Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zwei Gebäudeteile (zwei Switche) möglichst performant miteinander verbinden

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Abraham85

Abraham85 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.11.2014 um 12:00 Uhr, 1555 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo liebe Forengemeinde,

wir erweitern zurzeit unsere Büroflächen und ich stehe vor der Aufgabe zwei Netzwerkbereiche möglich performant miteinander zu verbinden (möglichst per 10 Gbit).

Vorhanden ist zurzeit ein HP ProCurve 1410-24G und ein Levelone GSW-1676 16 Port Switch, jeweils 1 Gbit.

Servermäßig haben wir nur einen performanten VmWare Host mit insgesamt 4 Windows Gästen. Als Massendatenspeicher verwenden wir ein QNAP NAS-Laufwerk.

Meine Idee war eigentlich folgende:
- Die beiden Switches per 10 Gbit Glasfaser miteinander zu verbinden. Leider können das meine beiden Switches nicht, weshalb ich zwei neue Switches benötige. Nur habe ich bisher nur Switches gefunden die generell auf allen Ports 10 Gbit können, die dann jedoch schon als 8 Port Switch sehr teuer sind. Gibt es auch Switches die 10 Gbit nur auf den SFP Ports können? Generell würde uns die Netzwerkgeschwindigkeit von 1 Gbit für alle Clients ausreichen, jedoch sollte es die Möglichkeit geben die Switches performanter miteinander zu verbinden, da an einem Switch unweigerlich der Server und das NAS angebunden werden müssten und wir auch schonmal größere Datenmengen über das Netzwerk schieben müssten. Außerdem sollte es noch die Möglichkeit geben den Server künftig auch per 10 Gbit Netzwerkkarte an ein Switch anzubinden.

Meine Frage nun: Weiß jemand ob es 1Gbit Switches gibt die z.B.: 2 SFP Ports mit 10 Gbit haben? Das würde für meine Anforderung meiner Ansicht nach ausreichen.

Vielen Dank schonmal

Mitglied: SlainteMhath
27.11.2014 um 12:07 Uhr
Moin,

die 2920er von HP können das. Du brauchst zusätzlich zum Switch noch ein SPF+Modul (http://www8.hp.com/de/de/products/oas/product-detail.html?oid=5354567 ) und 1-2 10GBe GBICS (hier: SR): http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1886380_-x132-10-gb ...

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Abraham85
27.11.2014 um 14:10 Uhr
Hallo,

welches Glasfaserkabel nimmt man da zur Verbindung der beiden Module? Im Web finde ich nicht wirklich ein Glasfaserverbindungskabel außer solche die zur Verbindung von Dolby Surround Anlagen verwendet werden.

Hat hier jemand einen Tipp ?
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
27.11.2014 um 14:22 Uhr
Im Web finde ich nicht wirklich ein Glasfaserverbindungskabel außer solche die zur Verbindung von Dolby Surround Anlagen verwendet werden.
Im Ernst? Nach was Googlest du denn bitte? Schau mal [Netkab.com hier] unter Glasfasertechnik. Du brauchst ein 50/125 OM3 LC/LC
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
27.11.2014 um 14:32 Uhr
Zitat von Abraham85:
welches Glasfaserkabel nimmt man da zur Verbindung der beiden Module? Im Web finde ich nicht wirklich ein
Glasfaserverbindungskabel außer solche die zur Verbindung von Dolby Surround Anlagen verwendet werden.
Das habe ich mir beinahe schon beim Durchlesen deines Threats gedacht.

Frage 1: Wie weit sind die Gebäue auseinander?
Frage 2: Gibt es einen zweiten Weg für die Verbindung?
Frage 3: Gibt es schon eine bestehende Verbindung zwischen den vorhandenen und einfachen Switchen und wie sieht die aus.

Antwort 1: Wenn keine Fasern da sind, dann erst mal einen Dienstleister beauftragen.
Antwort 2: Performance kann man auch über LAG und LACP erreichen.
Antwort 3: Ist der Engpass ein virtueller, zukünftiger und wie viele Daten werden hin und her geschoben.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Hyper-V
27.11.2014 um 16:27 Uhr
Wenn du einen Switch kaufst, dann kauf keinen von HP ;) Frag mal bei aqui nach, der kann dir da Geschichten zu erzählen

Wenn du einen Switch mit 10GB Uplink suchst, dann würde ich Richtung Cisco, Enterasys usw gucken..
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.11.2014, aktualisiert um 20:07 Uhr
OK, zum Thema HP ist ja schon alles gesagt... Jeder bekommt halt den Switch den er verdient... Und ja, bei 10 GiG besser kein HP !
HP hat außerdem ein Vendor Lock bei den Optiken und erzwingt HP original Optiken. Alle anderen lassen Optiken vom freien Markt zu mit drastischen Preisunterschieden im SR Bereich.
Brocade ICX 6450-24 würde z.B. auch deinen Ansprüchen genügen und kann es auch besser als HP. Cisco SG-500 analog. Und andere auch. Ist die Frage was du budgettechnsich wuppen kannst. Die oben zitierten Hersteller lassen eher Böses erahnen.
Der Brocade und der Cisco SG (und andere) haben den Vorteil das sie über den 10 GiG Link auch stackbar vernetzt werden können so das du sie sie als virtuell ein Switch verwalten kannst. Sinnvoll z.B. um deine Server per LACP Link Aggregation redundant und performant anzubinden.
Kollege Netman weist zu Recht auf die Längenrestriktion bei 10 Gig Glasfaservernetzung hin.
Bei OM3 Fasern beträgt die max. Entfernung 330 Meter bei OM4 Kabel ca. 400 Meter.
Solltest du noch uralte OM2 oder OM1 mit 62,5µ haben ist bei 66 Metern Schluss ! Beachte das am besten VOR dem Kauf...
Bitte warten ..
Mitglied: Abraham85
27.11.2014 um 22:07 Uhr
Wow, also vielen Dank für die ausführlichen nützlichen Infos.

Die ganzen unterschiedlichen Glasfaserspezifikationen sind ja eine Wissenschaft für sich, hab mich mit dem Thema noch nie auseinandergesetzt da es bis jetzt nicht von Nöten war.

Die Entfernung die überbrückt werden muss sind ca. 20 m von Switch zu Switch. Es sind im Prinzip zwei Büroeinheiten (in einem Gebäude) die netzwerkmäßig miteinander verbunden werden müssen.

IST-Zustand: Wir haben zurzeit zwei Switche, auf einem hängen alle Drucker und sonstigen Geräte die keine besondere Performance brauchen und auf dem anderen Server und Clients, die Switche sind per 1 Gbit Uplink miteinander verbunden.

An Daten werden häufiger FullHD Videos und Raw Bildmaterial durch die Gegend geschoben, gerne auch mal gleichzeitig.

Das Cisco SG-500 scheint für uns im Gegensatz zu den anderweitig zitierten Switches am erschwinglichsten zu sein mit ca. 620 Euro je Stück. Ich würde dann dazu zwei mal folgende Module nehmen: Cisco SFP-10G-SR, dazu dann die 50/125 OM3 LC/LC a 25m. Passt das alles zusammen =)

Vielen Dank für die vielen brauchbaren Infos und Ideen.

Grüße
Abraham85
Bitte warten ..
Mitglied: Abraham85
28.11.2014 um 14:57 Uhr
So habe nun 2 x SG500x-24 und den Cisco SFP-10G-SR bestellt.

Leider konnte mir der nette Herr des Online Shops nicht mitteilen ob das Zubehör zur Rack Montage den Switches beiliegt. Hat hier jemand von euch Erfahrungswerte mit Cisco Produkten?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.11.2014 um 18:48 Uhr
Glasfaserspezifikationen sind ja eine Wissenschaft für sich
Nein nicht wirklich ! Es gibt im lokalen LAN Umfeld nur ganze 2 und die kann sich auch jeder Laie merken....
U.a. werden sie hier geholfen: http://www.glasfaserinfo.de
Passt das alles zusammen
Ja, passt alles bestens !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
gelöst 2 Switch von HP miteinander verbinden (23)

Frage von Fitzel69 zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Entfernte Standorte miteinander verbinden AD und Exchange (8)

Frage von Z006 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Mehrere Switche per Trunk verbinden - korrekte VLAN-Config (8)

Frage von Stadtaffe84 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 mit Fritzbox per VPN verbinden (13)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...