Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zwei Netzwerkkarten an ein NAS, wie geht das?

Frage Microsoft

Mitglied: Happy-Max

Happy-Max (Level 1) - Jetzt verbinden

12.02.2011, aktualisiert 22:09 Uhr, 8350 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo zusammen,

ein Kunde von mir hat ein NAS im Netzwerk und darauf wird gesichert. Das NAS hat zwei Netzwerkanschlüsse und lief bisher im internen Netzwerk. Da sich das NAS nun die Bandbreiten mit allen anderen Clients teilen muss, dachte ich mir, es wäre vielleicht möglich im Server zwei weitere Karten zu verbauen und diese per Crossover Kabel direkt mit dem NAS zu verbinden, damit die Performance steigt. Doch welche IPs muss ich da eingeben. Ich kann ja die Karten nicht im selben Netzwerk unterbringen, dann wäre ja nichts gewonnen.

Für Ideen wäre ich dankbar.

Grüße,
Happy-Max
Mitglied: wiesi200
12.02.2011 um 21:58 Uhr
Hallo

Such mal nach Port Trunking.
Das NAS und dein Switch muss das grundsätzlich mal können sonst kannst du's vergessen. Ich glaub aber schon mal das die Festplatten des NAS nicht mal so viel Daten liefern können um das Auszureizen
Bitte warten ..
Mitglied: Happy-Max
12.02.2011 um 22:10 Uhr
Ja, das NAS kann Port Trunking, sonst käme ich ja nicht auf die Idee, aber wie konfiguriere ich die Karten im Server?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
12.02.2011 um 22:20 Uhr
Du Steckst ne NIC mit 2 Anschlüssen rein die auch Trunking kann und konfigurierst den Switch und die NIC's entsprechend. Du brauchst da nicht unbedingt ein eigenes Netz und der Switch schiebt normal doch etwas mehr über die Backplane
Bitte warten ..
Mitglied: Happy-Max
12.02.2011 um 23:04 Uhr
Der Switch kann kein Trunking, so weit ich weiss, deshalb die Frage nach der direkten Verbindung. Es sind zwei zusätzliche Karten vorhanden.

Was würde denn passieren, wenn ich den Karten einfach eine IP des internen Netzwerkes gebe, ohne ein Gateway anzugeben?

Als Beispiel:

Der Server hat 192.168.1.100 der auf ihm laufende DHCP Server vergibt Adressen von 1 - 99
Wenn ich nun den Karten manuell eine IP zuteile:
Karte 1: 192.168.1.200
Karte 2: 192.168.1.201
ohne Gateway und DNS. Würde das klappen?
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
12.02.2011 um 23:32 Uhr
Moin,

wie wäre es damit?

http://en.wikipedia.org/wiki/Link_aggregation

damit bekommen beide NICs eine IP

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.02.2011 um 23:42 Uhr
Bei Winblows heisst das Zauberwort zum Thema Link Aggregation schlicht "Teaming" !
Das wird mit ein paar Mausklicks im Treiber eingestellt. Wichtig ist das du auf die IEEE 802.3ad Kompatibilität achtest mit LACP.
Wenn dein Switch kein Link Aggregation supportet, dann kannst du nur eine direkte Crossover Connection mit dem NAS. Machen, sonst geht das in die Hose.
Die NAS IP Verbindung arbeitet dann in einem separaten IP Netz z.B. 172.17.1.0 /24 wenn das Client Netz 172.16.1.0 /24 ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Happy-Max
13.02.2011 um 10:49 Uhr
Wenn ich richtig nachgelesen habe, benötige ich dafür eine Software und ob die INTEL NICs das unterstützen weiß ich nicht.

Geht es nicht einfach ohne all das? Sonst müsste ein neuer Switch angeschafft werden...
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
13.02.2011 um 10:54 Uhr
Du brauchst den richtigen Treiber. Desktop Karten machen das nicht aber bei Server Nic's ist das kein Problem und auch mit einem Switch müssen das die Karten mitmachen
Bitte warten ..
Mitglied: Happy-Max
13.02.2011 um 11:18 Uhr
Deswegen frage ich ja nach einer Möglichkeit ohne das !!!!!

Warum gibt mir niemand eine klare Antwort auf meine Frage ?

Wenn es so nicht geht, o.k., dann muss ich es lassen, aber Neuanschaffungen kommen nicht in Frage.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
13.02.2011 um 11:25 Uhr
Eigentlich ist doch unsere Antwort klar
Deine Komponenten müssen dein Vorhaben unterstützen.
Du kannst Server und NAS direkt verbinden. Dann müssen das die Server NIC's und das NAS können.
Du kannst Server und NAS über einen Swicht verbinden. Dann müssen das die Server NIC's, das NAS und der Switch können.

An sonsten Pech gehabt.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
13.02.2011 um 11:28 Uhr
Zitat von Happy-Max:
Deswegen frage ich ja nach einer Möglichkeit ohne das !!!!!

Warum gibt mir niemand eine klare Antwort auf meine Frage ?

Wenn es so nicht geht, o.k., dann muss ich es lassen, aber Neuanschaffungen kommen nicht in Frage.

Man sagte dir du brauchst je 2 Netzwerkkarten die es supporten und einen Switch der es kann.

Bei 1. bist du nicht sicher und hast ggf. keinen Treiber der es ermöglicht, 2. fällt flach da der Switch
es nicht kann laut deiner Aussage.

WAS willst du also noch? Man sagte dir es geht Nicht wenn nicht beide Punkte erfüllt sind, außer
über X-Over Verbindung die dann nur zu 1 Rechner geht nicht aber ins Netzwerk.

Also ist deine Frage beantwortet und da gibts auch kein "Gehts doch irgendwie anders?" Nein es geht
Nicht! Da Neukauf von Hardware für dich keine Option ist, bitte Thread als gelößt markieren und damit leben.


Mfg.
Bitte warten ..
Mitglied: Happy-Max
13.02.2011 um 11:34 Uhr
@Phalanx82:

Also es tut mir leid, wenn ich etwas unhöflich wirkte, aber in diesem Thread passierte genau das, was leider oftmals in Foren passiert. Es wird keine richtige Antwort gegeben!

Wenn ich diese Frage beantwortet hätte, dann hätte die Antwort so ausgesehen:

Leider ist das was Du vorhast so nicht möglich, denn die Karte müssen dies und jenes können, oder der Switch muss mindestens diese oder jene Eigenschaft haben...

Du kannst alternativ aber ....

Somit wären alle Fragen beantwortet gewesen. Leider leidet die Branche aber unter der Krankheit, dass viele Leute erstmal mit ihrem Wissen um sich werfen, anstatt erst mal auf das zu hören, was der Fragesteller möcht.

Dennoch vielen Dank für eure Mühe,
Happy-Max
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
13.02.2011 um 11:46 Uhr
Nö, alleine schon bei der 2ten Antwort steht drinnen das es die Serverkarte auch können muss.

Alternativen gibt es nicht also ist auch keine genannt worden.
Und du warst anscheinend damit nicht zufrieden.

Aber gut, für dich ist es gelöst also sind wir alle zufrieden.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.02.2011 um 12:44 Uhr
@Happy-Max
Das Problem liegt daran das es dir an den Grundlagen mangelt um die Thematik zu verstehen. Um dir eine klare Antwort zu geben müsste man dir also die Grundlagen von Link Aggregation erklären damit du es final verstehst. Wie immer sprengt sowas den Rahmen eines Forums.
Zudem musst du zugeben das deine Frage auch nicht präzise gestellt ist, denn sie eiert so ein bisschen um Link Aggregation und Routing mit 2 Netzkarten rum.
Klar das dann einige Antworten auch eiern...
Ums etwas zu präzisieren für dich:
Fast alle NIcs mit Intel, Marvell, Broadcom Chipsätzen und sogar Billigheimer Realtek supporten Link Aggregation (oder "Teaming" wie MS es nennt) auf den Karten. In der Regel ist das mit 2 bis 3 Mausklicks in den Treibereigenschaften erledigt.
Klar das du das auch auf NAS Seite machen musst, denn Link Aggregation ist immer eine 2seitige Angelegenheit, auch wenn man keinen Switch dazwischen hat.
Dann hängst du Server NICs und NAS in ein separates IP Segment und gut iss...
Fazit: Mit der richtigen HW ist dein Vorhaben in 15 Minuten umgesetzt und funktioniert natürlich...und das auch ohne Switch mit einer Punkt zu Punkt Verbindung.
Klare Frage...klare Antwort !!!
Wenn du allerdings den falschen Chipsatz in deinen NICs hast der kein Link Aggregation / Teaming kann, gehts logischerweise nicht ! Dann sind die NICs im Server dein Problem...nicht aber irgendwelcher Switch oder sonstwas....
So einfach ist das..und so einfach ist die Antwort !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst Server2012r2 mit NAS verbinden. Beides haben 2 Netzwerkkarten (6)

Frage von pinto123456 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows 10
gelöst PdfFactory defekt - Windows 10 Profil reparieren - wie geht das? (4)

Frage von Rene1976 zum Thema Windows 10 ...

Router & Routing
OpenVpn Verbindung Synology NAS hinter Zywall USG 40 (2)

Frage von Tirgel zum Thema Router & Routing ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...