Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Aus zwei Netzwerken eines machen, wie?

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Stefan-S

Stefan-S (Level 1) - Jetzt verbinden

01.12.2010, aktualisiert 18.10.2012, 3266 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,
wir haben in unserem Gebäude zwei getrennte Netzwerke mit jeweils einem Active Directory.
Das kleinere Netz (nur 10 User) soll jetzt in das grössere übernommen werden.

Wie gehe ich dabei am besten vor?
Die User kann ich manuell anlegen, aber was ist beim Domaincontroller zu beachten?
Kann ich den einfach herabstufen auf einen "normalen" Server und die Domain rauslöschen?
Es handelt sich um zwei Windows 2000 Domänen (ja, das gibt es noch).

Vielen Dank für euere Hilfe.

Gruß
S.
Mitglied: torbendietrich
01.12.2010 um 14:05 Uhr
Hallo,

solange sich deine Benutzer an deinem "großen" Domänen Controller anmelden können, ist das kein Problem.
Einen Server einfach herabstufen geht nicht.
Du mußt den Server ausschalten. Wenn der Server sich nach 4 oder 5 Tagen nicht meldet, löscht dein ADV den Server automatisch als Domänen Controller raus.
Anders bekommst du den nicht sauber entfernt.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Schraubensack
01.12.2010 um 14:05 Uhr
Es gibt da durchaus noch mehr zu beachten:

Die PC's sind in der Domäne als Objekt hinterlegt. Also müssen diese aus der vorhandenen Domäne entfernt werden und in der neuen angelegt werden. Dabei ist das Profil dann wohl Geschichte. Zur Übernahme gibt es ein paar einfache Tricks... bei Bedarf...
Bei den Servern - gibt es da immer nur einen DC? Wenn der letzte Server herabgestuft wird gibt es die Domäne faktisch nicht mehr. Der Weg ist aber korrekt. Danach das herabgestufte Gerät in die bestehende Domäne einbinden mit dcpromo. Vorher würde ich wenigstens falls vorhanden die Homeverzeichnisse und Porfildaten kopieren.

Gruß

Schraubensack
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
01.12.2010 um 15:48 Uhr
Moin,

solange sich deine Benutzer an deinem "großen" Domänen Controller anmelden können, ist das kein
Problem.
Bis hierhin stimmt das

Einen Server einfach herabstufen geht nicht.
Du mußt den Server ausschalten. Wenn der Server sich nach 4 oder 5 Tagen nicht meldet, löscht dein ADV den Server
automatisch als Domänen Controller raus.
Anders bekommst du den nicht sauber entfernt.
Sorry, aber das ist komplett falsch
Wenn du den letzten DC mittels dcpromo herabstufst existiert die Domäne nicht mehr und der Server ist wieder in einer Arbeitsgruppe.
Und was ist eigentlich ein "ADV"?
Das Tombstone Timeout für DCs beträgt übrigens 90 oder 180 Tage wenn ich mich richtig erinnere nicht 4 bis 5 - dabei wird der DC auch nicht aus dem AD "rausgelöscht" sondern kann sich dann nicht mehr authentifizieren, was alles andere als "sauber" ist.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Stefan-S
01.12.2010 um 16:04 Uhr
Danke für die Antworten.
Ist wohl doch nicht ganz so einfach, da die Meinungen doch etwas auseinandergehen.

Jedenfalls sollte es möglich sein den DC aus dem kleinen Netzwerk herabzustufen.
Dann trage ich die IP-Adresse des grossen Netzes ein und verbinde die Switche.
Achso, muß ich dann jeden Client erst aus der Domäne entfernen oder kann
ich mich lokal anmelden, Domäne entfernen und dann die neue Domäne hinzufügen?

Den herabgestuften Server in die "grosse" Domäne einbinden mit dcpromo ist doch
nur notwendig wenn ich ihn auch wieder als DC laufen lassen will? Wenn er nur
Fileserver wird muß ich ihm nur eine neue IP geben?

Gruß
Stefan-S
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
01.12.2010 um 17:40 Uhr
moin,

bevor ich in den Eierfabend verschwinde...

google mal nach Domainmigration - ein komplettes Neuanlegen der User endet im Chaos
Mein Passwort - meine Browserchronik meine Ordner

Im ehesten Fall würde ich aber raten - baut einen bidirektionalen Trust auf und besorg dir "einen" / zwei neue(n) Server und bau dort auf neuer Hardware und W2k8 eine neue Domain auf in die du die beiden alten reinmigrierst.

Und speziell bei dieser Thematik gilt:

"Testsystem Backups Backups Testen und nochmal Testen"
zum Thema eine Domain, ein DC schreib ich nur - das ist wie Fallschirmspringen ohne "Reissleine".
(ja ich weiß die gibts garnicht - das ist ein kleiner wurffallschirm, der den großen aus dem Sack vollruck holt)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.12.2010, aktualisiert 18.10.2012
.. ."Dann trage ich die IP-Adresse des grossen Netzes ein und verbinde die Switche..."
Auch das klappt nur wenn beide Netze im gleichen IP Netz betrieben werden. Ausnahme: du betreibst einen Layer 3 (Routing) Switch, was aber vermutlich nicht der Fall ist.
Also Vorsicht mit einfach die Switches zusammen stecken !!
Vielleicht solltest du ganz einfach beide Netze mit einem simplen Router verbinden
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
Und die DC einfach in eine Vertrauensstellung bringen und gut iss. Ist vielleicht der einfachere Weg ?!
Bitte warten ..
Mitglied: Stefan-S
02.12.2010 um 14:01 Uhr
Hallo,

vielen Dank für die Antworten.
Ich denke wir werden die Vertrauensstellung in Angriff nehmen.

Gruß
Stefan-S
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Active Directory CA öffentlich vertrauenswürdig machen, geht das? (2)

Frage von DeathangelCH zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Heimnetzwerk über Server im Internet und OpenVPN erreichbar machen (16)

Frage von byt0xm zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Batch & Shell
Neuere Datei per Batch ausfinding machen (2)

Frage von chattie zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...