Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zukunft IT-Systemadministrator

Frage Microsoft

Mitglied: Bienvenue

Bienvenue (Level 1) - Jetzt verbinden

08.09.2014 um 13:08 Uhr, 3352 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich bin seit einem halben Jahr Fachinformatiker für Systemintegration und absolviere zur Zeit eine Weiterbildung zum Netzwerkadministrator in den Bereichen MCSA und Linux.Ich habe aktuell leider sehr wenig Erfahrung in der IT-Branche, da ich ein Quereinsteiger bin(komme ursprünglich aus dem kaufmännischen Bereich).Die erste Prüfung im MCSA Modul habe ich leider nicht erfolgreich bestanden.Es haben mir 48 Punkte für das Erfolgreiche Bestehen gefehlt.Ich mache mir ehrlich gesagt sorgen, obwohl es mir sehr viel Spass macht.Meine Frage an euch sind meine Ängste oder Unsicherheiten begründet? Oder sollte ich mir da keine Sorgen machen.In den Unterrichtseinheiten komme ich zur zeit nicht so erfolgreich mit, da ich mich manchmal so fühle als wär ich der letzte Teil eines Zuges sprich der letzte Teil eines Waggons.Ich will etwas erreichen mein Ziel ist es ein erfolgreicher und routinierter IT-Systemadministator zu werden, ich weiss auch das der Weg dahin noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird.ich würde mich über jeden sinnvollen Ratschlag, Tipp etc sehr freuen.

Was würdet ihr mir empfehlen sollte ich vielleicht doch ersteinmal mit den Linux Zertifikaten fortfahren und mich im Nachhinein auf das Microsoft-Zertifikat konzentrieren oder doch vielleicht einfach das Windows Zertifikat weiterverfolgen, auch wenn ich es vielleicht unzertifiziert abschließe.

Für Anregegungen jeglicher Art bin ich sehr dankbar.

Vielen Dank im Vorraus
Mitglied: nextized
08.09.2014 um 13:31 Uhr
Hallo,

Die Linux-Serveradministration erfordert noch einiges mehr an theoretischem Wissen, bzw. auch mehr Logik von dir. Windows nimmt dir mit den grafischen Assistenten sehr viel Arbeit (und damit auch Fehlerpotential) ab, es ist alles mehr oder weniger Erklärt und zu vielen Themen gibt es nützliche Hilfestellungen.

Bei Linux musst du je nachdem länger suchen und spezifischere (bzw. tiefere) und aufwändigere Problemlösungen in Kauf nehmen - Vieles ist besser (bzw. einfacher) geworden mit Linux in den letzten Jahren. Dennoch muss ich dir aufgrund der höheren Komplexität und Fehleranfälligkeit von einem Beginn des Linux-Kurses vor Abschluss deiner Microsoft-Zertifizierung abraten, es sei denn, du arbeitest viel mit Linux und konntest schon einige Erfahrungen sammeln.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
08.09.2014 um 13:52 Uhr
Hallo,

Die Frage ist doch zu erst einmal: Was hast du für Vorkenntnisse? Wie lange warst du in dem Job aktiv? Wann bist du eingestiegen und wie?

Quereinsteigen ist gut und viele können ordentliche Admins z.T mit der Berufserfahrung des vorherigen Jobs toppen - aber es gehört eben auch entsprechende Arbeit und das Einlernen dazu. Wer nur einen 9-5 Job will ist da definitiv nicht für prädestiniert.

Also wichtiger wären erstmal diese Prämissen - vielleicht stellst du dir das auch einfach zu einfach vor? (Siehe auch den Vorposter)

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: K-ist-K
08.09.2014 um 14:26 Uhr
Ich habe selbst den MCSA und MCITP und Linux LPIC-1 / LPIC-2.

Ich hatte in den Kursen selbst vereinzelnd auch Probleme, die Prüfungen waren für mich halbwegs schwierig,
da speziell bei den Microsoft Fragen oft die Fragestellung einfach komplett dumm sind.

Wenn die Faszination für diesen Bereich da ist, würde ich mich von den Prüfungen nicht verunsichern lassen.
Innerhalb vom Kurs solltest du schon halbwegs mitkommen, da im Kurs schon relevante Dinge durch gemacht werden.

Hast du eher Probleme bei speziellen Dingen oder schon bei Grundlegenden Sachen wie (DNS, Routing, DHCP, ...)

Wenn du in die IT möchtest, aber den Server Bereich zu schwer oder zu kompliziert findest,
es gibt auch noch andere IT Zweige wie zB.: IT-Support, IT-Techniker, Programmierer, Datenbank Designer, ...

Dann gibt es noch die Leute die in einen speziellen Bereich arbeiten: Cloud Expert, Exchange Specialist, Security Expert, ....

Es gibt auch in der IT vereinzelnd Berufe wo man ziemlich feste Arbeitszeiten hat, aber Grundsätzlich sollte man in
der IT schon sehr flexibel sein und was ich persönlich wichtig finde ist, das man Fasziniert von der IT ist.
Die meisten Leute die ich kenne die in der IT Arbeiten sind Leute die auch Hobby mäßig mit der IT zu tun haben.

Lg
Bitte warten ..
Mitglied: dark3zz
08.09.2014 um 15:42 Uhr
Hoi

Ich glaub entweder oder. Ein Linux Zertifizierter ist ein langer Weg, Microsoft-seitig auch. Bringt auch nichts, am Ende ist Deine Erfahrung ein wenig von allem.

Machs einfach.......nehme an Zuhause hast Du auch schon etliche Linux Distributionen installiert und dich mit der Shell mit oder ohne z.b. Gnome Desktop auseinandergesetzt ? Das beginnt mit einer neuen Harddisk und dem Automount etc....

Ich bin auch Quereinsteiger und kann Dir versichern, man kann nie alles Wissen. Heutzutags ist es mit dem Internet viel einfacher geworden, wie z.b. hier dieses Administrator.de

Ich hab gar kein Windows Server hier, nur ein openSuse als Fileserver, hab aber jetzt umgesattelt auf eine Synology, nach macht das Spass, nie mehr Samba Files editieren, so ein Schwachsinn......

Ich hätte Probleme mit einem einsetzen eines Windows Servers mit AD und Domäne etc. Aber: Man wächst auch dahinein.

Und ja das ist kein 9-5 Job. Für mich ist das Hobby der Beruf geworden. Geil wenn man z.b. mit USB Sticks Brennen noch Geld verdient

Also, stürz Dich einfach mal in eine Richtung....nicht alles gleichzeitig. Du merkst schnell das Du nie alles Wissen kannst.

Ideal wäre natuerlich eine KMU. Da hast Du 1.2 und 3lvl Support, resp da bist Du alles. Supporter, Kaffee Holer, Sysadmin, Security etc...

Gruessli
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
08.09.2014, aktualisiert um 16:16 Uhr
Hallo Bienvenue,

kurze Frage vorweg - wie läuft es zurzeit als FISI?
Macht dir die Arbeit Spaß bzw. blühst du auf?

Sollte dir die Arbeit jetzt schon keinen Spaß mehr bereiten oder dir fehlt der Spaß, dann sind deine Ängste begründet.
Solltest du Spaß bei der Arbeit haben und du kannst dir vorstellen in den nächsten 10 Jahren immer noch in der IT zu arbeiten, dann sind deine Ängste unbegründet und du sollst dich vielleicht ein wenig zurücknehmen. Es sind noch keine Meister vom Himmel gefallen - und nach einem halben Jahr sich gleich als MCSA zu Zertifizieren halte ich für zu früh bzw. zu übereilt.

Das erste Ziel dass du meiner Meinung verfolgen solltest wäre nun das Sammeln von Berufserfahrung.
Egal ob du es bei der Arbeit oder zu Hause im Labor machst ... Berufserfahrung ist das A und O.

Wenn du dann die Berufserfahrung hast, kannst du dich ja dann nochmals an den MCSA machen und dich zertifizieren.
Es bringt dir meiner Meinung nach nichts wenn du zwar MCSA bist, aber eigentlich keine Ahnung von der IT hast ...

Also, einfach einen Gang zurück schalten und eines nach dem anderen

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
09.09.2014 um 12:53 Uhr
Hi Willkommen,

aus meiner Erfahrung hat Deine schiefgelaufene Erstprüfung nicht soo viel Aussagekraft.
Verbuche es als Erfahrung und lerne die Microsoftspezifische Fragestellung zu verstehen.
Ich meine die deutsche Übersetzung der Prüfung ist nicht immer so gelungen. Lies die Fragen lieber einmal mehr. Manchmal kommt es auf ganz feine Formulierungen an.

Wir haben uns damals einen (Braindump)Account beschafft um zu üben. Aber Achtung! Nicht auswendig lernen sondern verstehen wie MS seine Fragen stellt.

Und wenn Du in Ausländisch richtig gut bist könnte es von Vorteil sein die Prüfung in English abzulegen. Mal davon abgesehen das Du mehr Zeit zur Verfügung hast ist eventuell auch die Fragestellung klarer als in der Übersetzung.

Arbeite zum üben die MS-Literatur durch und stelle jede Aufgabe in Deiner Testumgebung nach.


Mit freundlichen Grüßen
kowa
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...

Suse
Suse stellt MicroOS vor das Betriebssystem der Zukunft

Link von runasservice zum Thema Suse ...

Weiterbildung
Wie wichtig werden Linuxkenntnisse in Zukunft? (9)

Frage von SysAdm81 zum Thema Weiterbildung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...