auf die zugegriffen werden müssen liegen auf dem Server auf dem 2000 Server läuft... Ich habe nun die notwendigen Einstellungen in den Netzwerkverdungen vorgenommen, also IP-Adresse, Subnet usw.. ist auch alles korrekt, Server kann ich auch anpingen... Aber sobald ich auf einen Ordner auf dem 2000 Server zugreifen möchte kommt eine Benutzer und Kennwortabfrage... Es ist soweit kein Kennwort festgelegt und mit "Admin" oder "Administrator" komm ich auch nicht drauf...
Eventuell muss ich wohl auf dem 2000 Server oder XP prof noch ein spezielles Konto einrichten? Bin mir aber nicht sicher und frag daher vorher lieber hier nach!

Mit freundlichen Grüßen, Mantis
Mitglied: Micholos
25.05.2005 um 10:47 Uhr
Hi,

als welcher User bist du denn auf deinem neuen Client angemeldet in deiner Workgroup od. Domäne?
Wahrscheinlich musst du die Berechtigungen auf deinen Freigaben setzen bzw. den neuen User auf deinem Server hinzufügen (mit Passwort usw.).
Bitte warten ..
Mitglied: nopain
25.05.2005 um 18:57 Uhr
Moin,

tja, hast Du denn den XP-Rechner schon im Active-Directory registriert? Bzw. ein Konto für den neuen Rechner am Active-Directory-Domänen-Controller (DDC) angelegt?

Wenn nicht, dann muß Du dem gewünschten Benutzer die Domäne vorranstellen, also quasi so:

Meine-Domäne\Benutzer

Das entsprechende Passwort dazu und die Freigabe muß natürlich für den Benutzer zugänglich sein, dann klappt es.

Soll der Rechner aber dauerhaft in der Domäne genutzt werden, macht eine Registration schon Sinn. Das ist etwas abgefahren wenn man es das erste mal macht, aber es geht.... warte mal... bin gerade zuhause und kann die Schritte hier nicht exakt nachvollziehen, da ich hier keinen Domänen-Controller habe... aber ich mache es mal aus dem Gedächnis...

Anmelden als lokaler Admin auf dem XP-Rechner OHNE vorher ein Konto am DDC anzulegen!!
Rechtsklick auf Arbeitsplatz -> Eigenschaften -> Reiter Computername anwählen -> Button Netzwerkerkennung anwählen -> weiter drücken -> Die Option "Dieser Computer gehört zu einem Firmennetzwerk" angewählt lassen und nochmal weiter anwählen -> Die Option "Es wird ein Netzwerk mit Domäne verwendet" angewählt lassen und nochwal weiter drücken -> so, jetzt kommt ein wenig bla bla bla... wieder weiter drücken -> und nun als Benutzername den Admin der Domäne angeben (zumeinst admin oder administrator), das entsprechende Passwort und ganz unten den Domänen-Namen, wieder weiter drücken -> *Hier unterscheidet sich der weitere Verlauf, wenn am DDC doch schon ein Konto für den Rechner angelegt wurde!* --> Den Namen des Rechners angeben und nochmal die schon einmal angegebene Domäne, weiter drücken -> ...weiter kann ich es nicht mehr nachstellen, d.h. ab jetzt wirklich nur noch aus dem Gedeächnis Nun wird nochmal nach dem Admin-Benutzer gefragt, also wieder Admin oder Administrator der Domäne eintragen, das entsprechende Passwort und den Domänen-Namen angeben. weiter -> Nun dauert es ein wenig..... dumdidum .....jetzt wird das Konto auf dem DDC angelegt. Wenn dieses vorher schon geschehen ist, wird in einem Fenster mitgeteilt, daß es bereits ein Konto gibt mit dem Namen und ob dieses verwendet werden soll. Das kann man dann beja-en... aber Vorsicht, wenn tatsächlich schon ein Rechner unter diesem Namen eingerichtet ist fliegt dieser aus der Domäne!

- so jetzt aber mal einen Absatz, sonst kann das ja keiner mehr lesen -

Tja, im Anschluß wird dann gefragt, ob auf dem neuen XP-Rechner noch ein Benutzer eingerichtet werden soll und dabei der Domänen-Admin vorgeschlagen. Diesen sollte man in die Gruppe der lokalen Administratoren des XP-Rechners aufnehmen. Dann können alle Fenster mit OK geschlossen werden. Nun noch den XP-Rechner rebooten und schwups kann man sich mit dem Teilchen in der Domäne anmelden.

Wichtig ist, daß man das beim Anmelden auch macht. Nachdem man im Anmelde-Fenster den Button Option drückt, kann man nicht nur einen Namen und ein Passwort eingeben, sonder auch die Domäne anwählen an welcher man sich anmelden möchte, bzw. bei der wir uns eben gerade registriert haben (Pulldown-Menu).

So, jetzt könnte man natürlich noch tausend andere Sachen zu diesem Thema schreiben, aber versuche man erstmal... dann sehen wir weiter.

Gruß
nopain
Bitte warten ..
Mitglied: mantis
06.06.2005 um 17:16 Uhr
Vielen Dank für die reichhaltigen Infos! Es scheint aber wohl keine Probleme mehr zu geben vor Ort, Problem scheint gelöst zu sein..
Trotzdem danke! ;)

Mit freundlichen Grüßen, mantis
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst Zugriff auf Server von verschiedenen VLANs aus (7)

Frage von Kroeger02 zum Thema Netzwerke ...

Apple
IPhone 6 im WLAN kein Zugriff auf Exchange Server (8)

Frage von montana zum Thema Apple ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (10)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...