Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zurücksetzen von Rechten auf Profilordnern

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Midgard

Midgard (Level 1) - Jetzt verbinden

08.02.2010, aktualisiert 17:06 Uhr, 1837 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Miteinander ,

Beschreibung der Umgebung


Ich durfte vor kurzem ein Netzwerk mit kanpp 300 Usern übernehmen. Im Einsatz ist Windows 2k3 Standard R2.
Es gibt verschiedene Partitionen. Eine der Partiitonen enthält die servergespeicherten Profile.
Die Namen der Profilordner entsprechen immer dem der Benutzernamen (\\Server\Profile\benutzername)
Der Server steht sowohl Terminalbenutzern als auch normalen Domainenmitglieder zur verfügen. Die Oberfläche ist durch Gruppenrichtlinien für die Terminalbenutzer stark eingeschränkt. So sehen diese keine Festplattenpartitionen und eine Eingabe von Netzwerkpfaden ist im Explorer nicht möglich


Problemstellung


Leider hält sich TotalCommander nicht an diese beschränkungen und kann auf alle Partitionen zugreifen. Bei den meisten Partitionen kann ich allen usern die Rechte verweigern. Bei den Profilverzeichnissen geht dies nicht.
Eigentlich stellt das ja kein Problem dar, da die Profile bei der ersten Anmeldung angelegt werden und nur die jeweiligen User auf das eigene Profil Zugriff haben.
Leider war der vorherige Admin wohl recht neugierig und hat sich auf viele Ordner Besitzerrechte eingetragen. Allerdings nicht nur der Admingruppe sondern verschiedensten Usergruppen wie z.B. Praktikanten. Ein heilloses durcheinander. Nun kann ein Praktikant z.B. in das Profil einiger Abteilungsleiter einsehen.
Da der Aufwand die Rechte manuell neu zu vergeben enorm sein würde, such ich nach einer Lösung um dies automatisiert durchzuführen. Eventuell durch ein Script oder ein AD-Tool. Irgendwie sollen einfach die Rechte wieder zurückgesetzt werden, dass nur die jeweiligen Benutzer Zugriff auf die eigenen Profile haben. Weiß jemand eine Lösung?

Vielen Dank.
Mitglied: 60730
08.02.2010 um 17:01 Uhr
Auch dir eine nette Begrüßungsformel zusammengetippt.

bei 300 Ordner ist das ja schon sehr komplex - und händisch fast unlösbar.

Aber weil heute Montag ist ... ein kleiner Tipp.

  • es gibt xcalcs
  • es gibt net user /domain
mittels zweiterem kann man eine Liste aller Domainuser erzeugen und mittels ersterem jedem treffer aus zweiterem die Rechte geben.

Ps: Was ich außer begrüßungslosen Fragen gar nicht mag - ist das mit dem schlechtenreden des Vorgängers.

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Windows - Änderungen nach Zeit zurücksetzen (2)

Frage von maxmax zum Thema Windows 7 ...

Batch & Shell
Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
gelöst NTFS und die Defragmentierung (29)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...