Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zwei internet leitunge eine senden eine empfangen

Frage Internet Server

Mitglied: datenzentrum26

datenzentrum26 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.11.2014 um 05:58 Uhr, 1008 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo

Ich hab mal eine frage: ich habe Eine Internet Leitung über UMTS und einen Festnetz Anschluss ich wollte es so haben das ich über die UMTS Leitung anfragen schicke aber über die Felsnetzleitung empfange geht das überhaupt ?


Also wenn ich eine Homepage aufrufe soll er die anfrage über die IP xxx.xxx.xxx.1 Schicken und wenn ich auf den Download klicke soll er die Daten auf der IP xxx.xxx.xxx.2 zurück schicken.
Mitglied: keine-ahnung
27.11.2014 um 08:00 Uhr
Moin,

ich habe gerade mal bei meinem @datenzentrum26 nachgefragt: nö, geht nicht. Sagt das Datenzentrum ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.11.2014, aktualisiert um 08:41 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Moin,

ich habe gerade mal bei meinem @datenzentrum26 nachgefragt: nö, geht nicht. Sagt das Datenzentrum ...

Dann sag Deinem Datenzentrum, daß es (nur ein wenig) irrt.

Prinzipiell wäre es schon möglich. Dazu muß man sich aber einen Provider suchen, der z.B. Multilink-PPP für eine solche Konfiguration anbietet. Oder Du nimmst sowas, wie z.B. viprinet anbietet.

Man könnte sich das theoretisch auch mit einem Root-Server selbst "basteln", was aber in keinem verhältnis zum Aufwand steht, zumindest, wenn man das nur für eine Installation machen will.

Also - Um es mit Radio Eriwan zu sagen: Im Prinzip geht das schon. Du mußt nur ganz viel Energie oder Geld dafür aufwenden.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
27.11.2014 um 10:03 Uhr
Moin LKS,
Dann sag Deinem Datenzentrum, daß es (nur ein wenig) irrt.
habe gerade noch mal nachgefragt ... im gefragten Zusammenhang:

- website über UMTS ansurfen
- dort einen download-link anklickern und
- den download über ein anderes Modem reinziehen

wird auch ML-PPP nicht funktionieren .

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
27.11.2014 um 13:44 Uhr
Zitat von datenzentrum26:
Also wenn ich eine Homepage aufrufe soll er die anfrage über die IP xxx.xxx.xxx.1 Schicken und wenn ich auf den Download
klicke soll er die Daten auf der IP xxx.xxx.xxx.2 zurück schicken.

Das Interface unter xxx.xxx.xxx.2 wird den Datenverkehr wegschmeißen, weil es ihn nicht angefragt hat.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.11.2014, aktualisiert um 20:47 Uhr
Das Interface unter xxx.xxx.xxx.2 wird den Datenverkehr wegschmeißen, weil es ihn nicht angefragt hat.
Technisch nicht ganz richtig !
Nicht das "Interface" schmeisst weg sondern der Zielhost da mit einmal Pakete einer anderen Absender IP kommen. Das verwirft der IP Stack sofort.

Fazit: Ganz so banal wie der TO es sich oben vorstellt geht es nicht. Ein Load Balancing mit Failover beider Leitungen ist aber einfach mit einem Dual WAN Port Router zu erreichen wie z.B. einem Draytek 29xx oder Linksys LRT-244 usw.
Damit wäre eine intelligente Nutzung (fast) wie der TO es wünscht machbar wenn man es etwas clever customized.
Bitte warten ..
Mitglied: datenzentrum26
28.11.2014 um 06:14 Uhr
Guten morgen

Um zu verstehen zu geben warum ich das so machen will mal erklärt

ich habe einen UMTS stickt der ist MB mäßig begrenzt da der im dem fall was ich will keine antworten mehr bekommt wird die MB grenze so gut wie nicht angegriffen (außer Verbindungsaufbau)
was dazu führt das er nicht gedrosselt wird (gilt bei denen nur der Download) ;) zudem ist das auch ein gewisser Schutz da beide eine wechselnde ip haben und ich zB. Fernwartung auf die IP des UMTS stick legen könnte soweit ich weiß (ganz sicher bin) das man beim server 2008 die Anweisung geben kann das der IIS nur über eine IP antwortet ^^

wenn ich das recht verstehe müsste man den Browser so einstellen das er die UMTS Verbindung nimmt aber die antworten auf dem LAN erwartet oder ?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.11.2014 um 07:38 Uhr
Zitat von datenzentrum26:

wenn ich das recht verstehe ....

Nein, du hat gar ncihs vestanden.

Browser kommunikation funktioniert üebr direkt verbindeungen. d.h. die Antworten gehen dahin zurück wo sie herkommen. Wenn die Antwort woanders hingehen soll, muß der "Mitspieler das wissen oder durch passende Protokolle gesagt bekommen. Das geht aber mit reinen Browsereinstellugen nicht.

Das was du haben geht nciht. Und Deine verstädnis, das Du geschützt wärst, nur weil sich eine IP-Adresse dauernd ändert ist auch falsch.

Wenn Du also Du den traffic zwischen den beiden Leitungen verteilen willst, brauchst Du entweder einen DUAl-WAN-Router, wie auch aqui schon gesagt hat, oder Du brauchst eine Lösung wie viprinet, die die beiden Leitungen zu einer "virtuellen" Leitung zusammenfaßt.

Fazit:

Deine Vorhaben funktioniert nciht, weil es an den technischen Gegebenheiten vorbeiphantasiert wurde.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: datenzentrum26
28.11.2014 um 08:27 Uhr
naja ich frage deswegen weil

wenn ich zB einen Rechner an pinge und die packte manipuliere also ich sag ping 8.8.8.8 und meine Absender Adresse wäre xxx.xxx.xxx.1 dann kommen die packte zurück logisch soweit aber fälsche ich die Pakete jetzt und sage meine ip ist xxx.xxx.xxx.2 und nicht xxx.xxx.xxx.1 läuft der ping falsch ich bekomme logischerweise keine Antwort sonder die ip xxx.xxx.xxx.2 bekommt sie hätte die IP xxx.xxx.xxx.2 jetzt ein toll wo auf die daten warten kommen sie ja oder ? (der andere Server geht ja davon aus das die ip xxx.xxx.xxx.2 das wollte) da das tool sie ja entgegen nehmen könnte oder ? (Kreislauf Modell)

darum bin ich auf den Browser gekommen wenn der in den packten standardmäßig die Absender ip in den packten xxx.xxx.xxx.2 einträgt bekommt er auf der xxx.xxx.xxx.1 keine packte Funkstille was ja gewünscht wäre aber auf der ip xxx.xxx.xxx.2 die ja auch mir gehört soll der Browser lauschen (die erwartete Antwort von der anderen ip) theoretisch kann es dem Browser egal sein woher er die packte bekommen und der andere Server merkt es ja nicht mal und schickt ja.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.11.2014, aktualisiert um 09:33 Uhr
Zitat von datenzentrum26:

naja ich frage deswegen weil

wenn ich zB einen Rechner an pinge und die packte manipuliere also ich sag ping 8.8.8.8 und meine Absender Adresse wäre
xxx.xxx.xxx.1 dann kommen die packte zurück logisch soweit aber fälsche ich die Pakete jetzt und sage meine ip ist
xxx.xxx.xxx.2 und nicht xxx.xxx.xxx.1 läuft der ping falsch ich bekomme logischerweise keine Antwort sonder die ip
xxx.xxx.xxx.2 bekommt sie hätte die IP xxx.xxx.xxx.2 jetzt ein toll wo auf die daten warten kommen sie ja oder ?

Das funktioniert nur dann, wenn der Provider schlampt und fake-source-adressen nicht rausfiltert. Abgesehen davon, daß Der andere ja weiß, daß er keine Pakete abgeschickt hat udn daher auch nciht weiß, wohin er das Paket durchleiten sollte.


darum bin ich auf den Browser gekommen wenn der in den packten standardmäßig die Absender ip in den packten
xxx.xxx.xxx.2 einträgt

Der Browser trägt üebrhaupt keine IP-Adressen in die IP-Pakete ein. Das macht der TCP-Stack.

Lies Dich erstmal in die netzwerkgrundlagen ein, bevor Du hier so wild rumspekulierst.

lks

PS. das einzige Protokoll, daß Übertragung zu einem dritten System unterstürtzt, ist FTP. Da brauchst Du aber einen FTP-Client, der das unetrstützt und keinen Browser.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.11.2014 um 19:03 Uhr
sonder die ip xxx.xxx.xxx.2 bekommt sie hätte die IP xxx.xxx.xxx.2 jetzt ein toll wo auf die daten warten kommen sie ja oder ?
Das müsste man nocheinmal kryptografisch aufarbeiten, damit man das auch versteht....??!
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
29.11.2014 um 10:23 Uhr
Wieso verstehst Du das nicht? Toll halt ....
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.11.2014, aktualisiert um 12:37 Uhr
Toll dann aber im ursprünglichen Sinne von toll:
http://www.duden.de/rechtschreibung/toll#Bedeutung3
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
PFSense kein Internet Zugang (2)

Frage von Phill93 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Webbrowser
gelöst Firefox 50 downloads stocken ohne Internet Verbindung (2)

Frage von LordXearo zum Thema Webbrowser ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...