Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zwei LAN Ports auf SBS2011 im gleichen Netz, unüblich?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: RedFaction

RedFaction (Level 1) - Jetzt verbinden

23.02.2013, aktualisiert 20:13 Uhr, 5316 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo Leute,

ich habe heute ein paar Umstellungen an meinem Netzwerk vorgenommen.
Folgende Aufbau aktuell.

Ich habe einen SBS2011 auf einem Server mit einem vier Port LAN Adapter. Zwei Ports habe ich zu einem Trunk gebündelt, dieser ist gleichzeitig der Haupt Adapter des Servers und ist auf einem Switch gelegt an dem auch die Clients liegen und der Router.
An einem der anderen noch freien Port auf dem Server habe ich einen weiteren Switch auf dem ein SAN gelegt ist.
Das SAN selbst und der Port an dem dieses SAN über den Switch mit dem Server verbunden ist haben beide eine IP die im selben Netz liegt wie der Hauptadapter.

Ist diese Konfiguration üblich/ bzw. kann man das so machen? Ich frage weil ich im www schon gengenteiliges gelesen habe. Aktuell funktioniert alles ich kann keine Fehlfunktion feststellen.

Gruß

Giuseppe
Mitglied: aqui
23.02.2013, aktualisiert um 20:51 Uhr
Die Konfiguration ist nicht nur vollkommen unüblich, sondern auch schlicht grundfalsch und führt mit Sicherheit in einen IT Gau !
Du hast grundlegende Dinge einfach ignoriert oder dir fehlt der technische Background, sorry:
  • Niemals haben die physischen NIC Adapter im Teaming eigene IP Adressen sondern immer der gemeinsame Teaming Adapter hat eine IP.
  • Teaming ist immer eine zweiseitige Geschichte. Sowohl die Seite der NICs im Server als auch der Netzwerk Switch müssen Teaming fähig sein. Link Aggreagtion nach IEEE 802.3ad mit LACP nennt man das auf der Switch / Netzwerk Seite und das erfordert immer auch einen managebaren Switch. Diese Threads beschreiben das im Detail:
http://www.administrator.de/index.php?content=173909
http://www.administrator.de/index.php?content=110462
http://www.administrator.de/index.php?content=112965
http://www.administrator.de/index.php?content=113735
http://www.administrator.de/index.php?content=117829
Ohne einen beidseitige Link Aggregation / Teaming Fähigkeit keine Bündelung / Teaming / Aggregation von Ports...so einfach ist das.
  • Doppelte IP Adressen bzw. gleiche IP Netzwerke an den Server NICs sind ein absolutes NoGo im Netzwerk Design ! Auch jeder Laie weiss das ! Dein LAN IP Netzwerk muss zwingend immer in einem anderen IP Netzwerk liegen als das SAN Segment. Das ist eins der simpelsten Grundlagen die jeder IT Azubi im ersten Lehrjahr kennt.
Also überdenke dein Design, mach das Standard konform, dann wirst du auch keinen Schiffbruch erleiden !
Bitte warten ..
Mitglied: RedFaction
23.02.2013 um 20:59 Uhr
Danke für die klaren Worte,

Punkt eins und Punkt zwei sind auch gar nicht das Problem. Da hast Du mich falsch verstanden oder ich mich falsch ausgedrückt.
Die NIC Adapter im Team haben keine IP, sondern der Team Adapter selbst.
Der Switch unterstüzt auch Trunking und ist auch entsprechned konfiguriert.
Wie ich schon sagte es funktioniert alles.

Aber danke für Deine Antwort. Ich werde den dritten Punkt mir zu Herzen nehmen und das SAN und den Port in einem anderen IP Netz nehmen.

Gruß

Giuseppe
Bitte warten ..
Mitglied: RedFaction
23.02.2013 um 22:02 Uhr
Also auch auf die Gefahr hin, das ich mir jetzt den nächsten Klatscher hole. Ich habe gelesen das der SBS2011 keine zwei LAN Adapter unterstüzt. Wenn ich auf zwei Ports zwei unterschiedliche Netze einrichte, ist dies nicht im weitesten Sinne wie zwei LAN Adapter zu sehen?

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Aba-it
23.02.2013 um 22:37 Uhr
Hallo

Ich habe gelesen das der SBS2011 keine zwei LAN Adapter unterstüzt
Wo hast du das gelesen?

Wenn ich auf zwei Ports zwei unterschiedliche Netze einrichte, ist dies nicht im weitesten Sinne wie zwei LAN Adapter zu sehen?
In der Tat handelt es sich da um einzelne NIC's
Bitte warten ..
Mitglied: Odde23
23.02.2013 um 23:29 Uhr
Hi,

der SBS2011 supportet nur einen NIC.

Gruß
Odde23
Bitte warten ..
Mitglied: RedFaction
24.02.2013 um 08:02 Uhr
Bedeutet das nun alles auf einen Switch und den an einen LAN Adapter (mehrere Ports zu einem Trunk) fertig?
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
24.02.2013 um 10:30 Uhr
Das Hauptproblem sind afaik die SBS Assistenten, die solche Konfigurationen wieder überschreiben können, was wohl auch ein Problem bei Updates werden kann. Es gibt hier ein paar Threads über das Thema, habe ich aber auf Anhieb nicht gefunden.
Bitte warten ..
Mitglied: RedFaction
24.02.2013 um 12:25 Uhr
Nun da es mir an Erfahrung mangelt und das gebe ich offen zu ist es wohl sicherer auf die Assistenten zu setzen und auf eine fehlerfreie Funktion dieser.
Ich möchte ja nicht das es zum IT Gau kommt

Also dann auf Nummer sicher gehen und nur ein Netz mit einer IP (Port / LAN /Adapter).

Danke Euch. Für mich ist das Thema geschlossen.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
25.02.2013 um 01:24 Uhr
Hallo,

Zitat von RedFaction:
wohl sicherer auf die Assistenten zu setzen und auf eine fehlerfreie Funktion
Nur noch etwas zum klarstellen. Nicht supportet heist das es zwar Technisch geht du aber im Fehlerfall seitens MS keinerlei Hilfe bekommst wenn du mehr als eine Netzwerkkarte im SBS 2008/2011 betreibst. Beim SBS 2003 waren 2 Netzwerkkarten tatsächlich der wunsch von MS (ISA 2004 etc.). Weiterhin sind wie schon erwähnt die Assistenten nur für eine Netzwerkkarte im SBS 2008/2011 ausgelegt. Meistens streiken die dann ganz oder liefern fehlerhafte Ergebnisse. Wer sich mit dem SBS genauestens auskennt und versteht was wo warum gemacht wird, der kann schon Teaming verwenden oder auch mehr als 2 Netzwerkkarte (Netze) verwenden. Da darf aber dann niemals mehr ein Assistent angestoßen werden. Und ja, es sind sehr viele Einstellungen welche die Assistenten korrekt bedienen können. Also Technisch geht es, aber selbst einfache Windows Updates können dir dann das ganze schon lahmlegen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Odde23
25.02.2013 um 07:35 Uhr
Moinsen,

Du ersparst Dir definitv sehr viel Ärger und auch Probleme, wenn Du auf einen 2. NIC verzichtest.

Gruß
Odde23
Bitte warten ..
Mitglied: RedFaction
25.02.2013, aktualisiert um 18:49 Uhr
Jetzt muss ich doch noch mal nach haken.

>Wer sich mit dem SBS genauestens auskennt und versteht was wo warum gemacht wird, der kann schon Teaming verwenden...


Soll das nun bedeuten das Teaming auch schon nicht supported wird?

Hier hätte ich doch so gesehen auch nur einen aktiven Adapter.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Odde23
25.02.2013 um 19:11 Uhr
Hi,

das Probelm ist, dass die Assistenten, mit denen man den SBS eigentlich konfigurieren soll, das nicht abbilden können. Wenn Du den SBS komplett ohne Assistenten konfigurierst, was ziemlich komplex wird, weil im Vergleich zu einem 2008 R2 unglaublich viele zusätzliche Dienste und Rollen darauf laufen, die man nicht los wird, weil sie integraler Bestandteil des SBS sind.

Das heißt jetzt nicht, dass es nicht geht. Es wird nur sehr zeitaufwendig, die Assistenten dürfen keinesfalls genutzt werden und wenn Du einen Support-Case bei MS aufmachst, wird man Dir mitteilen, dass diese Konfiguratin (2 NICs) nicht supportetet sind. Ende.

Das ist ähnlich wie einen Exchnage-Server auf einem 2008 R2 DC laufen zu lassen. Wird nicht supportetet. Läuft aber. Klappt was nicht, musst Du auch ohne Support die Suppe löffeln.

Gruß
Odde23
Bitte warten ..
Mitglied: Odde23
25.02.2013 um 19:15 Uhr
Nachtrag:
Wir sagen das hier nicht, weil wir Spielverderber sind oder weil wir das als Geheimnis für uns behalten wollen, wie man sowas macht. Sondern einfach weil es keinen Sinn macht und früher oder später - vermutlich eher früher als später - Probleme auftreten werden. Und dann liegt das Kind im Brunnen.

Warum sind 2 NICs für Dich so wichtig? nSo viele User bringt man lizenztechnisch doch gar nicht auf den SBS drauf. Spätestens bei 75 Usern ist doch Ende im Gelände.

Gruß
Odde23
Bitte warten ..
Mitglied: RedFaction
25.02.2013 um 21:28 Uhr
was ich möchte ist einfach nur zwei Ports zu einem bündeln. aus zwei 1gigabit ports einen 2 gigabit port machen.
um einfach etwas mehr performance aus der anbindung server switch clients raus zu holen.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
25.02.2013 um 23:19 Uhr
Hallo,

Zitat von RedFaction:
was ich möchte ist einfach nur zwei Ports zu einem bündeln.
Dann darfst du aber kein SBS ab 2008 einsetzen. da gibt es nichts dran zu rütteln. Entweder oder, nicht aber beides.

um einfach etwas mehr performance aus der anbindung server switch clients raus zu holen.
Wenn du es partout nutzen willst bleibt dir nur übrig alles, wirklich alles am SBS 2011 per Hand einzustellen. Die Assistenten darfst du nie wieder verwenden. Und im Fehlerfall brauchts du gar nicht auf Unterstützung seitens des Herstelles MS hoffen. Der lehnt es schlichtweg ab. Und andere Wissende werden dir wenn überhaupt nur gegen einen satten Aufpreis helfen, weil es eben nicht Trivial ist.

Wenn du genug Fachwissen hättest um einen SBS per Hand einzurichten und zu Pflegen hättest du es ja schon längst getan anstatt hier nachzufragen. Unser rat also an dich lautet: Lasss es sein. Es bringt nichts ein ausser Ärger.

MS hatte schon seine Gründe (gute Gründe) das Nutzen von mehr als einer Netzwerkkarte im SBS 2008/2011 nicht zu unterstützen.

Es geht, aber ohne Assi und ohne Unterstützung durch weder MS noch Netzwerkkartenhersteller noch wird dir sonst jemand gross helfen (wollen).

Einen SBS durch Manuelle Einstellungen zu einer Warmhalteplatte umzufunktionieren ist eines der leichtesten Übungen und erfordert auch keine Fachkenntnisse das Teil wieder zum laufen zu bringen ist oft nicht mehr möglich. Daten Schreddern und neuanfangen ist dann angesagt. Die Entscheidung bleibt bei dir.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: RedFaction
26.02.2013 um 09:40 Uhr
ok, ok.
Ich hab es kapiert.

>In Windows SBS 2011 Standard unterstützen die Assistenten zum Herstellen der Verbindung mit dem Internet und zum Beheben von Netzwerkproblemen kein Netzwerk-Teaming, weil es sich hier um ein für kleinere Geschäftsumgebungen eher untypisches Szenario handelt.

ZITAT technet.microsoft.com

Sorry das ist völliger Blödsinn in meinen Augen. Der Anspruch auf Ausfallsicherheit bzw. auf Performance ist doch für kleine Unternehmen nicht untypisch.

Aber egal. Is halt so.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.02.2013 um 10:03 Uhr
Das ist eher der Zwang von MS solche Features teurer zu machen... Teaming bzw. Link Aggregation ist keineswegs untypisch auch in solch kleinen Umgebungen da hast du ohne Zweifel absolut Recht !
MS Gängelungs Policy !
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.02.2013 um 14:28 Uhr
Hallo,

Zitat von RedFaction:
Sorry das ist völliger Blödsinn in meinen Augen.
Vorsicht. Das geht jatzt nach hinten los

Der Anspruch auf Ausfallsicherheit
Definieren wir doch mal Ausfallsicherheit in einer typischen Domäne (Kleinunternehmen oder Mittelständler) welche nur einen DC betreibt. Dieser ist auch noch ein SBS mit seinen weiteren Einschränkungen. Dazu nennen wir nur die Begrenzung auf 75 Clients und eben keine Vertrauensstellung. Wo ist die Redundante
- USV
- Stromversorgung für die USVs
- Interntanbindung durch mindestens zwei DSL Anbieter welcher über getrennte Wege verfügen
- gleichzeitiges betreiben beider DSL Zugänge inkl. MX Records usw.
- der mindestens 2te DC
- der mindestens 2te Exchange
- der mindestens 2te SQL Server auf eigenem Blech
- der 2te Switch
- der 2te ASharepoint für das Intranet

Wenn wir jetzt betrachten für wen der SBS gemacht wurde und das dort fast immer eben keine Ausfallsicherheit existiert geschweige denn ein Administrator oder sonst einn Person vor Ort befindet welche beim Ausfall sofort eingreifen kann, dann hat der SBS doch Jahrzentelang dieses Kundenklientel sauber am Leben gehalten, oder? Dort wird in den seltensten fällen nach Teaming oder Ausfallsicherheit gefragt. Pardon, gefragt schon. Aber wenn dan die Angebote auf'm Tisch liegen fallen diese Wünsche zu 100% wieder runter. Bezahlen wollen dies viele der Kleinunterhmen oder Mittelständler, nur das können sie eben nicht. Ausfallsicherheit kostet nunmal viel Geld. Und wenn schon EUR 5.000,00 die Bilanz verhageln, dann bleibt Ausfallsicherheit eben auf der Strecke. Ausfallsicherheit ist bei diesen Kunden eine Frage des Geldes.

Aber bedenke auch die Entwicklung des SBS. Der SBS 2003 war sogar vorgesehen um mit 2 (zwei) Netzwerkkarten ausgestattet zu sein. Hardware mit nur einer Karte war aber preiswerter. Daher hatte auch der SBS 2003 selten mehr als eine Netzwerkkarte. Damals war es eben schick den SBS zwingend als Router zu betreiben. Davon ist aus verschiedenste Gründe auch MS abgerückt. Der ISA / TMG wird ja auch nicht mehr weitergeführt von MS. Warum? Weil sich Technologien eben ändern.

U d wenn man schaut wer alles einne SBS einrichtet, dan wirst du festellen das die allerwenigsten jemals was von DNS, DHCP, AD, Domäne, WINS, Sharepoint, IIS, HTTPS, OWA, RWW, OMA, Exchange Active Sync, SQL, Druckerspooler usw. gehört haben geschweige etwas damit anfangen können.

Dein gejammere hört sich an wie viel hier in Deutschland immer sagen "Guck mal. Mit den Chiptuning habe ich noch xx PS aus dem VW Motor rausgeholt. Warum kann VW das nicht. Die haben doch keine Ahnung". Nun, VW weiß schon wie Chiptuning geht. Und ja, die könnten aus einem 2,3 V6 locker mehr als 250 PS rausholen. Nur VW muss aber sicherstellen das der Motor überall auf der Welt läuft. Fahr mal mit Chiptuning nach Afrika. mal sehen wie lange der Motor noch mit dem dort erhältlichen Sprit läuft

Und nun wende dies Beispiel auf den SBS an. Der SBS kann unter zuhilfenahme der Assistenten auch von Laien eingerichtet werden und er läuft. Mach das mal mit den anderen Server Produkten. Es gibt wenige Administratoren die einen Sharepoint sauber eingerichtet bekommen geschweige denn korrekt gesichert.

Wenn ich Ausfallsicherheit haben will, dies bereit bin zu Bezahlen, dann bin ich auch bereit Fachkompetenz einzukaufen (der teurste Teil) und habe dann seltenst einen SBS in meiner Domäne am laufen

für kleine Unternehmen nicht untypisch.
da muss ich leider MS recht geben. Ja ist es. Für den Inhaber/Chef ist nichts zu teuer aber für den rest darf es nichts kosten. Wenns dann etwas länger dauert, egal. Ausserdem verlangen die dort eingesetzten Produkte wie z.B. Lexware eben keine Hochgeschwindigkeitsnetze. Ein RAID oder gar SAN ist dort Utopie und wenn dort von NAS geredet wird denkt dort jeder an eine USB Festplatte.

Aber egal. Is halt so.
Nun, bei dir eben nicht. Du hast auch ganz klare vorstellungen und wohl auch einen Bedarf daran. (Oder ist es wirklich nur - nice to have)

Wenn Teaming für dich so einen hohen Stellenwert hat, dann ist ein SBS für dich wohl das falsche Produkt wenn du diesen eben nicht selbst ohne Verwendung von Assistenten einrichten kannst. Mit Assistenten geht es eben nicht diese Funktion einzurichten.

Und warum hast du dir ein Serverblech gekauft wo gleich Vier LAN Ports drauf sind? Weil er es hatte oder der Lieferant den mit SBS betankt hat oder... Naja, ein Server Mainboard mit nur einem LAN Port zu kaufen wird schwierig.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.02.2013 um 14:41 Uhr
Hallo aqui,

Zitat von aqui:
Das ist eher der Zwang von MS solche Features teurer zu machen..
Das ist so nicht richtig. MS hätte sicherlich in den SBS seine Assistenten anders machen können. Aber das hätte dann den SBS beim einrichten wieder zu kompliziert gemacht. Und hundert tausende (Weltweit) von SBS sind eben von absolute Laien ohne jegliche fachkompetenz oder gar Wissen was ein Taeming ist eingerichtet worden.

Teaming bzw. Link Aggregation ist keineswegs untypisch auch in solch kleinen Umgebungen
Sofern dies nur ein Patchkabel für 2,50 EUR und eben keine Konfiguration der beteiligten Komponenten betrifft: Ja. Da stimme ich dir voll zu. Sobald aber eine kommen muss um den SBS / Server / Rechner / Switch / Router zu konfigurieren und somit Kosten entstehen verzichten 95% direkt da drauf. Dann gibt es eben kein Teaming.

MS Gängelungs Policy !
Jetzt sei nicht ungerecht Ein VW Golf ist auch nicht als Fertigbetontransporter geplant bzw. gebaut bzw. vorgesehen und vorgestellt worden. Aber immherhin ist er Preiswerter als ein Fertigbetontransporter

Hier wird sich über ein Produkt beschwert was niemals für diese Funktion vorgesehen war.

Aber er kann ja Teaming Manuell einrichten . Davon hält ihn noch nicht mal MS ab.

Gruß,
Peter

PS. Aber im Allgemeinen hast du mit MS Gängelung schon recht
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Hardware
Mini PC mit 2 LAN-Ports (8)

Frage von Alchimedes zum Thema Hardware ...

Router & Routing
gelöst Proxmox Netzwerk: LAN Netz ohne Router (2)

Frage von sebastian2608 zum Thema Router & Routing ...

Notebook & Zubehör
Kaufempfehlung Netboook - mit LAN-Anschluss! (4)

Frage von SarekHL zum Thema Notebook & Zubehör ...

Informationsdienste
NSA-Ausschuss: Wikileaks stellt 90 Gigabyte an Akten ins Netz (1)

Link von Frank zum Thema Informationsdienste ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...