Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zusätzlichen Domäncontroller einbinden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: JTee

JTee (Level 1) - Jetzt verbinden

26.09.2005, aktualisiert 27.09.2005, 4038 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

welche Schritte müsste ich beachten, wenn ich einen weiteren (dritten) Domäncontroller in ein Netzwerk einbinde?

Hintergrundinfo:
Netzwerk Standort A:
Server 1: SBS 2003 - DC1,
Server 2: Win 2003 DC2,
Server 3+4 Terminal-Server

Netzwerk Standort B - soll um einen eigenen Terminalserver u. DC/File-Server erweitert werden? (Immer mehr User+mehr Performence)
Verbindung über 4 Mbit -VPN

Meinungen/Anregungen?
Man dankt.

Gruß JTee
Mitglied: Kamenz
26.09.2005 um 11:38 Uhr
So wie ich das verstehe willst du den Servern in Standort A "vorgaukeln" das der Server B im selben Netzwerk steht. Sehe ich das richtig? Also so das keine Subdomains zum Einsatz kommen. Ich selber würde eine TLD einrichten und darunter dann die einzelnen Standorte. Somit kommen sinken schon mal die Anfragen der Server zwischen den Standorten.
Das wäre die einfachste Variante.
Die zweite Variante ab Windows Server 2000 wäre übers AD die trennung der Clients in zwei Gruppen(Standorte) damit sich ein Client aus Company A nicht das Profil von Company B läd, also über die VPN-Leitung. Dann klappts auch mit einer Domäne.
Bitte warten ..
Mitglied: IBM
26.09.2005 um 16:57 Uhr
Ich wurde ruhig eine 2. (vertraute) Domain einrichten (DHCP-Relay-Agent)
Bitte warten ..
Mitglied: Kamenz
27.09.2005 um 08:48 Uhr
Auch eine Möglichkeit,
allerdings wird der Traffic bei Zugriffen auf UNC-Pfade zwischen den Domänen die 4MBit/s Leistung schnell zu schießen. Zwei Domänen wären okay, wie man das realisiert ist dann nun Geschmackssache finde ich.
Für den Austausch von Daten zwischen den Betrieben nutzte nen FTP-Server.
Spart Bandbreite und geht schneller!
Bitte warten ..
Mitglied: JTee
27.09.2005 um 08:58 Uhr
Erstmal Danke für eure Anregungen!

Ich dachte ich kann bei einem SBS 2003 keine zwei Domänen erstellen die sich vertrauen?
- Der Exchange soll weiter von allen genutzt werden.

@Kamenz
Wenn ich eine "saubere" Trennung der User über OUs vornehme (inkl. Drucker sowie Gruppenlaufwerke auf den DC3 - also am neuen Standort B) sollte doch eingentlich nicht mehr viel Traffic erzeugt werden - oder?

JTee
Bitte warten ..
Mitglied: Kamenz
27.09.2005 um 11:46 Uhr
Ja das geht so, du musst einfach nur die Clients trennen, bzw. den Servern im AD sagen welche Rechner zu welchem Standtort gehören. Gruppenlaufwerke auf jedenfall lokal betreiben. Bei mehren exteren Betrieben lohnt sich auch ein FTP-Server um z.b. globale Gruppe- und Benutzerlaufwerke anbieten zu können.
Mit wieviel Clients ist den an den einzelnen Standorten zu rechen?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Profile in Outlook 2013 via GPO einbinden (4)

Frage von fiffi1 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
gelöst Zusätzlichen Windows Server 2012R2 Domänencontroller hinzufügen (5)

Frage von Mar-west zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (4)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 7
Tool für Clients zum Drucker einbinden (6)

Frage von DragonKill zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Festplattenverschlüsselung im Ausland (13)

Frage von Nicolaas zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Windows Server
gelöst Microsoft-Lizenz CALs und passendes Server-Betriebssystem (12)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Fehlerhafte Blöcke im RAID 10 (12)

Frage von Kojak-LE zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Cisco SG500 Series LAG hat sich von selbst umgestellt (11)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...