Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zwei ISPs ein LAN - Routing und Lastenverteilung

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: A-Beee

A-Beee (Level 1) - Jetzt verbinden

19.05.2009, aktualisiert 17:59 Uhr, 4311 Aufrufe, 7 Kommentare

Guten Nachmittag,
vielleicht findet ihr meinen Denkfehler oder ich habe einfach nicht die richtige Hardware hier stehen

Ich habe zwei Provider an einem Standort,

1x Kabelgesellschaft, -> Modem -> Router/Switch
1x DSL Provider, -> WLAN-Router

Jetzt habe ich seitens des Kabelmodems einen Windows 2003 Standard Server mit einigen Diensten nach außen in Betrieb.
Am DSL Anschluss hängen via WLAN einige Notebooks. Via Kabel ist der WLAN Router mit dem Kabelrouter (ich nenne es mal so) verbunden.

Nun hatte ich folgendes probiert um Harmonie in das Netz zu bringen:

Kablerouter IP: 192.168.0.1 (DHCP an)
WLAN-Router IP: 192.168.0.2 (DHCP aus)
2003 Server IP: 192.168.0.3 (fest)
Notebooks: DHCP

Soweit hatte ich dann auch Zugriff auf den Server via WLAN wie es auch sein soll.
Problem an dieser Konstellation ist das nun die DSL Verbindung quasie ungenutzt bleibt und der gesamte Traffic über das Kabel läuft.

Wie kann ich den Traffic aufteilen sodass alles was per WLAN reinkommt über die DSL Verbindung rausgeht und der Server für sich die
Kabelleitung voll in Anspruch nimmt und ich trotzallem den Server per WLAN erreiche (z.B. bei Fileserving)?

Ich dachte da an Routing und habe erstmal folgendes eingestellt:
Kabelrouter IP: 192.168.0.1 (DHCP an)
WLAN-Router IP: 192.168.1.1 (DHCP an)
2003 Server IP: 192.168.0.3 (fest)
Notebooks: DHCP

Nun geht der ganze Traffic der Notebooks brav über DSL raus und der Server verwendet die Kabelleitung, nur kann ich diesen jetzt
nicht mehr über WLAN erreichen, was für mich auch logisch ist. Nun bin ich mir unsicher was ich wo als Routing eintragen müsste.
Vielleicht bin ich ja auch auf dem Holzweg und ihr wisst da etwas "vernünftigeres"?
Habe schon ein paar Versuche gestartet mit dem Endergebnis das es nicht ging

Ferner hatte ich schon überlegt ob ich selbst die einzelnen Dienste des Server auf die verschiedenen ISPs aufteilen kann? Aber das
erst wenn ich die erste Hürde genommen habe. Oder muss ich am Server selbst ansetzen und eine zweite Netzwerkkarte einbauen? (war auch so eine Idee)

Gruß
Andi
Mitglied: 45877
19.05.2009 um 18:05 Uhr
besorg dir doch nen richtigen router für mehrere wan anschhlüsse oder nimm z.b.pfsense
Bitte warten ..
Mitglied: A-Beee
19.05.2009 um 18:10 Uhr
für einen anderen Router sind keine Mittel vorhanden und was sollte mir pfsense bringen?
Dann müsste ich ja entweder nen anderen Rechner abstellen als Router oder den Windows 2003 Server plätten, was auch nicht in Frage kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: oh2204
19.05.2009 um 18:14 Uhr
Kannst du nicht auf dem Server DHCP anschalten, an den beiden "Routern" DHCP ausschalten und im DHCP vom Server für die Notebooks und Clients unterschiedliche Gateways konfigurieren? DIe Notebooks per MAC Adressen zuweisen.


Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
19.05.2009 um 18:35 Uhr
Zitat von A-Beee:
für einen anderen Router sind keine Mittel vorhanden und was
sollte mir pfsense bringen?
Dann müsste ich ja entweder nen anderen Rechner abstellen als
Router oder den Windows 2003 Server plätten, was auch nicht in
Frage kommt.

200€ für nen Router bzw.nen alten < 500mhz pc für pfsense?
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
19.05.2009 um 18:47 Uhr
Hallo Andy,

da sowohl Router als auch Server feste IPs haben (oder?), und einzig die WLAN Clients ihre IP per DHCP beziehen, kannst du über die DHCP Optionen einfach den WLAN-Router als Standardgateway verteilen. Hab ich was übersehen?

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.05.2009 um 18:48 Uhr
Die Lösung ist doch ganz einfach:

Der Server bekommt sein default Gateway auf den Kabelrouter.
Die WLAN Clients bekommen ihr default Gateway auf den DSL Router

Damit hast du dein Problem gelöst !

Technisch das Beste ist du ersetzt deine beiden Router durch einen Load Balancing Router der beide Links bedient:
http://www.draytek.de/Produkt_Vigor2910.htm

Damit kannst du Wahlfrei bestimmen wer mit welchem Dienst wo arbeitet und hast zudem noch ein automatisches Backup der Internet leitungen falls eine ausfällt !

Aber dafür sind dir ja leider 140 Euronen zu teuer
Dann musst du halt etwas mit den Gateway Einträgen jonglieren oder die clevere Lösung von Steffen unten nutzen !!
Bitte warten ..
Mitglied: A-Beee
19.05.2009 um 19:44 Uhr
Das war es! DANKE EUCH FÜR DIE HILFE.

Kabelrouter DHCP off, WLAN Router DHCP on, Gateway im Server auf Kabelrouter, FERTIG.
Mann, was war ich blind...

Danke auch den anderen für ihre Ansätze. Jedoch kommen die halt nicht in Frage da eine der beiden Leitungen wieder im nächsten Quartal entfernt wird (lohnt sich bei der kleinen Infrastruktur nicht). Deswegen wollte ich jedoch die Leitung nicht brach liegen lassen solange vorhanden

Draytek ist ne feine Sache meines Erachtens, jedoch wirklich für die paar Monate...genau wie einen Rechner dafür abstellen...lohnt sich nicht.

Ich wünsche euch einen schönen Abend
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
V-Lan Routing Fehler RB2011 (20)

Frage von lightman zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst VLAN Routing mit Netgear GS724Tv4 (7)

Frage von stpb10 zum Thema Router & Routing ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

Notebook & Zubehör
gelöst HP 8770W - LAN Netzwerkproblem (Aufbau, Geschwindigkeit) (7)

Frage von RiceManu zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...