Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zwei AccessPoints und Swiche Probleme

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: homermg

homermg (Level 2) - Jetzt verbinden

05.04.2014 um 14:58 Uhr, 1544 Aufrufe, 5 Kommentare

Hey Leute,
Ich habe da ein seltsames Problem.
Habe zuhause in der Etage 1 einen Telekom WLAN Router.
Im Erdgeschoss habe ich einen AccesdPoint am Switch. Dieser Switch ist mit dem in der ersten Etage sehenden Telekom wlanrouter verbunden und auch noch mit Dem AccessPoint im EG.
Also hanebüchen 2 Wlans mit zwei verschiedenen SSID's und 2 Switche. Einer im Erdgeschoss und der andere ist im Wlanrouter der Telekom integriert.
Nun habe ich im EG am Switch ein Alarmanlage angeschlossen. Diese lässt sich per Handyapp steuern.
Soweit so gut.
Mein Problem ist wenn ich mit meinem Handy wlans wechsele habe ich für ca. 2 Minuten keinen Zugang zu der Alarmanlage kann die von Handy auch nicht pingen.
Meine Vermutung:
Wenn ich im WLAN 1Etage( beide wlans und die Alarmanlage liegen auf dem gleichen Switch) bin und dann ins Welan EG wechsle kommt der Switch mit der Handy Mac-Adresse nicht klar weil die wahrscheinlich kurze Zeit auf beiden Ports auf dem Switch anliegt.
Was sagt ihr dazu?
Ps sind alles consumer Geräte.
Hoffe ihr könnt mir helfen
Mitglied: MrNetman
05.04.2014 um 15:53 Uhr
WLAN, das nicht geplant ist hat generell langsame Übergabezeiten.
Bei deinem Design hast du aber noch ein paar mehr Hürden eingebaut, da das Smartphone ja erst suchen muss, wo es sich enloggen kann.

Schnellste Maßnahme: Unterschiedliche Kanäle aus dem Raster 1-5-9-13 oder vergleichbar mit mindesten 4 Kanälen Abstand. Überall die selbe SSID und die selbe Verschlüsselung. Dann fällt es dem Smartphone nicht so schwer das Netz zu wechseln.

Besser:
Die LAN-Anschlüsse der AP oder AP-Router verbinden.
aqui hat das hier ganz gut beschreiben: http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.04.2014, aktualisiert um 16:14 Uhr
...in der Alternative 3 sollte man noch dazu sagen.
Kollege Netman hat recht follgende ToDos solltest du machen:
  • Gleiche individuelle SSID auf den APs verwenden und NIEMALS die Hersteller Default SSID verwenden !
  • Die SSID sollte keine Sonderzeichen enthalten ! Also sowas wie "Bitschleuder" oder "Wurstsemmel" verwenden.
  • Wichtig: Funkanäle beider APs so einstellen das sie einen 4 kanaligen Abstand haben. Freie WLAN Scanner wie WiFi InfoView http://www.nirsoft.net/utils/wifi_information_view.html helfen dir dabei !
  • Diese Abstandsregel gilt auch für Nachbar WLANs !
  • Schlüsselprotokoll auf WPA-2 mit AES-CCMP einstellen an beiden APs. Kein Mischbetrieb mit TKIP machen !
  • WLAN Passwort sollte ebenfalls keine Sonderzeichen enthalten !
Wenn du das berücksichtigst dann sollte der Ausfall erheblich geringer sein. Du solltest mit beiden BSSIDs eine Verbindung einstellen. Dazu am besten einen AP ausschalten, mit dem Netzwerk verbinden und dann den anderen AP ausschlaten und sich nochmal mit dem Netzwerk verbinden.
Wichtig: Vorher alle gespeicherten WLAN Profile löschen, denn die Profile werden immer aufgrund der BSSID (AP Mac Adresse) gesichert !!

Ganz unterbrechungsfrei wirst du das aber nicht bekommen, das sollte dir klar sein, denn das ist nur mit einem Controller basierten WLAN möglich oder intelligente APs die eine Controllerfunktion ausführen können.
Klar das deine Billigkomponenten das natürlich nicht können.
Mit einem kleinen Hoppler wirst du also leben müssen aber wenn du die obigen Punkte sauber umsetzt ist der nicht größer als 5 bis 10 Sekunden.

P.S.: Mit einen Klick auf "Bearbeiten" kannst du die "Swiche" in der Überschrift wieder zu vollwertigen "Switches" machen !
Bitte warten ..
Mitglied: homermg
05.04.2014 um 16:14 Uhr
Hi Betman,

Danke für die Tipps jedoch hat es nicht mit meine
Problem zu tun. Ich kann mich schnell verbinden und die Kanäle sind weit auseinander.
Auch komme ich ja sofort ins Internet wenn ich Zwischen meinen WLAN springe.
Eine andre Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.04.2014, aktualisiert um 16:32 Uhr
Nein, es gibt keine andere Idee, dann musst du damit leben. Fakt ist das das Roaming bei passiven APs immer Client bezogen ist.
Wenn also die WLAN Verbindung abreisst oder schlecht ist bestimmt einzig dein Client also dein Handy etc. wann es auf die andere BSSID roamt. Wenn dort im Client ein übler Treiber am werkeln ist hast du eben solch lange Roaming Zeiten und kannst nichts dagegen machen außer natürlich intelligentere APs einzusetzen was aber einen finanziellen Aufwand bedeutet.
Deine Aussage ist aber unsinnig das es nichts mit deinem Problem zu tun hat. Hat es schon, wenigstens zum Teil.
Du hast zusätzlich zur unterschiedlichen BSSID auch noch eine unterschiedliche SSID was die ganze Sache noch verschlimmert. Aber deinen Aussagen zu urteilen ist dir das ja Latte das zu korrigieren, dann kann man dir auch nicht helfen, sorry !
Der Ansatz mit der Mac im Switch ist technisch richtig aber du setzt vermutlich einen nicht managebaren Dummswitch ein, oder ?
Der hat eine fixe, sehr kurze Timeout Zeit für die Mac Database. Zusätzlich haben die alle einen internen Algorythmus der sofort bei doppelten Mac Entries in der Forwarding Tabelle die älteste rausschmeisst.
Es ist also sehr sehr unwahrscheinlich das es daran liegt. Gänzlich ausschliessen kann man es aber bei billigem China Schrott nicht immer.
Bitte warten ..
Mitglied: homermg
05.04.2014 um 16:49 Uhr
Nein du hast da was falsch verstanden.
Es reißt nichts ab es läuft alles in allen wlans schnell und stabil.
Ich kann nur auf eine bestimmte Recource ca 2 Minuten nicht zugreifen. Alles andere läuft ja Internet usw. läuft sofort.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Papierkorb
gelöst Office 2016 Probleme mit Outlook (5)

Frage von killtec zum Thema Papierkorb ...

Batch & Shell
gelöst Crontab mit Shell Probleme (9)

Frage von mschaedler1982 zum Thema Batch & Shell ...

LAN, WAN, Wireless
Eingebaute Accesspoints (8)

Frage von maretz zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...