Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zugriffsprobleme nach Subnetzänderung

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: aziege

aziege (Level 1) - Jetzt verbinden

05.06.2012 um 10:10 Uhr, 2804 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen

habe ein kleines Problem:

habe am Samstag unseren Adressbereich erweitert.

vorher 192.168.0.1 - 192.168.0.254 255.255.255.0/24 - jetzt 255.255.254.0/23

Habe den bisherigen DHCP Bereich gelöscht und einen neuen mit 192.168.0.1 - 192.168.1.254 angelegt...DHCP funktioniert auch soweit.

wir haben mehrere Fileserver, z.B. 192.168.0.50 und 192.168.0.56 oder 192.168.0.54

die Subnetzmasken auf diesen Servern habe ich auch entsprechend geändert. Bekommt nun ein Client eine Adresse aus dem "neuen" Bereich 192.168.1.xxx so bekommt er zwar eine Verbindung zu dem Server 192.168.0.50 aber nicht zu den anderen beiden. Woran kann das nun liegen? Habe mir mal den ARP Cache angeschaut..da stimmt soweit auch alles

ich habe keine Idee mehr...Bitte um HILFE

Gruß
Der André
Mitglied: MrNetman
05.06.2012 um 10:29 Uhr
Hi Andre,

eigentlich könnte das so funtkionieren.

Aber welches OS? Welche Clients?
Und was ist mit dem Router, der hier keine Erwähnung findet?

Die Schreibweise ist äußerst missverständlich:
Subnetzmaske 255.255.254.0/23 ==> Entweder Startadresse mit /24 oder /23 oder eben 255.255.254.0

Dann gibt es noch die üblichen Tools wie Ping und Tracert, das sollte doch zeigen, wo die Geräte sich in verbinden wollen, oder wer antwortet.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: aziege
06.06.2012 um 11:36 Uhr
Hallo

Ja..hast ja Recht...

DC ist ein 2003er Server. Clients XP SP3

Router ist nur eine Astaro Firewall

In der Astaro habe ich auch die Definitionen für die Internen Netze soweit angepasst, daher auch die missverständliche Schreibweise , da es in de rAstaro so angegeben wird...wie auch immer

natürlich gibt es tracert und ping...Wenn ich schreibe, dass die Verbindung weg ist, dann meine ich auch, dass keine ANtwort per ping kommt und auch ein tracert liefert nur noch eine Zeitüberschreitung.

Leere ich den ARP Cache, geht der Ping auch wieder durch...setzte ich nach einer unbestimmten Zeit einen erneuten Ping ab, so geht das erste Paket durch...danach will die Verbindung nicht mehr.

Komisch erscheint mir aber, dass mal die Verbindung zu dem einen Server funktioniert, die andere aber nicht und dann nach Neustart aber möglicherweise umgekehrt nicht...und dann gibt es Adresse, die immer funktionieren.

Die Subnetzmasken habe ich auf allen Servern gleichermaßen auf 255.255.254.0 geändert.

es betrifft auch nur Clients, die eine 192.168.1.xxx Adresse bekommen!

HILFEEE

Danke

der Andre
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
06.06.2012 um 12:25 Uhr
Versuch auf dem Client mit einem 192.168.1.z Adresse Wireshark laufen zu lassen. Dann siehst du die Pakete von Tracert und Ping und kannst die Antworten checken. Vielleicht ist es ja die Firewall, die da noch eine Hilfe braucht. Für den Zweck kannst du ja ein Notebook manuell und abwechselnd in beiden Adressbereichen nutzen.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: aziege
22.06.2012 um 15:48 Uhr
Hallo

Wireshark hat so leider auch nicht geholfen...mir jedenfalls nicht

AAAAAber ich hatte unter AD Standorte und Dienste unter Subnets noch die falsche Maske drin!!!...

Seit ich das da noch auf 192.168.0.0/23 geändert hab, läufts stabil.

Danke trotzdem.

Gruß
André
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Zugriffsprobleme von neuen AD Benutzern auf Freigaben und Richtlinen (2)

Frage von Morilec469 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...