Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zwei Webserver in einem Netzwerk

Frage Netzwerke

Mitglied: Doebi87

Doebi87 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.01.2010 um 22:46 Uhr, 8194 Aufrufe, 4 Kommentare

Servus,

Ich habe ein Problem, und zwar hab ich zwei Webserver in einem Netzwerk wo ich nur einen von außen ansprechen kann.

Das Problem ist folgendes, ich habe einen Router Speedport W504V von der Telekom. An diesem Router hängen zwei Server. Der eine fungiert als "Fileserver" auf diesem läuft Windows Home Server wo über ein Webinterface Name.homeserver.com zugriffen werden kann was auch ohne Probleme funktioniert. Das Problem ist nur das der zweite Server der eigentlich Webserver ist auf dem zwei Websiten laufen und über DynDNS erreichbar sind. Lokal funktioniert das auch ohne Probleme. Nur weis ich jetzt nicht wie ich den Router Konfigurieren soll das wenn ich in den Browser Name.dyndsn.org eingebe auch auf die Websites komme. Bin jetzt schon zwei Tage am rumwerkeln nur weis ich jetzt nicht weiter. Der Router unterstützt auch die Port Weiterleitung, trotz lesen der Beschreibung bin ich nicht so richtig dahinter gestiegen wie ich das mit der Port Freigabe machen soll. Für den "Fileserver" musste ich den Port http, https und den RDP Port freigeben, nur wie gesagt den erreiche ich auch ohne Probleme. Wäre nett wenn mir jemmand helfen könnte. Ich komme nicht mehr weiter. Danke schonmal im vorraus.
Mitglied: ITIL-Harry
27.01.2010 um 23:28 Uhr
Hi,

jap - Du hast ein Problem !!! - das geht nämlich nicht !

Dein Router kann nur auf einer öffentlichen IP Anfragen annehmen und diese nach den Portweiterleitungsregeln nach innen weiterleiten.
Da Webserver standardmässig auf Port 80 (HTTP) hören aknn Dein Router natürlich nicht unterscheiden, für welchen Server eine Anfrage jetzt gelten soll.

Abhilfemöglichkeit:
Du richtest am Rouer einen zweiten Portforward ein, der von aussen Anfragen auf einen anderen Port (z.B. 10000) annimmt und innen auf Port 80 auf den zweiten Server weiterleitet.

Der Aufruf aus dem Internet sieht dann so aus: http://DeineDynDnsDomain:10000

Viel Spass beim versuchen
Gruß
ITIL-Harry
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
28.01.2010 um 07:41 Uhr
Alternativ müsste das ganze auch mit einen Reverse Proxy funktionieren.

Das einfachste währ aber sicher das Webinterface des Homeservers umzubiegen.
Ich kenne zwar den Windows Home Server nicht aber normal kannst du auch beide Webseiten auf einem Server betreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: universal
28.01.2010 um 08:20 Uhr
Guten Morgen,

ich denke das hier sollte dir helfen: http://www.dyndns.com/support/kb/webhops_redirections.html

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.01.2010 um 11:16 Uhr
Die Lösung ist mit Port Translation aber ganz einfach wenn du auf den Standardport 80 beim 2ten Webserver verzichten kannst !!
Trage im Port Forwarding einfach ein:

Eingehend TCP 80 --> Forward auf Lokal 192.168.2.100, TCP 80 (Webserver 1)
Eingehend TCP 8080 --> Forward auf Lokal 192.168.2.200, TCP 80 (Webserver 2)

Von außen erreichst du dann Websserver 1 mit:
http://mein-webserver.homeip.net
und Webserver 2 mit
http://mein-webserver.homeip.net:8080

Fertich !

Analog machst du das für die HTTPS Ports und die RDP Ports. Bei RDP gibt es noch einen Workaround über die Registry. Du kannst den Standardport TCP 3389 ändern indem du mit regedit die Registry editierst und im Schlüssel
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Terminal Server\WinStations\RDP-Tcp
den Wert für den Port unter PortNumber ein z.B.53389
Danach musst du den Rechner rebooten und in der Windows Firewall eine Ausnahme für den neuen Port nachtragen.
Wenn du im RDP Client dann mein-webserver.homeip.net:53389 eingibst landest du mit RDP auf dem 2ten Server

Generell kan man dir nur dringenst anraten wenn du schon solche RDP Löcher in deine Firewall bohrst zur Fernwartung diese Port Verschleierung umzusetzen, damit nicht jedes Script Kiddie und Port Scanner gleich beim ersten Scan Angriff auf deinen Router diese Standard Ports ausfindig macht.
Ob du das nun mit Port Translation im Router oder über die Registry machst ist eher kosmetisch !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst WIN7 langames Herunterfahren mit Netzwerk (9)

Frage von Kathaki zum Thema Windows Netzwerk ...

Groupware
Newsletter Mails vom Webserver oder Mailserver versenden? (10)

Frage von Lakatusch zum Thema Groupware ...

Netzwerkmanagement
WDMYCLOUD nicht im Netzwerk sichtbar (4)

Frage von Ully45 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
Nach Start kein Netzwerk (11)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...