Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zwei W2k8 R2 Enterprise als Terminalserver und ein W2k8 Enterprise x86 Domänencontroller als Sitzungbroker - RemoteApp-Fehlermeldung - Warum?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Excaliburx

Excaliburx (Level 2) - Jetzt verbinden

10.11.2010, aktualisiert 11.11.2010, 4734 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

nach etlichen Stunden bin ich am Ende meiner Weisheit - vielleicht hat jemand einen Tipp oder eine Idee, was ich eventuell übersehen habe...

Habe in meiner Testumgebung, einen Windows Server 2008 Enterprise x86 aufgesetzt, (einfache Umgebung) der AD, DNS, DHCP, Datei, Sitzungsbroker, IAS, TS-Gateway und TS-Webzugriff bereitstellt. Des Weiteren sind zwei Windows 2008 Enterprise R2 Terminalserver mit (einer davon ist Lizenzserver) den Remote-Desktopdiensten im Einsatz.
Als Domänenclient verwende ich einen Windows 7 Enterprise x86 PC.

Habe das Thema Remoteapp in Ruhe auf den 3 Servers eingerichtet und danach getestet: mal mit einfachen Dingen, wie mit dem MS-Paint; mal mit komplexeren dingen,
d.h. mit einer dafür angedachten Anwendungen.

MS-Paint funktioniert per RemoteApp mit Administrator und auch dem eingeschränkten Windows User (auf Client angemeldet) ohne Probleme.

Da Testumgebung hat der Lizenzserver keine RDS-CALs (noch ca. 118 Tage stellt der Lizenzserver temporäre CALs aus, also noch genug Zeit für Tests). Des Weiteren haben die zwei TS, die ja dem Sitzungsbroker angehören, keine Zertifikate, da es keine PKI gibt. Ich habe bei der Installation ausgewählt, dass selbsterstellte Zert. verwendet werden sollen.


Problem:
Bei einem anderen kaufmännischen Programm, welches RemoteApp fähig ist, erscheint folgende Meldung an dem Win 7 Client:


c6482a82f3365dfa33037a5ccae222ea - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Hinweis:
Diese Meldung erscheint nicht, wenn ich mich mit dem eingeschränkten Domänenuser per Remotedesktop auf den TS schalte und dann das kaufmännische Programm in der TS-Sitzung starte.

Als Administrator kann ich per RemoteApp die Software starten.

In meiner frühren alten Testumgebung hat die kaufmännische Software jedoch als RemoteApp ohne Probleme funktioniert und die Meldung ist besagte nicht erschienen.

Die kaufmännische Software liegt auf dem Dateiserver in einer Netzwerkfreigabe. Die zwei TS greifen über ein gemapptes Netzlaufwerk, jeweils Z:\ an jedem TS auf den Dateiserver zu und fungieren als Client.


Danke für Hilfestellungen!
Mitglied: citrixler
11.11.2010 um 09:28 Uhr
Servus,

sind Berechtigungen auf das Verzeichnis gesetzt?

Gruß
C.
Bitte warten ..
Mitglied: Excaliburx
14.11.2010 um 20:08 Uhr
Zitat von citrixler:
Servus,

sind Berechtigungen auf das Verzeichnis gesetzt?

Gruß
C.



Hi,

ja die Berechtigungen sind gesetzt mit Vollzugriff wie es die besagte Software erwartet. Die Berechtigungen habe ich nun eben auch nochmal überprüft. Direkt über ein gemapptes Netzlaufwerk kann ein eingeschränkter User (auch TS-User) ja das gesagte kaufmännische Programm starten.

Die Ursache der besagten Fehlermeldung muss etwas anderes sein...

Hat jemand noch eine Idee?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Terminalserver 2012 R2 Umgebung (2)

Frage von Mr.White zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Word 2016 hohe CPU Auslastung auf Terminalserver 2012 R2 HyperV VM (4)

Frage von FunKehl zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...