Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zwei DSL-Leitungen über zwei Router für ein LAN?

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: DarthVader-Berlin

DarthVader-Berlin (Level 1) - Jetzt verbinden

06.02.2006, aktualisiert 19.02.2006, 7194 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Forum,

habe folgendes Problem.
Ich verwalte ein grösseres LAN, dass bisher über eine 2 MBit SDSL-Leitung ans Internet angeschlossen war.
Mein Vorgesetzter hat jetzt, ohne es mit mir vorher abzuklären, den DSL-Vertrag verlängert und dabei abgeändert. Die 2 MBit-Leitung war ihm zu dünn und er wollte gerne 4 oder 6 MBit. Da man ihm wohl erklärt hat, die jetzige Leitung wäre nicht aufzubohren, hat er also schnell einen Vertrag für eine neue SDSL-Leitung abgeschlossen. Jetzt haben wir 2 Leitungen mit jeweils 2 MBit up und down.
Das Netz selbst ist ganz klassisch aufgebaut: LAN - Firewall - DMZ - Firewall / Router / Proxy etc. - DSL-Router - Internet
Wie kann ich denn jetzt die beiden Router und die beiden Leitungen sozusagen koppeln, damit wir auch was von der doppelten Bandbreite haben?
Auf die Router selbst kann ich leider überhaupt nicht zugreifen, die gehören dem ISP und werden von ihm administriert.
Ich habe gelesen, dass es Router geben soll, die zwei DSL-Anschlüsse haben. Könnte man damit die beiden vorhandenen Router koppeln? Und kennt jemand solch ein Gerät? Oder hat jemand einen anderen guten Vorschlag?
Wäre für alles dankbar, da die monatlichen Gebühren recht saftig sind und daher das DSL auch gut genutzt werden sollte!

Danke im voraus!
Ralf
Mitglied: hw
06.02.2006 um 23:55 Uhr
Hi, denke du suchst so was in der Art:
http://www.netgear.de/Produkte/Router/Firewall/FVX538/datenblatt.html

Der Netgear FVX538 bietet:
Zwei (2) 10/100 MBit/s Ethernet RJ-45 Ports mit Auto Fail-over und Load Balancing

Wir in der Firma benutzen einen ISA Server 2004, jedoch haben wir bis jetzt vergebens gesucht, versucht, 2 Leitungen am ISA Server zu verwalten. Wir hätten gerne gewisse Dienste(Ports) auf die eine Leitung geroutet, die eher nicht so tragischen(ftp, etc) auf die andere.

Leitet haben wir es nicht ganz geschaft, wie wir es wollten, dadurch werden wir mal vorrübergehend auch diesen Netgear Router einsetzen, da dieser im Haus ist.
Kann dir gerne danach meine Erfahrungen schreiben.

lg. Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: DarthVader-Berlin
07.02.2006 um 00:11 Uhr
Hallo Andreas,
das wäre super!

Und danke für den Link, werd mir das Gerät morgen mal genauer anschauen!

Viele Grüße
Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: Weiricth
07.02.2006 um 08:01 Uhr
hi,

kommt drauf an ich schätze mal du brauchst des für firmen zwecke also würd ich da eher cisco oder 3com nehmen.

Grüße

TomTom

and never forget:

don't change a runing system
Bitte warten ..
Mitglied: DarthVader-Berlin
07.02.2006 um 20:08 Uhr
Hallo Tomtom,

stimmt, ist fürs Firmen-LAN. Hast Du da zufällig Modellbezeichnungen parat?

Danke und viele Grüße
Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: 25020
11.02.2006 um 14:17 Uhr
Hi Ralf,
ich habe genau die gleiche Aufgabe mit dem Bintec Router VPN Access 25 so gelöst:
http://www.funkwerk-ec.com/faq_bintec_155_ip_load_balancing_xdsl_01_de, ...

Dabei ist es unerheblich ob es sich um ADSL, wie in dem Beispiel, oder um SDSL handelt.
Unten ist die Setup Einstellung mal dargestellt. (Ersatzweise auf meinem X2300i mit VLAN)

Description SDSL mal zwei
Interface Group ID 0

Distribution Policy session round-robin
Distribution Mode always (use operational up and dormant interfaces)
Distribution Ratio equal for all interfaces of the group

Interface 1 1000 en1
Distribution Fraction (in percent) 50

Interface 2 1004 en1-0-1
Distribution Fraction (in percent) 50

Interface 3 none

Mit freundlichen Grüßen manfred
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.02.2006 um 15:41 Uhr
Wie der Vorgänger das für seinen Router mit 2 Ports beschreibt kannst du das mit deinem vorhanden Switch oder alten Cisco 2505 (2 mal Eth) lösen. Allerdings brauchst du dort einen der PBR (Policy Based Routing) supportet. Alle guten L3 Switches von Cisco, Foundry, Nortel supporten das. (Der alte Cisco 2500 auch)
Jetzt kannst du über ACLs dir einen Filter generieren welche Art von Traffic (portbasierend) du zum einen oder zum anderen Anschluss senden willst. Also Web z.B auf Leitung1 und Mail auf Leitung2 usw.
Kniffliger wird es mit einer Round Robin Verteilung also 50% hier 50% da. Das geht nicht mehr mit PBR, dafür musst du einen Link Loadbalancer einsetzen. Alle guten Loadbalancer Hersteller wie Foundry oder F5 oder.. bieten so eine Funktion und das unabhängig vom Router. Ggf. kann sogar deine Firewall sowas mit entsprechender SW Option und verfügbaren Interfaces...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Zwei DSL Leitungen, Zwei Fritzboxen, Zwei Dyndns Accounts - Portweiterleitung klappt nicht (4)

Frage von caravandriver zum Thema Router & Routing ...

DSL, VDSL
DSL Kabel, Switch, LAN Kabel Fritzbox (29)

Frage von Protected zum Thema DSL, VDSL ...

UMTS, EDGE & GPRS
LTE oder UMTS Router mit LAN Anschluss (6)

Frage von Stefan3110 zum Thema UMTS, EDGE & GPRS ...

Router & Routing
gelöst Proxmox Netzwerk: LAN Netz ohne Router (2)

Frage von sebastian2608 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...