Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Sicherheit Backup

zweites band für wöchentliche sicherung

Mitglied: HeaDd

HeaDd (Level 1) - Jetzt verbinden

29.12.2005, aktualisiert 02.01.2006, 4783 Aufrufe, 10 Kommentare

hallo!
auf unserem w2k-server wird freitags immer automatisch ein vollbackup gestartet. dieses backup umfasst insgesamt 3 bander "Sicherung gerade Woche (1 - 3)" und "Sicherung ungerade Woche (1 - 3)".

wenn ich aber mein script dafür starte:

c:\winnt\system32\ntbackup.exe backup "@C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\data\bks\woechentlich.bks" /t "Sicherung gerade Woche" /n "Sicherung gerade Woche" /d "Woechentl_Sicherung_vom_%date%" /v:no /r:no /rs:no /hc:on /m normal /j "Woechentl_Task_am_%date%" /l:f

und mit dem ersten band durch ist, verlangt ntbackup einen "neuen Datenträger". wenn ich nun das band 2 einlege findet sich das auch nicht in meinem "Backup"-pool wieder sondern unter "Importmedien"!?

kann mir da einer weiterhelfen?

mfg ingo
Mitglied: wiri
29.12.2005 um 10:35 Uhr
hi
schau doch mal unter
http://www.syneticon.de/service/w2k/ntbackup_de.html
vielleicht hilft das weiter.
cu
willi
Bitte warten ..
Mitglied: HeaDd
29.12.2005 um 11:11 Uhr
ja danke schonmal! aber das ist noch nich das was ich suche. meine medien haben alle feste namen "Montags-Medium", "Dienstags-Medium", etc. so auch "Sicherung gerade Woche" und "Sicherung ungerade Woche". für den jeweiligen tag sollen auch nur diese bänder angenommen werden bzw. bei einem falschen medium einen Hinweis geben.

das problem scheint ja eher darin zu liegen dass die medien mit "- 2", "- 3" am ende aus dem "Backup"-medienpool gelöscht werden...

mfg ingo
Bitte warten ..
Mitglied: wiri
29.12.2005 um 11:15 Uhr
ja danke schonmal! aber das ist noch nich das
was ich suche. meine medien haben alle feste
namen "Montags-Medium",
"Dienstags-Medium", etc. so auch
"Sicherung gerade Woche" und
"Sicherung ungerade Woche".
für den jeweiligen tag sollen auch nur
diese bänder angenommen werden bzw. bei
einem falschen medium einen Hinweis geben.

das problem scheint ja eher darin zu liegen
dass die medien mit "- 2", "-
3" am ende aus dem
"Backup"-medienpool gelöscht
werden...
kannst du mit RSM die Medien wieder dem entsprechendem Pool zu fügen?
cu
willi
Bitte warten ..
Mitglied: HeaDd
29.12.2005 um 11:44 Uhr
also per drag and drop in der wechselmedienverwaltung schon. und die medien werden ja erst mit start des backups aus dem pool entfernt...

mfg ingo
Bitte warten ..
Mitglied: wiri
29.12.2005 um 12:26 Uhr
also per drag and drop in der
wechselmedienverwaltung schon. und die
medien werden ja erst mit start des backups
aus dem pool entfernt...
wie, vor dem start waren sie im pool, mit start kegelt ntbackup diese raus aus dem pool, wohin denn?
haben die Bänder noch überschreibsperren?
mfg
willi
Bitte warten ..
Mitglied: HeaDd
29.12.2005 um 12:39 Uhr
also, im "Backup"-pool befinden sich zuerst "Sicherung gerade Woche - 1", "Sicherung gerade Woche - 2" und "Sicherung gerade Woche - 3".

dann starte ich das script, ntbackup nimmt sich "Sicherung gerade Woche - 1" und die anderen beiden sind wech.... ganz raus aus den pools...

wenn dann das erste band voll ist, verlangt ntbackup einen neuen datenträger. und wenn ich dann "Sicherung gerade Woche - 2" einlege befindet sich das medium unter "Importmedien" wieder. und es geht nich weiter...
Bitte warten ..
Mitglied: wiri
29.12.2005 um 12:47 Uhr
also, im "Backup"-pool befinden
sich zuerst "Sicherung gerade Woche -
1", "Sicherung gerade Woche -
2" und "Sicherung gerade Woche -
3".

das sind die Poolnamen, nehme ich an
dann starte ich das script, ntbackup nimmt
sich "Sicherung gerade Woche - 1"
und die anderen beiden sind wech.... ganz
raus aus den pools...
seit wann ist das denn so?

wenn dann das erste band voll ist, verlangt
ntbackup einen neuen datenträger. und
wenn ich dann "Sicherung gerade Woche -
2" einlege befindet sich das medium
unter "Importmedien" wieder. und
es geht nich weiter...
wie hast du es erreicht den Laufzeittag mit dem entspr. Pool zu verbinden und dies
ntbackup mitgeteilt?
mfg
willi
Bitte warten ..
Mitglied: HeaDd
29.12.2005 um 13:01 Uhr
nee, poolnamen sind "Freie Medien", "Importmedien", "nicht erk. Medien", und "Backup". "Sicherung gerade Woche 1 - 3" sind ja meine medien. ich habe keinen entspr. pool verbunden. ich möchte erreichen dass alle meine medien im "Backup"-pool bleiben.

ich habe für jeden tag einen eigenen task geschrieben. (montag, dienstag,..., gerade woche, ungerade woche).
Bitte warten ..
Mitglied: wiri
29.12.2005 um 13:18 Uhr
ich habe noch mal in meinen Link nachgeschaut, da steht viel über Medienzuordnung drinn,
schau bitte dort noch mal nach, da ich in deinem Script solch einen Parameter vermißt habe.
cu
willi
Bitte warten ..
Mitglied: HeaDd
02.01.2006 um 08:29 Uhr
hallo! danke schonmal für das script! geht echt super soweit! nur leider werden keine bänder aus dem pool der importmedien genommen!

sobald ich das vollbackup das zweite mal starte werden alle medien im "ungerade woche"-pool - also "medium ungerade woche - 2", "medium ungerade woche - 3" mit entfernt. wenn das erste band dann voll ist will ntbackup einen "neuen datenträger", und den nimmt es nicht aus dem pool der importmedien.

gruß ingo
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Tar Sicherung auf Band
gelöst Frage von 117474Backup2 Kommentare

Hallo, ich habe mehrere große Dateien die ich unkomprimiert auf Band sichern möchte. Dabei soll es möglich sein, dass ...

Backup
Sicherung mit Backup auf Platte, Duplikat auf Band. Wierherstellung von Band nicht möglich.
Frage von AlbertMinrichBackup2 Kommentare

Hallo, Backup Exec 2012. Ich hab für mehrere Server einen BackupJob eingerichtet, der die Gesamt- und Inkrementellsicherung auf Platte ...

Peripheriegeräte
Backup Exec und Tandberg - Sicherung ok, Bänder leer
gelöst Frage von karin1511Peripheriegeräte8 Kommentare

Hallo, vielleicht hat jemand eine Idee oder hatte das Problem schon mal. Ich sichere mehrere Windows 2008 R2-Server mit ...

Backup
Geschindigkeitsproblem mit Sicherung auf Band über Acronis Backup Advanced 11.7
Frage von JLendeckelBackup3 Kommentare

Hallo, unser "Backupserver" hat ein Problem mit der Bandsicherung, obwohl Bandlaufwerk und Festplatten-RAID über getrente Controller laufen, kommt er ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 16 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 17 StundenSicherheit11 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 18 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 18 StundenSicherheit13 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...