Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zwei IP-Bereiche und ein Internet

Frage Netzwerke

Mitglied: Kielius

Kielius (Level 1) - Jetzt verbinden

26.11.2007, aktualisiert 28.11.2007, 5150 Aufrufe, 10 Kommentare

Hi Folks,

ich habe ein paar Fragen an Euch EXPERTEN

Ich habe hier ein XP-Prof. Betriebssystem laufen.

An diesem sind über ein Switch 3 MOBOTIX Kameras die alle im 10er Netzwerkbereich liegen angeschlossen.

Den IP-Bereich habe ich auf 10.0.0.1 im Subnetz 255.0.0.0 eingestellt. So kann ich alle Kameras erreichen.

Jedoch komme ich so nicht über die Fritzbox ins Internet, weil diese ja im 192er bereich liegt.

Was muss ich auf Seiten des Rechners oder aber der Fritzbox tun, damit ich beides realisieren kann ?
Also sowohl auf den 10er als auch auf den 192er Bereich zugreifen kann ?

WLAN ist auch vorhanden, allerdings nur für das Laptop, aber auch über das möchte ich gern auf die Kameras
zugreifen können.

Ich möchte die Kameras ja via Internet und über Dyndns erreichen können.

Hilfe möglich ???

Thanx !

Kielius
Mitglied: aqui
26.11.2007 um 14:40 Uhr
Das ist technisch nicht möglich, denn du befindest dich damit auf einem Kalbel in 2 unterschiedlichen IP Netzen nämlich einmal das 10.0.0.0er Class A Netz und vermutlich das Standard Fritz Netz ein Class C Netz mit 192.168.178.0. Eine Kommunikation zwischen beiden IP Netzen ohne Router oder Layer 3 Switch ist nicht möglich !!
Entweder passt du das an und nimmst deine Mobotixe auch in den 192.168.178.0er Bereich auf (Einstellung LAN im Websetup), denn immerhin kannst du damit auch 253 Kameras in diesem Bereich adressieren von 192.168.178.1 bis .254.
Oder..du konfigurierst die FB über deren Websetup einfach in das 10er Netz also z.B. 10.0.0.254 mit 8 Bit Maske. Ist letztlich einfacher, denn hier musst du nur eine IP Adresse im LAN Setup des Routers anpassen....

Ganz elegant kannst du es aber auch machen indem du eine 2te Netzwerkkarte in deinen PC steckst und einfach beide IP Netze bedienst. Dann musst du (fast) gar nichts konfigurieren.

Wie das dann genau geht sagt dir dies Tutorial ganz detailiert:

http://www.administrator.de/Routing_mit_2_Netzwerkkarten_unter_Windows_ ...
Bitte warten ..
Mitglied: 30454
26.11.2007 um 20:01 Uhr
Hi,

was man mal testen kann, ist in den Eigenschaften des TCP/IP Protokolls eine 2. IP Adresse eintragen.
Kann sein das man mit den Routen spielen muss.
Probiert habe ich das bei einer Workstation noch nicht, bei einem Server funktioniert das.

Gru0 und viel Glück
Bitte warten ..
Mitglied: Kielius
26.11.2007 um 22:40 Uhr
Eigenartigerweise habe ich es unter Vista hinbekommen - da laufen 2 IP Protokolle Version 4 und 6. Allerdings unter WLAN - LAN habe ich noch nicht versucht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.11.2007 um 09:36 Uhr
Die sind grundverschieden und haben nichts miteinander zu tun. Allein schon die Adressstruktur sagt das... IPv6 kannst du auch komplett abschalten, das ist (derzeit) nur Overhead....
Vermutlich hast du unter Vista eine 2te IP Adresse auf dem PC konfiguriert. IP technisch st das ein Krücke und solltest du besser nicht machen.
Was hindert dich denn daran ALLES in einen GEMEINSAMEN IP Adressbereich zu nehmen oder eine 2te Netzkarte im PC zu verwenden ???

http://de.wikipedia.org/wiki/IPv6

http://de.wikipedia.org/wiki/IPv4

Also völlig ungeeignet dein Problem zu lösen !!!
Warum du solche Verrenkungen machen willst die technisch komplett in die Sackgasse führen ist unverständlich, zumal 5 Euro dein Problem auf Schlag lösen ! (Soviel kostet eine 2te Netzwerkkarte !?)
Oder.....eben alles in einen gemeinsamen IP Adressbereich zu legen ???
Ok..ok "Warum einfach machen wenn es umständlich auch geht..." funktioniert ja mehr oder weniger auch...
Bitte warten ..
Mitglied: Kielius
27.11.2007 um 09:57 Uhr
Ich danke Euch für die Tips. Ich werde sie beherzigen und Bericht erstatten.

Habt DANK ihr Wächter des LAN`s

Beste Grüße - Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.11.2007 um 10:10 Uhr
Immer gerne...dafür ist ein Forum ja da ! Bitte dann
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen...
Bitte warten ..
Mitglied: 5242
27.11.2007 um 10:12 Uhr
Hmm, die Realisierung ist eigentlich ganz einfach, so sichert man zum Beispiel in kleinen - mittelständischen Firmen Arbeitsgruppen ab, die sich gegenseitig nicht sehen/aufeinander zugreifen dürfen.

DU brauchst:

2 Router
2 Netzwerkkarten.

Router 1: hier schließt Du das Internet an.
Mit der ersten Netzwerkkarte gehst Du dann in die IP-Range dieses Routers.

Router 2: Hier schließt Du Deine Kameras an.
Wie auch bei Router 1 gehst Du dann hier mit der 2ten Netzwerkkarte heran.

Wichtig ist natürlich, dass die beiden Router verschiedene IP-Ranges haben.
Ich hoffe das war soweit anschaulich, ansonsten frag noch mal nach.

Grüße aus HH,
Der FiC
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.11.2007 um 10:55 Uhr
//Warum einfach machen wenn es NOCH komplizierter geht... .

Nicht falsch aber nicht passend, da sich ja alle sehen dürfen
Besser also http:
www.administrator.de/index.php?faq=32 sonst bekommst du noch weitere 3 Vorschläge mit von hinten durch die Brust ins Auge...
Bitte warten ..
Mitglied: Kielius
28.11.2007 um 01:22 Uhr
Aaaaaalsooooo,

ich habe nun die IP`s der Kameras in den 192er Bereich gelegt. Soweit so gut.

Kann nun ins Internet wie auch die Kameras direkt aufrufen.

Aber mit dem DYNDNS und der Fritzbox wills noch nicht so richtig klappen.

Netzwerk ist wirklich ein Fach für sich - da muss man echt nochmal richtig in die Schule gehen

Ich hab sicher noch die eine oder andere Frage. Wer ist den von Euch stolzer MOBOTIX Cam Besitzer ???

Irgend jemand ? Irgend jemand ???
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.11.2007 um 12:26 Uhr
Mmmmhhh...dann wollen wir mal sehen ob dir die administrator.de Schule was bringt ??

Hast du denn im Mobotix Handbuch mal nachgesehn WELCHE TCP Ports die Mobotix Software benötigt ??? Oder kannst du die Bilder der Kameras mit einem Web Browser sehen ???

Du musst in jedem Fall eine Port Weiterleitung in der FB konfigurieren, das ist zwingende Voraussetzung !!!
Das du den DynDNS Client hier auf dem Router schon lauffähig eingerichtet hast setzen wir mal voraus.. ?!! Entsprechend müssen die Gateway Einträge der Kameras auf den Router zeigen !!

Das Problem bei der Portweiterleitung ist aber nun das du ja 3 Kameras hast aber die Portweiterleitung für einen Port (beim Browser ist es TCP 80) ja mal nun leider nur für eine einzige lokale IP Adresse funktioniert, du also nur ohne weiteres nur eine Kamera sehen kannst aber nicht alle 3

Die Lösung dafür ist aber recht einfach:
Du nutzt 3 freie Ports für deine Kameras nämlich TCP 8080, TCP 8081 und TCP 8082. In der Port weiterleitungs Tabelle der FB trägst du nun folgendes ein:

Eingehender Port TCP 8080 -> <IP Adresse Kamera 1> und lokaler Port TCP 80
Eingehender Port TCP 8081 -> <IP Adresse Kamera 2> und lokaler Port TCP 80
Eingehender Port TCP 8082 -> <IP Adresse Kamera 3> und lokaler Port TCP 80

Damit hast du auch gleich ein wenig den Zugang verschleiert und nicht jeder Port Hacker der deinen Router angreift was zwangsläufig passiert bemerkt deine Kameras auf dem Standardport TCP 80 !

So, nun öffnest du remote den Broser und gibst als URL ein:
http://<meine.dyndns.adresse>:8080

et voila...schon solltest du auf der Kamera 1 landen. Wenn du nun noch 2 weitere Browsertabs mit
http://<meine.dyndns.adresse>:8081
http://<meine.dyndns.adresse>:8082
Kannst du in den jeweiligen Tabs deine 3 Kameras sehen....

Achtung: Das gilt NUR wenn die Kameras per Web Browser zu sehen sind. Hast du eine spezielle SW dafür musst du ggf. die Port 80 mit den dort verwendeten ersetzen, das Prinzip ist aber das gleiche !!

So, nun ist Pause und die Schulstunde erstmal beeindet...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...