Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zwei Standorte Redundant halten, aber wie am Besten ?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Fubu7826

Fubu7826 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.01.2012 um 08:46 Uhr, 4150 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich hoffe das mein Thread verständlich ist und jemand einen Lösungsansatz für mich parat hat....

Moin Moin,

wir haben einen Kunden der seine Server in Zwei verschiedenen Gebäuden hat. Die gebäude sind per 2 Mbit/s SDSL mit einander verbunden. Nun ist es so dass der Kunde gerne seine Daten in beiden Gebäuden gerne spiegeln würde.... Es stellte sich mir nun die Frage ob es nicht möglich wäre eine gewissen Redundanz auf zu bauen.

Ich würde gerne die Server die an den Standorten sind so einrichten das sie 100% identisch sind und sich selbstständig replizieren. Dieses bedeutet im klartext:

User ändert Daten im Exchange in Location A und die Daten werden automatisch in Location B repliziert. User speichert Daten im Standort B und die Daten werden automatisch auf Location A repliziert.

Ist dieses Realisierbar?? Wenn ja welche vorraussetzungen müssen geschaffen werde, welche Software brauchen wir???

Ich danke im vorraus für eure Antworten und hoffe das ich mich Korrekt ausgedrückt habe....
Mitglied: chrischieeee
06.01.2012 um 08:51 Uhr
Hallo Fubu7826,

Stichwort "Geocluster" -> Double-Take (z.B. Fileserver) hatte ich in den Fingern. Exchange-Cluster gibt's auch für verschiedene Standorte, hat er bereits mit am Board.

Alles Weitere müsste ich mich wieder einlesen
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
06.01.2012 um 09:43 Uhr
Moin,
die Frage ist außerdem, was außer der Fileablage und Exchange noch sync gehalten werden soll und wie viel User an jedem Standort arbeiten. Denn je nach Größe könnten 2MBit ziemlich augelastet sein.
Wo gehen die Benutzer ins Internet - jeweils über die standorteigene SDSL-Leitung oder alle über Standort A? Die Gleiche Frage gilt für den Exchange MX.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Fubu7826
06.01.2012 um 10:33 Uhr
- Es sind ungefähr 40 User an dem einen Standort und 25 an dem zweiten.
- Das Internet wird immer über die eigene SDSL leitung genutzt.
- Der Exchange geht auch über die eigene SDSL ins Netz
- Gesynct werden soll generell alles (SQL-Datenbanken, Exchange Komplett, User Profile und Daten, Bewegungsdaten)
Bitte warten ..
Mitglied: FISI-Azubi2010
06.01.2012 um 10:50 Uhr
Da ihr Exchange einsetzt nehm ich mal das Ihr ne Domain mit Windows Server hostet oder? Exchange lassen sich clustern ist ne Konfigurationsfrage. Für Benutzerprofile hab ich ihn einer reinen Windows umgebung immer den Profilpfad oder auch Netzwerklaufwerke immer auf einen domain based DFS-Pfad gelegt das funktionierte bei mir ganz gut da DFS auch repliziert. Fällt also z.B. beim an oder Abmelden/Anmelden ein Server aus ist aus Sicht des Clients der Pfad immernoch verfügbar und das DFS leitet ihn einfach auf den 2ten um. Der Client kriegt davon nix mit. Du hast mit DFS also ein Trennung zwischen UNC-pfad und dem physikalischen Speicherort.Nur bei den SQL Datenbanken weiss ich auf anhieb nix aber da gibts mit Sicherheit ein Tool.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
08.01.2012 um 17:21 Uhr
Die Frage ist ob die 2MBit für dein Vorhaben reichen.... ich kenne eurer Datenaufkommen nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Fubu7826
09.01.2012 um 08:27 Uhr
Ich danke euch für die netten Info´s.....
Aufgrund von unser SQL-Dantenbank die ca. 40 GB groß ist und es leider keine größere SDSL-Leitung bei unserem Kunden gibt, müssen wir nun eine andere Lösung suchen....

Many thanks too all posters
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Domänencontroller für zwei Standorte (10)

Frage von thaddaeus93 zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Ermittlung des besten WLAN-Standortes (3)

Frage von honeybee zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst Redundanten Fileserver (8)

Frage von SomebodyToLove zum Thema Windows Server ...

E-Mail
gelöst Postfix - redundantes Routing für Parallelbetrieb (2)

Frage von CriBer zum Thema E-Mail ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
HP ProLiant DL380 G7, POST Error: 1785-Drive Array not Configured (10)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
Starker PC zum Virtualisieren (10)

Frage von canlot zum Thema Server-Hardware ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 Pro Domäne einrichten OHNE Webseite (9)

Frage von thklemm zum Thema Microsoft Office ...