Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zweiter Server bzw. Clients in Domäne Internetzugang ermöglichen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Toby.k

Toby.k (Level 1) - Jetzt verbinden

21.02.2010, aktualisiert 18.10.2012, 3561 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich baue mir gerade zu hause eine eigene kleine Domäne auf zum Test.
Habe dabei ein Problem beim Internetzugang eines zweiten Servers bzw. den Clients.

Mein Router:
IP 192.168.1.1
Subnetzmaske: 255.255.255.0

Server 1 (Domaincontroller / DNS):
IP: 192.168.1.100
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.1.1
bevorzugter DNS Server: 192.168.1.1

Server 2 (DHCP):
IP: 192.168.1.110
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.1.100
bevorzugter DNS Server: 192.168.1.100


So,...

was hab ich beim 2ten Server falsch eingestellt bzw auf dem 1ten Server nicht eingestellt?
Sollte dann auch so sein, dass später Clients ins Internet können.


Danke schon mal für eure Hilfe.
Mitglied: redzack
21.02.2010 um 13:48 Uhr
Hi versuch mal folgendes

Server 2 (manuell stellen):
IP: 192.168.1.110
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.1.1 (hier den Router)
bevorzugter DNS Server: 192.168.1.100


und dann versuch es nochmal
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.02.2010, aktualisiert 18.10.2012
Mmmhhh, wenn beide in einem Netzwerk sind hast du am Server 2 schlicht ein falsches Gateway eingegeben, denn das ist doch weiterhin der Router oder ?? Sieht man eigentlich sofort...!
Wenn du eine 2te NIC im Server drinhast wären die IP Adressen ganz falsch und dann findest du in diesem Tutorial die Lösung:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...

Bedenke auch das wenn du in Server 2 den Server 1 als DNS eingetragen hast musst du zwingend in Server 1 in der DNS Konfig eine DNS Weiterleitung auf den Router 192.168.1.1 eingetragen haben !
Ansonsten muss auch hier als DNS die Router IP rein !
Damit klappt es problemlos !


Wenns das war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nichtvergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
21.02.2010 um 15:02 Uhr
Richtig ist es so:

Server1:

IP 192.168.1.100
Maske 255.255.255.0
Gateway 192.168.1.1
Bevorzugter DNS-Server 192.168.1.100


Server2:

IP 192.168.1.110
Maske 255.255.255.0
Gateway 192.168.1.1
Bevorzugter DNS-Server 192.168.1.100

DHCP-Server Optionen:

Bereich 192.168.1.130 - 190
Gateway 192.168.1.1
DNS-Server 192.168.1.100


Per Default löst der DNS-Server namen direkt (über die Rootserver) auf. Sollte das nicht funktionieren, richte eine Weiterleitung der DNS-Anfragen zum Router oder gleich zum DNS-Server des Providers ein.
Bitte warten ..
Mitglied: laster
21.02.2010 um 16:04 Uhr
Hallo,

Gateway ist auf allen Clients/Server immer der Router [192.168.1.1]. Dein Server1 ist DNS - also auf allen Clients und Servern DNS: 192.168.1.100.
Der DNS (auf Server1) bekommt als Weiterleitungsserver den Router eingetragen (oder einen anderen externen DNS-Server). Damit beantwortet er alle internen DNS Anfragen aus seiner eigenen DNS-DB, alle externet Namen löst er extern auf (und gibt sie intern weiter).

vG
LS
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
21.02.2010 um 18:34 Uhr
Ist doch bereits oben beantwortet. Ein DNS-Server braucht nicht zwingend einen Forwarder, wenn er selbst auf das Internet zugreifen kann. Forwarder nutzt man, um Bandbreite zu sparen und den "großen Cache" des ISP zu nutzen. Da man aber nicht wissen kann, was der Provider da so alles umleitet und blockt [...]

Schonmal geschaut was ein DNS-Server macht, wenn er www.administrator.de. auflöst?

1. Abfrage nach www.administrator.de. bei den root-servern (.)
Rückgabe der Nameserver für die Zone DE
2. Abfrage nach www.administrator.de. bei den zurückgegebenen Servern
Rückgabe der Server für administrator.de.
3. Abfrage nach www.administrator.de. bei den zurückgegebenen Servern
Rückgabe des Ressourceneintrages für www.administrator.de.

Bei CNAME, fragt der Client nach dem A Eintrag um an die IP zu kommen. Der Server hat dann die NS für administrator.de. schon im Cache und muss nur bei diesen nach dem A rr fragen, wenn er in der gleichn Domain liegt. Ansonsten beginnt alles von vorn.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Server 2012 Domäne mit Telekom IP, Clients spinnen (manchmal) (2)

Frage von smeclnt zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Server in Domäne als Gateway für LDAP Clients (18)

Frage von speedy26gonzales zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst 2 Stk. Server in Domäne, 1 Server soll Wiederherstellung erhalten (13)

Frage von Lollipop zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...