Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zwei Subnetze über Fritzbox oder Router ohne viel Aufwand verbinden

Frage Netzwerke

Mitglied: elektroriegel

elektroriegel (Level 1) - Jetzt verbinden

11.12.2012, aktualisiert 10.01.2013, 2326 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Morgen,

ich hoffe ich bekomme hier einen kleinen Denkanstoß wie ich das Problem lösen kann
In der Theorie würde man denke ich einfach einen Router verwenden, in der Praxis könnte ich das aber vielleicht anders lösen, weshalb ich hier nochmal um Hilfe fragen wollte.

Für ein Netzwerk einer Außenstelle von uns suche ich eine konstengünstige Möglichkeit zwei Subnetze mit einer Fritzbox verwalten zu können. Momentan laufen beide Netze autark voneinander. Die Kopplung dient eigentlich der Ausfallsicherheit, weil die Fritzbox (Modell 3270) ein externer Internetanschluss ist und das andere Netz die Verbindung ins "große" LAN ist. Wenn der Internetanschluss vom großen LAN ausfällt sollen die Kollegen nur ein paar Kabel umstecken, um wieder ins Internet zu kommen.

Die Clients im 12er Netz haben feste IP-Adressen - was genau mein Problem ist :/

Hier mal die Netzwerkstruktur:

Es gibt zwei Subnetze - im einen hängt zum Großteil die Gebäudetechnik drin - im anderen normale Windows-Clients und ein paar Netzwerkdrucker.

Netz 1:
IP: 192.168.100.0
SNM: 255.255.255.0
GW: 192.168.100.4 (Fritzbox)

Netz 2:
IP: 10.100.12.0
SNM: 255.255.255.0
GW: 10.100.12.231


Mein Plan war der hier:

Ich ordere ein Router oder Switch mit mindestens zwei getrennten Interfaces. Sagen wir mal eth0 und eth1. Das eine Interface erhält eine IP-Adresse im Bereich der Fritzbox und die andere analog dazu eine aus dem 10.100er-Netz. Mit einer Routingtabelle sollen alle Anfragen ins Internet vom 10.100er-Netz auf die Fritzbox weitergeleitet werden.

Das liese sich doch relativ einfach mit einer Routingtabelle realisieren oder?

Kostengünstiger ginge es natürlich wenn ich das irgendwie mit der Fritzbox 3270 hinbekommen würde. Leider unterstützt die keine zwei Interfaces meines Wissens. Zumindest lassen sich im Webinterface keine zwei Netze einstellen.

Ich danke euch schonmal für eure Antworten
Gruß
elektroriegel
Mitglied: aqui
11.12.2012, aktualisiert um 15:03 Uhr
Deine beschriebene Vorgehensweise ist absolut richtig.
Die Suchfunktion hier sollte dich eigentlich zu einer umfassenden Lösungsbeschreibung führen:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ... (Lösung ohne Server)
oder...sofern du VLAN fähige Switches hast:
http://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-und-routing-mit-m0 ...
Am einfachsten und unkompliziertesten löst du das mit einem 30 Euro Mikrotik 750G Router und 3 Mausklicks im Setup desselben, wie es im o.a. Tutorial beschrieben ist.
Bitte warten ..
Mitglied: elektroriegel
11.12.2012 um 12:08 Uhr
Okay super, da hab ich ja in der Schule gut aufgepasst :o)

Der Billig-Router sieht genial aus und auch das Tutorial dürfte ich locker hinbekommen.

Danke für deine Antwort aqui!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.12.2012 um 15:02 Uhr
Das ist KEIN Billigrouter sondern schon was für Profis...lass dich da vom Preis nicht blenden. Die Featureliste des Routers sagt alles !

Wenns das denn nunwar bitte dann auch
http://www.administrator.de/faq/32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: elektroriegel
10.01.2013 um 08:04 Uhr
Leute mir ist gerade mit meinem Ausbilder aufgefallen dass man bei dem Shop wo es den Mikrotik-Router gibt nicht auf Rechnung kaufen kann.

Könnte ich als Router auch den hier nehmen?

http://bit.ly/XPTkpH

Im Datenblatt steht dass er statisches Routing hat, allerdings steht nirgends so ausführlich beschrieben ob man den 4 LAN-Interfaces eigene IPs geben kann.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.01.2013, aktualisiert um 15:02 Uhr
Vermutlich nicht denn der hat kein abschaltbares NAT und damit wäre das nicht machbar.
Abgesehen mal vom 3fachen Preis...was für ein Unsinn.

Der Varia Store sendet aber schon per Rechnung wenn du eine Firma oder Ausbildungs Institution bist:
http://shop.varia-store.com
und FMS in der Regel auch wenn man anruft:
http://www.mikrotik-shop.de

Warum solltest du also ein 3fach teureres Consumer Produkt kaufen wenn du es billiger und weit professioneller haben kannst...?? Komische Einstellung !
Und auch wenn, dann kauft der Ausbilder es für popelige 30 Euro erstmal aus der eigenen Tasche und lässt sich das dann über seine Reisekosten Erstattung oder Portokosten wiedergeben.
Scheint ja ne echt komplizierte Einrichtung bei euch zu sein wenn es schon an solch popeligen Bagatellbeträgen scheitert dafür dann aber 100Euro sinnlos rausgehauen wird nur weil das auf Rechnung geht..... Die Logik musst du mal jemandem erklären ?!
Bitte warten ..
Mitglied: elektroriegel
10.01.2013 um 15:23 Uhr
Okay gut zu wissen.

Danke, aber den varia-store.com-Store habe ich nicht über google gefunden als ich nach dem Mini-Router gesucht habe.

Letztendlich baute ich mir heute eine Testumgebung mit zwei normalen DSL-Routern. Bei dem einen konnte man eine Statische IP-Adresse für den WAN-Port festlegen, womit mein Problem schon gelöst war. Somit hatte ich meine zwei Interfaces.
Das ganze ohne Routingtabellen und ohne groß rumfummeln.

Die Frage ist damit wirklich gelöst jetzt
Danke aqui für deine hilfreichen Ratschläge.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2012 mit Fritzbox per VPN verbinden (13)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
Fritzbox 3170 als modem und Lancom 1781ew+ als Router (6)

Frage von ItGeek zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Linux Netzwerk
OpenVPN, zwei OpenWRT Router verbinden und VLAN durchs VPN leiten (6)

Frage von sharbich zum Thema Linux Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...