Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zusätzlicher Domaincontroller für Windows SBS 2003

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Dodi

Dodi (Level 1) - Jetzt verbinden

19.04.2006, aktualisiert 16.08.2007, 11048 Aufrufe, 19 Kommentare

Situation:

1x Windows SBS Server2003 mit "wichtigen" sachen drauf
1x Windows Server 2003 "naggisch"

Ziel: Den Windows Server 2003 als zusätzlichen Domaincontroller in die bestehende Domain einbinden, das sich User auch an diesem anmelden können.

Hallo,

ich habe das Problem das mir beim Versuch das AD auf dem Server 2003 zu installieren die fehlermeldung rausschmeißt, dass das vorhandene AD nicht Vorbereitet wäre. Und ich solle es mit dem Programm adprep vorbereiten. Dieses Programm finde ich aber weder auf dem Server2003 noch auf dem SBS 2003. Recherschen haben ergeben das das Programm dazu verwendet wird um Win2000 Server auf 2003 Vorzubereiten. Da ich aber 2x 2003 habe scheint es mir etwas unlogisch. (oder habe ich da etwas falsches gelesen)

An dem SBS 2003 habe ich ehrlich gesagt auch etwas Angst viel rumzuprobieren weil der auf keinen Fall ausfallen darf.

Ich habe auch schon viel ge-google-t und habe unterschiedliche Aussagen gefunden. Einerseits das es überhaupt nicht geht SBS 2003 mit Server2003. Andererseits das es geht aber nur ein SBS 2003 in der Domain sein darf (was bei mir ja der Fall wäre).


Falls also jemand weis wie das funktioniert bin ich für jede Hilfe sehr dankbar.


Gruß
Dodi
Mitglied: VoSp
19.04.2006 um 16:14 Uhr
hallo DoDI,

ja, mann kann zusätzliche DC in einer SBS Domäne haben.

Hier ist was MS dazu schreibt:

Q. What number and types of servers can exist in the Windows Small Business Server 2003 domain?

A. There are no limits on the number or type of servers that can exist in a Windows Small Business Server 2003 domain, with the following exceptions:

? Only one computer in a domain can be running Windows Small Business Server 2003.
? Windows Small Business Server 2003 must be the root of the Active Directory forest.
? Windows Small Business Server 2003 cannot trust any other domains.
? A Windows Small Business Server 2003 domain cannot have any child domains.
? Each additional computer running Windows Server 2003 must have a Windows Small Business Server 2003 client access license (CAL).
? A Windows Small Business Server 2003 domain can have no more than 75 CALs. You can use CALs for each user or for each device.

Wie man sehen kann ist die Anzahl der zusätzliche Server nur durch die harte Grenze von 75 Lizenzen des SBS begrenzt.

Adprep und forestprep findest du auf den Windows 2003 CD. Ich weiss nicht mehr so genau wo. Das Verzeichniss heisst aber "tools" oder so ähnlich.

Warum Du allerdings einen adprep machen musst ist mir auch nicht so klar. Vieleicht hat das SBS AD Schema nicht alle Felder die der Windows 2003 Server hat.
Ich hatte aber bisher nie Probleme nach einen Adprep oder forestprep. habe es Allerdings bis jetzt nur im zusammenhang mit Exchange benutzt, oder um 2000 Domänen auf 2003 zu bringen.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
19.04.2006 um 16:18 Uhr
hmm..also


folgendes

der sbs 2003 ist der MAsterdc! Auf dem läuft auch DNS!

sorg dafür das ein Eintrag mit der neuen kiste im DNS erstellt wird (host a)

dann

der 2003er..

wenn nötig erst mal alle domänen entfernen (start ausführen und eingeben "dcpromo")

dann nach einen neustart folgendes

start ausführen und wieder dcpromo eingeben

zusätzlicher dc zur bestehenden domäne auswählen..
und dann seine Fragen zu ende beantworten...


Mit freundlichen Grüßen conner
Bitte warten ..
Mitglied: Dodi
19.04.2006 um 19:01 Uhr
Hi,


also ich hab das jetzt alles ausprobiert.
Ich habe sowohl adprep laufen lassen und er sagte mir das alle Informationen bereits aktualisiert sind.

Auch der DNS Eintrag ist vorhanden.

Beim installieren des Server2003 als DC tritt beim AD immer noch der Fehler auf.

"Der Assisten zum Installieren von Achtive Directory kann den Vorgang nicht fortsetzen, weil die Gesamtstrucktur nicht für die Installation von Windows Server 2003 vorbereitet ist. Führen sie das Befehlszeilenprogramm Adprep aus, um die Gesamtstrucktur und die Domäne vorzubereiten. Weitere Informationen......"

Weiter:
" Die Version des Sctive Directory-Schemas der Quellstrucktur ist nicht kompatibel mit der Version von Active Directory auf diesem Computer.


weis jemand Rat??

Gruß
Dodi
Bitte warten ..
Mitglied: Egbert
19.04.2006 um 19:46 Uhr
Hallo,

der zweite Server ist aber kein W2k3 R2 Server oder?

Gruß
Egbert
Bitte warten ..
Mitglied: Egbert
19.04.2006 um 19:48 Uhr
Steht eventuell in der Datei dcpromo.log unter %sysdtemroot%\debug etwas mehr?
Die wird beim DCpromo angelegt

Gruß
Egbert
Bitte warten ..
Mitglied: Egbert
19.04.2006 um 19:51 Uhr
Falls Du W2k3 R2 hast ist das entsprechende Adprep auf der zweiten CD zu finden damit wird das AD Schema von Version 3.0 auf 3.1 gebracht.

gruß
Egbert
Bitte warten ..
Mitglied: Dodi
19.04.2006 um 20:48 Uhr
der 2te server is ein Windows Server 2003 R2 Server...
ich habe es mit dem adprep von cd1 gemacht. Aus dem Ordner "i386"

Werde es jetzt aber auch mit dem von CD2 versuchen..
Bitte warten ..
Mitglied: Dodi
19.04.2006 um 21:34 Uhr
Vielen dank. Es hat funktioniert.
Jetzt würde mich allerdings nur noch interessieren woher man sowas weis. Es ist ja nicht so als ob ich nicht recherschiert hätte. Woher weis ich das ich das von CD2 nehmen muss und nicht das von CD1...

Danke nochmals

Gruß
Dodi
Bitte warten ..
Mitglied: Egbert
20.04.2006 um 14:02 Uhr
das hatte ich aus einer Private Newsgroup von MS$

Gruß
Egbert
Bitte warten ..
Mitglied: choffmann
30.04.2006 um 10:18 Uhr
Hab hierzu auch noch eine Frage:

Hab genau die selbe Infrastruktur wie von Dodi beschrieben.
Wenn ich die ADPrep Hilfe ansehe sagt die dass ADPrep nur von einem Schemamaster ausgeführt werden kann.
Ich nehme einfach mal an dass dies der sbs sein wird oder liege ich da falsch?
Muss ich nun ADPrep auf dem w2003R2 oder auf dem sbs ausführen?

Mit freundlichen Grüßen
Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Dodi
30.04.2006 um 10:24 Uhr
Auf dem SBS ... Aber benutz das von CD2 Das auf CD1 funktioniert nicht.


Gruß
Dodi
Bitte warten ..
Mitglied: choffmann
30.04.2006 um 11:26 Uhr
Danke hat bestens funktioniert
Bitte warten ..
Mitglied: RaRi2003
15.06.2006 um 20:14 Uhr
Hallo !!!
Ich liebe diese Forum!!! Ich wei0 nicht wie lange ich frührer nach so einer Info gesucht hätte!!!

Danke!!!
Bitte warten ..
Mitglied: gehtnicht-gibtsnicht
26.09.2006 um 14:33 Uhr
tach zusammen,

ich habe mir eure Beiträge durchgelesen, da ich das gleiche Problem habe. Ihr schreibt über
die 2. CD, auf der das Programm adprep.exe liegen soll. Ich habe das Microsoft Action Pack und dort ist auf der 2. CD diese Datei nicht vorhanden.

Mein eigentliches Problem ist das selbe, dass Ihr bereits beschrieben habt. Ich habe nun adprep von der ersten CD ausgeführt und dennoch kann ich den R2 Server nicht anbinden.

Hat jemand von euch ne Idee was ich sonst noch tun kann?

Grüße gehtnicht-gibtsnicht.
Bitte warten ..
Mitglied: gehtnicht-gibtsnicht
27.09.2006 um 12:47 Uhr
Hi zusammen,

könnte mir jemand von euch vielleicht die notwendige adprep.exe zukommen lassen?

Gruß g-g
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
27.09.2006 um 18:30 Uhr
hmm...

kann es mir mal jemand schicken?

geht das nicht schon lizenzrechtlich über die grenze?

schau mal bei google.de oder nach der hp von MS ob es da aufgelistet ist..

Mit freundlichen Grüßen rooks
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
02.11.2006 um 04:25 Uhr
Hi,

auch MAPS.

Ist auf der 2ten CD im Ordner \CMPNENTS\R2\ADPREP.

Es ist erstaunlich wie viele keine dateien auf einer CD finden können. (oder nur faulheit?)

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
02.11.2006 um 08:49 Uhr
Hi

richtig erkannt, die Faulheit.

Sie ist ja wiederrum mit großen, körperlichen Anstrengungen verbunden...*gg

Punkt1:
"Keinen Bock" erst mal nach der Cd zu suchen, wer weiß wo sie liegt...??!! OOPS!

Punkt2:
zu "kraftlos" die CD zu nehmen und sie in den Computer reinzuschieben.

Definition der Faulheit:

"Im übertragenen Sinn bezeichnet er, was in Abwesenheit anderer Erklärungen den Menschen von innen heraus abhält zu arbeiten. Die verschiedenen Interpretationen der Faulheit reichen von einer allgemeinen Tendenz des Menschen zur Ruhe bis zu schlechtem Charakter des einzelnen. Ebenso reicht daher die Verwendung des Wortes von einem Einfordern gerechter Erholung bis zum Schimpfwort."



Mit freundlichen Grüßen rooks
Bitte warten ..
Mitglied: mantimei
16.08.2007 um 12:37 Uhr
Nochmal kurz zur Zusammenfassung:

Soll ein Windows Server in einer bestehenden Domäne zum Domaincontroller hochgestuft werden (dcpromo), muss u.U. das ActiveDirectory-Schema erweitert werden.
Das gilt IMMER, wenn z.B. der 1. DC eine "ältere/andere" Serverversion aufweist als der zusätzlich hinzuzufügende!

Beispiel: Win2000-Domäne, zusätzlich 2003 Server -> adprep ausführen von der CD des Win2003-Servers! (da dort adprep das Schema auf 30 erweitert).

Oder 2. Beispiel: Win2003-Domäne, zusätzlich 2003 R2 Server -> adprep ausführen von der 2. CD (!) des Windows Server 2003 R2. Die zweite CD ist deshalb wichtig, da dort - und nur dort - die Erweiterungen des R2 enthalten sind. Die 1. CD bei R2 ist ein ganz normaler 2003 Server mit SP1; erst nach der Installation der 2. CD wird ein 2003 R2 draus!

Wird das adprep von der falschen CD (im ersten Bsp. von der 2000-CD, im zweiten Bsp. von der 1. CD des 2003 Servers) ausgeführt passiert gar nichts, da das AD-Schema ja schon die entsprechende Version hat und mit diesem adprep nicht upgedatet werden kann.

Hoffe das hilft, das ein bißchen klarer zu sehen...

Gruß Markus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...