Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zweite (interne) Festplatte in Win7 initiieren?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: 118643

118643 (Level 1)

06.11.2014, aktualisiert 10:03 Uhr, 2098 Aufrufe, 29 Kommentare

Moin,

ich habe mir eine zweite (interne) Festplatte zugelegt.
Sie ist neu und (bis auf die Seriennummer) identisch mit der bereits im PC verbauten Hitachi HDS721010CLA332.

Anschluss erfolgte über einen freien der heute üblichen S-ATA auf dem Motherboard.

Mein Betriebssystem ist Windows 7.

In Windows C: taucht die zweite Festplatte nicht auf.

39634f3c8418b7ffb42abe5647698f8d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

In Verwaltung/Computerverwaltung/Geräte-Manager/Laufwerke wird sie angezeigt.

da69405bebc50bc802509f3c49df6ee3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Es existieren, wie man erkennen kann gleich mehrere Unterschiede in den Eigenschaften des Volumens, die man dort für die beiden Festplatten abrufen kann, die in toto ahnen lassen, dass die neue Festplatte in keinem von Windows zu erkennenden Format vorliegt.

Aber wie formatiere ich nun eine Festplatte in Win7, die sich unter Windows gar nicht erst finden lässt.

Mit Dank und Gruß,
Henning
29 Antworten
Mitglied: aqui
06.11.2014, aktualisiert um 08:39 Uhr
Rechtsklick auf die Platte, Partition anlegen in der Größe deiner Wahl, Partition mit NTFS formatieren, Laufwerksbuchstaben zuweisen, ...Fertisch !
Jeder Erstklässler weiss das heutzutage, sorry !
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.11.2014, aktualisiert um 08:49 Uhr
Zitat von aqui:

Jeder Erstklässler weiss das heutzutage, sorry !

Dafür gibt's heutzutage Youtube, aber da ist die Ergebnisliste wohl zu lang.


Nachtrag: Sorry, Kiel-Oben, aber bei so einer Steilvorlage konnte ich nicht anders. Willkommen im Forum. Wenn du Dich an unseren Humor gewöhnt hast, wist Du feststellen, daß wir hier ganz nette Leute sind.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 118643
06.11.2014 um 08:53 Uhr
Tja, Erstklässern hätten aber gelesen, dass die Platte unter Win7 Computer NICHT AUFTAUCHT.
Und ein Laufwerk, das nicht auftaucht, kann man auch nicht anklicken. Auch nicht mit rechts. Auch nicht zum formatieren.

Und ein Rechtsklick im Gerätemanager erlaubt den Abruf der Eigenschaften, aber nicht dessen Änderung.
Wie alle Zweitklässler wissen.

Mann.
Bitte warten ..
Mitglied: 118643
06.11.2014 um 08:56 Uhr
Und auch Dich: wer lesen kann ist im Vorteil, da Erstklässern meiner Frage und den darin integrierten Bilderchen entnommen hätten, dass die Platte unter Win7 Computer NICHT AUFTAUCHT.
Und ein Laufwerk, das nicht auftaucht, kann man auch nicht anklicken. Auch nicht mit rechts. Auch nicht zum formatieren.

Ohne Humor ist nicht lustig, das gebe ich zu, aber man sollte, davon bin ich fest überzeugt, auch im billigsten Witz eine Pointe finden können.
Bitte warten ..
Mitglied: eumel1979
06.11.2014 um 08:57 Uhr
Hi,

dann schau mal in der Datenträgerverwaltung nach. dort kannst du alles machen

Gruß Eumel
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 06.11.2014, aktualisiert um 10:04 Uhr
Zitat von 118643:

Tja, Erstklässern hätten aber gelesen, dass die Platte unter Win7 Computer NICHT AUFTAUCHT.

Die taucht ja auf, wie man im gerätemanager sieht.

Da gehst du einfach in die Datenträgerverwaltung, erstellst eine Partitionstabelle und eine Partition udn formattierst diese,

Du kannst das natürlich auch alles in der Kommandozeile machen:

  • Start->Ausdführen->cmd.exe
  • "dispkart" eintippen
  • "list disk" eintippen.
  • "select disk ##" eintippen, wobei du darauf achten solltest, die Platte zu erwischen, die neu ist.
  • "clean" eintippen
  • "create partition primary"
  • "select partition 1"
  • "format"
  • quit

fertich.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 06.11.2014, aktualisiert um 10:08 Uhr
Zitat von 118643:

Und auch Dich: wer lesen kann ist im Vorteil, da Erstklässern meiner Frage und den darin integrierten Bilderchen entnommen
hätten, dass die Platte unter Win7 Computer NICHT AUFTAUCHT.


Nahtrag: Wer zwar lesen kann, mag gegenüber demjenige, der nicht lesen kann im Vorteil sein, aber nur dann, wenn er auch tatsächlich "lesen tut".

Und ein Laufwerk, das nicht auftaucht, kann man auch nicht anklicken. Auch nicht mit rechts. Auch nicht zum formatieren.

Wie isch schon schrib: Schau in die datenträgerveraltung. da wirst Du eine unpartitionierte uninitialisierte festplatte finden, die Du mit der rechten Maustaste anklicken kannst.

lks

PS: Hast Du die youtube-Ergebnisse üebrhaupt dir mal angeschaut? da wird das nämlich genau erklärt!
Bitte warten ..
Mitglied: 118643
06.11.2014 um 09:10 Uhr
Sehr schön, Lochkartenstanzer, das war doch jetzt mal produktiv.

Das sah ich zwar schon, das da in der Datenträgerverwaltung etwas existiert, aber bis zu Deiner Erklärung dachte ich doch glatt, dass der "reservierte Speicher" der dort auftaucht, der Teil der usrprünglichen Festplatte ist, der durch Win7 für sich selbst reserviert wurde. Und den Bereich wollte ich eigentlich nicht formatieren.

Damit stellt sich mir die Folgefrage. Wenn ich der neuen, zweiten Festplatte den Buchstaben "D" zuweise (um dem Erstplattenbuchstaben "C" zu folgen) rutschen dann alle anderen "Laufwerke", wie DVD, USB, etc automatisch von selbst einen Weiter oder erzeuge ich einen Systemkonflikt, weil "D" dann plötzlich für 2 Laufwerke, nämlich die zweite Interne und den DVD-Brenner vergeben ist?
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
LÖSUNG 06.11.2014, aktualisiert um 10:08 Uhr
Hallo,

das ganze geht i.d.R. über Systemsteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Datenträgerverwaltung!

Ansonsten auch über die CMD - Befehl DISKPART

Edit:
LKS war fixer!

Edit2:
Ein Laufwerksbuchstabe, der schon vergeben ist, kann m.E. über die Datenträgerverwaltung nicht nochmals vergeben werden!
Also:
LW-Buchstaben z.B. des DVD-Brenners löschen, neuer FP den nächsten freien LW-Buchstaben zuweisen und danach für den DVD-Brenner einen anderen, freien LW-Buchstaben zuweisen!

Gruß,
VGem-e
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 06.11.2014, aktualisiert um 10:08 Uhr
Zitat von 118643:

Damit stellt sich mir die Folgefrage. Wenn ich der neuen, zweiten Festplatte den Buchstaben "D" zuweise (um dem
Erstplattenbuchstaben "C" zu folgen) rutschen dann alle anderen "Laufwerke", wie DVD, USB, etc automatisch
von selbst einen Weiter oder erzeuge ich einen Systemkonflikt, weil "D" dann plötzlich für 2 Laufwerke,
nämlich die zweite Interne und den DVD-Brenner vergeben ist?

Das ist recht einfach:

wenn der Buchstabe" schon vergeben ist, wirst Du dem Laufwerk kein "D" zuweisen können, es sei denn, Du ordnest dem laufwerk, der momentan "D" hat einen anderen Buchstaben zu. Aber Namen/Laufwerksbuchstaben sind sowiso nur Schall und Rauch. .

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 118643
06.11.2014 um 09:23 Uhr
Aber oh je,

die neue Platte lässt sich nicht über die Datenträgerverwaltung partionieren/formatieren/initiieren.

der Erstklässer, der ich bin, hat nun also mit rechtsklicken versucht, zu formatieren
Ich wollte nicht partionieren, sondern das Ding komplett formatieren.
Doch oh je, folgende Meldung: "Die Systempartition auf diesem Datenträger kann nicht formatiert werden"

Es existiert aber auch ein Knopf "datenträgerinitialisierung".
Dann muss ich einen Partionsstil wählen.

zur Verfügung stehen MBR (Master Boot Record) und GPT (GUID-Partitionstabelle)

Aber halt. Habe ich nicht schon mit dem Laufwerk C eine Master Boot Record?
hat man heute zwei Master Boot Records?

Wo ist die Auswahl Master Slave, die man "früher" hatte, bevor es einen Gerätemanager gab, als man diese Dinge noch im Boot justierte?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 06.11.2014, aktualisiert um 10:08 Uhr
Zitat von 118643:

der Erstklässer, der ich bin, hat nun also mit rechtsklicken versucht, zu formatieren
Ich wollte nicht partionieren, sondern das Ding komplett formatieren.
Doch oh je, folgende Meldung: "Die Systempartition auf diesem Datenträger kann nicht formatiert werden"

Halt STOP!
bevor Du irgendas blödes anstellst:

Mach eine cmd.exe auf und tippe darin:

  • dispkart
  • list disk

Und poste das ergebnis.

und mach einsnen screenshot von der datenträgerverwaltung.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 118643
06.11.2014 um 09:37 Uhr
Gut, dass ich beim Formulieren der Ursprungsfrage den Knopf "Bilder" auf dieser Webseite fand.
Schade nur, dass der im Kommentieren nicht mehr existiert.
Wie kriege ich jetzt die Screenshots hochgeladen?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 06.11.2014, aktualisiert um 10:08 Uhr
Zitat von 118643:

Gut, dass ich beim Formulieren der Ursprungsfrage den Knopf "Bilder" auf dieser Webseite fand.
Schade nur, dass der im Kommentieren nicht mehr existiert.
Wie kriege ich jetzt die Screenshots hochgeladen?

  • Du editierst Deine frage
  • Lädst Dein Bild hoch
  • Kopierst den verweis auf Das Bild udn setzt ihn in den kommentar ein, wo Du ihn haben willst.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 118643
06.11.2014 um 09:44 Uhr
Schreibe ich es halt ab:

nach der cmd.exe
diskpart
list disk

kann man folgendes lesen:

datenträger xxx Status Grħpe Frei Dyn GPT
_____________ _____ _____ _______ ___ ____
Datenträger 0 Online 931 GB 0 B
Datenträger 1 Online 931 GB 931 GB
Datenträger 2 kein Medium
Datenträger 3 kein Medium
Datenträger 4 kein Medium
Bitte warten ..
Mitglied: 118643
06.11.2014 um 09:46 Uhr
Gut, dass es für alle meine Kommentare hier den Knopf "Bearbeiten" gibt, nur nichtv für die Ausgangsfrage.
Das hilft beim editieren.
Bitte warten ..
Mitglied: 118643
06.11.2014 um 09:48 Uhr
62031cc71e0774791a92c87dd062c959 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: 118643
06.11.2014 um 09:49 Uhr
9fc0fb9de5701ba2d0cbad892b81a8e2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 06.11.2014, aktualisiert um 10:07 Uhr
Zitat von 118643:

datenträger xxx Status Grħpe Frei Dyn GPT
_____________ _____ _____ _______ ___ ____
Datenträger 0 Online 931 GB 0 B
Datenträger 1 Online 931 GB 931 GB


Sieht gut aus. Der Datenträger 1 ist der, den Du bearbeiten willst. Der soltle auch in der datenträgervwewaltung angezeigt werden.

mach mal ein screenshot .

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 06.11.2014, aktualisiert um 10:03 Uhr
Zitat von 118643:

9fc0fb9de5701ba2d0cbad892b81a8e2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Du mußt den Datenträger 1 erst initialisieren und dann da drauf eien partiotin erstellen und formattieren.

Und laß den Datenträger 0 in Ruhe, sonst hast Du mal Daten gehabt. (Hast Du eigentlich ein Backup?).


lks
Bitte warten ..
Mitglied: 118643
06.11.2014 um 09:52 Uhr
dauerte, aber nun denn. Irgendwie sind sie oberghalb Deines letzten Kommentares nun aufgetaucht, die Screenshots.
Bitte warten ..
Mitglied: 118643
06.11.2014 um 09:58 Uhr
Ja, ich habe ein Backup, aber nur als externe Kopie der mir wichtigen meiner Ordner (und deren Inhalte)
Für eine Spiegelung hatte ich noch keinen Platz.
Das wollte ich nun ändern.

Wenn ich das Laufwerk initialisieren will, kommt folgendes:

a3ecffed20df759f2b1210faa361583b - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Und nun?
Schließlich habe ich ja bereits eine Master Boot Record.
"Früher", als man dies Arbeit noch im Boot machen musste und keinen Geräte- oder Dateienmanager besaß, konnte immer nur eine Festplatte existieren.

Was wähle ich also aus, damit E eine identische Spiegelung zu C werden kann?
Bitte warten ..
Mitglied: 118643
06.11.2014 um 10:00 Uhr
...konnte immer nur eine Festplatte als Master Boot Record existieren...

Sorry.
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
06.11.2014 um 12:51 Uhr
Zitat von 118643:

...konnte immer nur eine Festplatte als Master Boot Record existieren...

Sorry.

Kann es sein, dass du Master Boot Record und BootMgr durcheinander wirbelst?
Lies mal das hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Master_Boot_Record

ankh
Bitte warten ..
Mitglied: liquidbase
LÖSUNG 07.11.2014, aktualisiert 08.11.2014
Einfach die Option MBR so bestehen lassen und auf "Okay" klicken. Danach initialisiert Windows die Platte. Ist das erledigt, schaltest du die Platte noch Online und erstellst wie schon bereits beschrieben eine neue Partition. Das Bitte auch nur auf Datenträger 1.
Bitte warten ..
Mitglied: 118643
11.11.2014 um 20:03 Uhr
Nun, da das Problem gelöst ist, kann ich mich ja mal denen widmen, die NICHT zur Lösung beigetragen haben.

Lieber AnkhMorpork,

ich habe mit Sicherheit nicht "Master Boot Record" und "BootMGR" durcheinandergewirbelt, wenn ich lediglich hier hinein genau das abgeschrieben habe, was ein Fenster des Betriebsprogrammes Win7, dass ich noch dazu als Bildschirmfoto hier hinein hochlud, "Master Boot Record" als Alternative zu "GTP" anbietet.

Ich habe meinen Rechner zitiert.

Und das Boot-Menü meines alten rechners, in dem neue Festplatten nicht über die Datenträgerverwaltung eines Betriebsprogrammes anzumelden waren, sondern über die Einstellungen im Boot-Menü des Rechners.

Den Ausdruck "BootMGR" habe weder hier noch dort je zuvor gelesen.

Lieber Aqui,

es ist schwierig eine Laufwerk am Arbeitsplatz mit Rechtsklick "aufzuwecken", wenn dieses Laufwerk nicht angezeigt wird.
Und jemand, der mit einem solchen Problem in Win7 kämpft, dem darf man unterstellen, dass er von alten Rechnern kommt.
Sehr alten Rechnern.
Bis einschließlich XP (ME und Vista habe ich, wie viele, aus gutem Grund übersprungen und kann nichts dazu sagen) wurden neue laufwerke eingebaut und im Boot Menü angemeldet.

Die "Datenträgerverwaltung" existiert für alte "Rechnermechaniker" erst seit Win7 und auch erst, seit ich hier lernte, dass sie existiert.

Sie mal, die Leute, die Du auf der Straße triffst und für alt halten magst (auch und obwohl ich erst 50 bin) arbeiten schon seit 30 Jahren mit Computern am Arbeitsplatz. mein erstes Mobiltelefon hatte ich 1988. Und es war kein "Knochen" von Motorola, sondern ein "Ziegelstein" von Nokia.

Und eben jene Leute neigen nicht selten dazu, nicht alle 2-5 Jahre ihren Rechner oder ihr Telefon oder ihr Auto zu wechseln.

Da kann es schon einmal passieren, das wir alte Säcke in alten Bahnen denken.

Das mag von Nachteil sein.

Aber ein Zweitklässler, der einen Abiturienten einen Erstklässler nennt, läuft menschlich in dieselbe Unwissenheitsdenkfalle, in die sich der alte Sack zuvor in Unkenntnis einer Datenträgerverwaltung mental hineinbegab.

Nur das ich dabei niemanden beleidigte.
Außer vielleicht meinen 10 Jahre alten Rechner.
Aber der ist Kummer gewöhnt.
Bitte warten ..
Mitglied: 118643
11.11.2014 um 20:11 Uhr
Ich danke an dieser Stelle den beiden, die eindeutig zur Lösung beitrugen,

Lieber eumel1979,
ich kämpfte bereits recht früh mit der Datenträgerverwaltung, die aber nicht machte, was sie sollte.
der Wink mit dem Zaunpfahl auf die Datenträgerverwaltung, den Du abgabst, war zwar korrekt, aber nur die Startlinie im Rennen um das Ziel. Zudem war ich bereits recht früh in jenem Rennen unterwegs. Trotzdem danke ich Dir für Deinen eben nict dummen, sondern sachdienlichen Komentar.

---

Lieber VGeme-e,
der Hinweis auf "diskpart" war ein guter und trug zur Teillösung bei.

---

Lieber Lochkartenstanzer,
Du hattest eine Engelsgeduld.
Das und die Sachdienlichkeit Deiner Hinweise, brachten meine Festplatte auch im Arbeitsplatz zum Vorschein.
Dafür danke ich Dir von Herzen.

Chapeau.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.11.2014 um 09:40 Uhr
Zitat von 118643:

Lieber Lochkartenstanzer,
Du hattest eine Engelsgeduld.
Das und die Sachdienlichkeit Deiner Hinweise, brachten meine Festplatte auch im Arbeitsplatz zum Vorschein.
Dafür danke ich Dir von Herzen.

Chapeau.


gern geschehen, aber ich muß Dir trotzdem nahelegen, hier nicht imemr alles persönlich zu nehmen, wenn die Komentatoren auch mal etwas unangenehme Wahrheiten sagen. Das hier ist ein Admnistratorenfrorum und daher ist dei Erwartungshaltung vieler Helfer, daß zumindest einiges Grundwissen da ist, d.h. "Erstkläasslerwissen". Wenn Du mit win7 ankommst, denkt man hier, daß Du zumindest die Grundkenntisse hast. Und wenn Du mit alten Rechnern oder mit XP gearbeitet hast, müsstest du zumindest fdisk und diskpart/Datenträgerverwaltung kennen. Denn auch XP kann eine uninitialisierte Platte (ohne Partitionseinträge/MBR) nicht einfach so einbinden. ich habe nur aufgrund meiner Erfahrung als IT-Dienstleister mit "unbedarften" Kunden erraten was hier das Problem sein könnte. Mit etwas genaueren Informationen am Anfang wäre Dir sehr viel schneller geholfen gewesen.

Also: Locker bleiben, nicht alles persönlich nehmen, auch mal etwas heftige Kritik wegstecken und Dir wird hier garantiert geholfen, auch von aqui & Co. (aqui ist übrigens u.a. einer der eifrigsten Helfer in diesem Forum, wie ein Blick ins Scoreboard zeigt.).

Grüße,

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 118643
16.11.2014 um 19:49 Uhr
Ja,

Du hast recht.
fdisk und diskpart existierte schon in XP.
Aber es "lief" eben auch "einfach" im Boot Menu.
Und das, - die "gute", alte Methode aus "guten", alten Zeiten von MS-DOS, Win95 und WinXP "fehlte" bei Win7.
Sozusagen.

Diskpart, Asche auf mein Haupt, habe ich nie benutzt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...