Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zurücksetzen des Benutzerkontos nach Neustart - Ntuser.man

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: zoxy00

zoxy00 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.06.2008, aktualisiert 05.06.2008, 9722 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich habe von der Schule aus die Aufgaufgabe bekommen einen Internetcafé-PC zu entwerfen. Zu den Vorraussetzungen, die er erfüllen muss zählt unter anderem, dass nach einem Neustart das Benutzerkonto der User in den zustand zurück versetzt wird, in dem sie es vorgefunden haben. Ich weiß dass es Windows Steadystate gibt und es darüber leister zu lösen wäre aber ich habe es mir zum Ziel gesetzt es auch ohne zu schaffen. Ich hoffe ihr könnt mir dabei ein bisschen helfen. Mein Konzept sieht bis jetzt so aus:
Ich mache das Profiel soweit fertig wie ich es haben möchte und kopiere es dann mit einem anderen Adminaccount in den defaultuser ordner und benenne die NTUSER.DAT in .MAN um. Soweit ich weiß funktioniert das eigetlich nur mit Konten die in Domänen eingebunden sind und ist dazu da, dass keine Einstellungen lokal gespeichert werden sondern nur auf dem Server. Da jedoch keine Domäne vorgefunden wird, woher beim Starten ein Profil geladen werden kann werden die Einstellungen des Default User übernommen. Das funktionert auch toll so bekomme ich die Einstellungen genau in dem Zustand wieder wie sie waren. Jedoch funktioniert dies nur ein mal. Dannach erstellt sich Der Nutzer automatisch eine neue NTUSER.DAT und beim erneuten Neustart ist alles futsch, sprich frisch wie direkt nach der Windowsinstallation. Meine Lösung wäre nun ein Abmeldescript zu schreiben, welches die neu erstellte ntuser.dat verschirebt bzw löscht, damit sie nicht geladen werden kann und weiterhin die NTUSER.man verwendet wird. das script sieht so aus:

@Echo off
cd C:\Dokumente und Einstellungen\User
move /Y ntuser.dat C:\programme\NTUSER

Allerdings funktioniert es nicht so wie ich es mir vorstelle. Ich stecke aber auch nicht wirklich tiefi n der Materie und kann mir desshalb gut vorstellen, dass es einfach nicht gehen kann weil ich irgendwas übersehen habe bzw. nicht weiß was meinen Plan zu nichte macht. Ich würde mich freuen wenn mir jemand erklärt, warum es nicht geht, ob es überhaupt so gehen könnte, wie ich es mir vorstelle oder ein anderes Konzept für mich hat.
Danke schon mal im Vorraus!

Gruß
Philipp
Mitglied: Logan000
04.06.2008 um 10:17 Uhr
Allerdings funktioniert es nicht so wie ich es mir vorstelle.
Es wäre schon hilfreich zu wissen was genau nicht funktioniert.

Zu welchem Zeitpunkt wird dein Skript eigentlich ausgeführt?
Bitte warten ..
Mitglied: zoxy00
04.06.2008 um 13:19 Uhr
Das Problem bleibt das selbe die Ntuser.dat wird anscheinen nicht gelöscht. Einmal war sogar der Komplette Profilordner weg. ==>

Dannach erstellt sich Der Nutzer automatisch eine neue NTUSER.DAT und beim erneuten Neustart ist alles futsch, sprich frisch wie direkt nach der Windowsinstallation.

Das Script wird beim Abmelden ausgeführt.
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
04.06.2008 um 13:51 Uhr
Ich habe zwar immer nicht nicht genau verstanden was das Problem ist.
Aber
Das Script wird beim Abmelden ausgeführt.

Ich denke das kann nicht klappen.
denn die NTUSER.DAT wird (solange ein User angemeldet ist) sich im Zugriff befinden und daher nicht zu verschieben sein. (auch wenn der Benutzer gerade abgemeldet wird.)

Du müsstest das Skript vor der Neuanmeldung bzw. nach Abmeldung ausführen.
Bitte warten ..
Mitglied: zoxy00
04.06.2008 um 17:15 Uhr
Also der user meldet sich an und da in seinem ordner keine ntuser.dat sondern eine .man ist versucht er automatisch nach den profil auf einer domäne zu suchen. Klappt natürlich nicht und desshalb wird der default user geladen(in den ich vorher genau das profil kopiert habe, das in dem zustand ist, auf den es zurückgesetzt werden soll. Das ganze funktioniert aber nur einmal, da automatisch eine neue ntuser.dat mit den standart einstellungen erstellt wird nach dem der default user zum ersten mal geladen wurde. Also läuft jetzt immernoch die .man das heißt die .dat müsste sich löschen alssen, da sie erst ab der zweiten anmeldung benutzt wird. oder nicht?

Wie lässt sich ein script denn ausführen, bevor sich der nutzer anmeldet bzw nach dem er sich abgemeldet hat?
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
05.06.2008 um 08:28 Uhr
Per GPO oder falls keine Domäne vorliegt über lokale Gruppenrichtlinien.
dazu Ausführen / gpedit.msc eingeben und unter Computerkonfiguration / Windows-Einstellungen / Skripts.
Bitte warten ..
Mitglied: zoxy00
05.06.2008 um 11:31 Uhr
Danke aber da habe ich das script schon drin. anscheinen wird es aber erst ausgeführt, nach dem das Benutzerprofil geladen wurde. Da die Ntuser.dat nicht verschoben bzw gelöscht wird.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst Access 2010 Filter zurücksetzen (6)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Windows 7
Windows - Änderungen nach Zeit zurücksetzen (2)

Frage von maxmax zum Thema Windows 7 ...

Batch & Shell
Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

Netzwerkmanagement
gelöst HP ILO 2 Passwort zurücksetzen (10)

Frage von WinLiCLI zum Thema Netzwerkmanagement ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Installation

Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen

(14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Datenschutz

Gefährdeter Datenschutz: Firefox löscht lokale Datenbanken nicht

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Firewall

PfSense OpenVPN beschleunigen

Tipp von Dobby zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Utilities
CCleaner 5.33 mit Malware infiziert (27)

Information von SeaStorm zum Thema Utilities ...

Windows Systemdateien
Windows bootet nicht mehr Fehlermeldung 0xc0000098 (19)

Frage von franzgoerlich zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst 802.1X-Authentifizierung (16)

Frage von Alex29 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Dateien mit Intelligenz per GPO ins Programmverzeichnis (14)

Frage von erwin.t zum Thema Windows Netzwerk ...