Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zwei verschiedene GPOs für einen Benutzer

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: sippiseincousin

sippiseincousin (Level 1) - Jetzt verbinden

16.10.2010 um 13:28 Uhr, 3096 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich habe hier schon einiges gefragt, aber nun stehe ich wieder einmal vor einem Problem.

Folgendes Szenario:

Ich habe eine neue Gruppenrichtlinie erstellt, die nur einen Proxy-Server und verschiedene Ausnahmen besitzt, damit der Benutzer, dem diese Richtlinie zugewiesen ist, nicht überall surfen kann.

Jetzt ist es aber so, dass sich dieser Benutzer an zwei verschiedenen Rechnern anmeldet.

Auf einem soll er surfen dürfen, auf dem anderen soll er nicht surfen dürfen.

Generell ist zu sagen: Auf dem einen Rechner darf JEDER Benutzer surfen, auf dem anderen sollte jeder angemeldete Benutzer nur auf die bestimmten Webseiten kommen.

Leider ist das aber in der Gruppenrichtlinie unter "Benutzerkonfiguration" und daher nicht Computerabhängig - oder?

Wie kann ich das Problem nun am Besten lösen?

Grüße und vielen Dank,

sipppi
Mitglied: tikayevent
16.10.2010 um 13:35 Uhr
Was du suchst sind Loopback-Richtlinien. Dort werden computerspezifische Benutzerrichtlinien nach dem Ausführen der normalen benutzerbezogenen Benutzerrichtlinien geladen. Schau dir mal an, wie man einen Terminalserver mittels Gruppenrichtlinien absichert, dass ist nämlich der Hauptfall dafür.

Ich würde das Problem aber nicht per GPO angehen sondern mit einem Contentfilter. Wenn Computer X dann ist das erlaubt, wenn Computer Y dann ist das erlaubt.
Bitte warten ..
Mitglied: sippiseincousin
16.10.2010 um 13:37 Uhr
Zitat von tikayevent:
Was du suchst sind Loopback-Richtlinien. Dort werden computerspezifische Benutzerrichtlinien nach dem Ausführen der normalen
benutzerbezogenen Benutzerrichtlinien geladen. Schau dir mal an, wie man einen Terminalserver mittels Gruppenrichtlinien
absichert, dass ist nämlich der Hauptfall dafür.

Ich würde das Problem aber nicht per GPO angehen sondern mit einem Contentfilter. Wenn Computer X dann ist das erlaubt, wenn
Computer Y dann ist das erlaubt.

Kannst du mir einen kostenlosen Contentfilter, den ich auf Windows Server 2008 R2 aufsetzen kann, empfehlen?

Vielen Dank.

Gruß,

sippi
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
16.10.2010 um 13:38 Uhr
Hallo

du kannst in der Computerrichtlinie die Loopbackverarbeitung aktivieren. Das führt dann dazu, dass die Benutzereinstellungen angwandt werden (durch komplettes Ersetzen oder durch Zusammenführen) obwohl sich das Benutzerobjekt nicht im Bereich der OU befindet.
"Klassisch" macht man das meist auf Terminalservern, denn dort will man ja erreichen, dass bestimmte Benutzereinstellungen nur dann aktiv sind, wenn sich der Benutzer auf dem Terminalserver anmeldet.

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
16.10.2010 um 13:40 Uhr
Virtuelles Linuxsystem auf dem Server installieren und dann Squid + squidguard.
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
16.10.2010 um 13:41 Uhr
Hi

Also hab ich das richtig verstanden, dass deine User alle an PC 1 Surfen dürfen egal was und an PC 2 nur auf ausgewählte Seiten via Proxy???

Dann verschiebe doch den Rechner der nur über Proxy surfen soll in ne neue OU oder mach ne neue OU in der Rechner OU auf und erstelle für diesen Rechner via Rechtsklick auf die OU ne neue Gruppenrichtline und stelle dort bei Benutzerkonfiguration ein, dass diese nur via Proxy surfen dürfen.

Aber wenn du es wirklich Professional machen willst dann würde ich das auch so machen, wie tikayevent schreibt am Proxy/ Internetgateway selber.

MFG Nemesis
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Doppelte GPOs priorisieren oder Benutzer excluden (5)

Frage von staybb zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
gelöst GPOs aufräumen (7)

Frage von erwin.t zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Netzwerk
Übersicht User + GPOs nach Netzübernahme (2)

Frage von kazesan zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Netzwerk
gelöst PC zieht keine GPOs mit lokalem Konto (10)

Frage von Schroedi zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (18)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Monitoring
Netzwerk-Monitoring Software (18)

Frage von Ghost108 zum Thema Monitoring ...

Windows Server
gelöst Kopiervorgang schlägt fehl, weil Datei- und Ordnername zu lang sind (14)

Frage von Schroedi zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Windows 10 Fall Creators Update Fehler (13)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...