Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wie kann man zwischen 2 ODBC Quellen mit gleichem Namen in Access umschalten ?

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: fensterbauer

fensterbauer (Level 1) - Jetzt verbinden

09.08.2011 um 08:06 Uhr, 4116 Aufrufe, 7 Kommentare

Guten Morgen,

Frage : Wie kann man zwischen zwei ODBC Quellen mit gleichem Namen in Access umschalten ?

Es handelt sich um verknüpfte SQL 2008 DB`s welche angefragt werden sollen,
einmal auf Server1 und einmal auf Server2.

Es mus auch möglich sein, beide DB`s gleichzeitig abzufragen, also Server1 + Server2

Idealerweise mittels Button im Programm, wo ich den Server einfach wechseln kann :

1. Server1
2. Server2
3. Server1 + Server2


Hat jemand eine Idee ?
Mitglied: 83928
09.08.2011 um 08:40 Uhr
Hi,
so ganz habe ich Deine Frage leider nicht verstanden. Du hast in Access 2 verknüpfte Tabellen auf 2 verschiedene SQL-Server-DBs. Was meinst Du mit "umschalten"? Das Umbenennen einer Tabellenverknüpfung?
01.
 docmd.Rename "neuNAme",acTable ,"altName"
Eine komplett neue verknüpfung kannst Du erstellen mit:
01.
DoCmd.TransferDatabase
Und um die Tabelle auf beiden Severn abzufragen, kannst Du die Daten mittels INSERT und UNION in eine Temporäre Tabelle schreiben (oder Du nimmst gleich ein Recordset.

Gruß abaaba
Bitte warten ..
Mitglied: fensterbauer
09.08.2011 um 11:46 Uhr
Ja schon klar .. aber mir fehlt irgendwie vorher die Umschaltmöglichkeit ..

Es gibt 2 SQL 2008 Server mit jeweils den gleichen DB`s und den 9 Tabellen

1. Server1, Tabelle "Tab1" = Server2, Tabelle "Tab1"
2. Server1, Tabelle "Tab2" = Server2, Tabelle "Tab2"
etc.

Strukturen sind gleich, nur Inhalt der Tabellen ist unterschiedlich.

Zur Zeit habe ich die 9 Tabellen von Server 1 via ODBC verknüpft. Was mache ich jetzt wenn ich auf Server 2 gehn will ? Die Verknüpfungen weisen ja auf Server1 ..
Hier will ich ne Möglichkeit schaffen einfach zwischen beiden Servern zu wechseln und abzufragen bzw. beide gleichzeitig abzufragen.
Die Tabellennamen müssen unbedingt gleich bleiben, nur Servername und SQL Benutzer sind anders.

1. ODBC Abfrage Server1
2. ODBC Abfrage Server2
3. ODBC Abfrage Server1 + Server2


Weist Du wie ich es meine ?
Bitte warten ..
Mitglied: 83928
09.08.2011 um 12:55 Uhr
Es gibt bestimmt mehrere Ansätze um zu einem Ergebnis zu kommen. Die Verknüpfungen "umschalten" geht AFAIK nicht. Aber Löschen und Neu anlegen sollte kein Problem sein.


----
Ja schon klar .. aber mir fehlt irgendwie vorher die Umschaltmöglichkeit ..

Es gibt 2 SQL 2008 Server mit jeweils den gleichen DB`s und den 9 Tabellen

1. Server1, Tabelle "Tab1" = Server2, Tabelle "Tab1"
2. Server1, Tabelle "Tab2" = Server2, Tabelle "Tab2"
etc.

Strukturen sind gleich, nur Inhalt der Tabellen ist unterschiedlich.

Soweit, so gut....


Zur Zeit habe ich die 9 Tabellen von Server 1 via ODBC verknüpft. Was mache ich jetzt wenn ich auf Server 2 gehn will ? Die
Verknüpfungen weisen ja auf Server1 ..

Indem Du neue Verknüpfungen erstellst (automatisiert mittels VBA, "DoCmd.TransferDatabase acLink")

Hier will ich ne Möglichkeit schaffen einfach zwischen beiden Servern zu wechseln und abzufragen bzw. beide gleichzeitig
abzufragen.
Die Tabellennamen müssen unbedingt gleich bleiben, nur Servername und SQL Benutzer sind anders.
Wenn die Tabellennamen (=Name der Verknüpfung) gleich bleiben sollen musst Du natürlich die Verknüpfungen auf Server1 löschen bevor Du die Verknüpfungen auf Server2 erstellst (automatisiert). 2 Verknüpfungen mit einem Namen zur gleichen Zeit geht natürlich nicht.


1. ODBC Abfrage Server1
Alte Verknüpfung löschen, neue Verknüpfung erstellen, Tabelle abfragen
2. ODBC Abfrage Server2
Alte Verknüpfung löschen, neue Verknüpfung erstellen, Tabelle abfragen
3. ODBC Abfrage Server1 + Server2
Verknüpfungen auf beide Server anlegen und Daten in eine neue Tabelle übertragen


Weist Du wie ich es meine ?
Ich denke schon. Mit 20 Zeilen VBA sollte das Problem gelöst sein.

Bitte warten ..
Mitglied: fensterbauer
09.08.2011 um 16:25 Uhr
Genau so könnte man das machen .. Verknüpfungen autom. anlegen und löschen lassen ..

Nur .. mein VBA ist nicht so doll ..
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
09.08.2011 um 21:50 Uhr
Moin moin,

hmm, du hast also die Tabellen verknüpft....das ist gut, weil dann die gleichen Tabellennamen angelegt werden wie in der ODBC-Quelle.
Werden zusätzliche Tabellen mit gleichem Namen verknüpft, werden die Tabellennamen i.d.R. mit einer 1 erweitert.
Zusätzlich hast du die Möglichkeit den Tabellennamen der Verknüpfung zu ändern. Wichtig: diese Änderung findet nur in Access statt.

Deine Vorgabe, dass die Tabellennamen gleich sein müssen ist kontraproduktiv und nicht sinnvoll. Kannst du den Grund bitte näher erläutern?

Ich würde es so machen:

- Tabellen von Server 1 verknüpfen
- Tabellennamen mit einer 1 am Ende ergänzen

- Tabellen von Server 2 verknüpfen
- Tabellennamen mit einer 2 am Ende ergänzen

Beispiel:

Testtabelle1
Testtabelle2

So hast du Zugriff auf die Tabellen beider Server und musst für das "Umschalten" nur die Endnummer ändern = eine Zeile Code in VBA.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: fensterbauer
10.08.2011 um 09:19 Uhr
Tabellennamen müssen gleich sein, weil die Abfragen etc. sich darauf beziehen. Da es sehr viele sind, wären Änderungen sehr zeitaufwendig.
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
10.08.2011 um 22:40 Uhr
*grübel* und wie soll dann die Abfrage über beide Servertabellen gehen?

Abfragen ist es egal ob die Datenquelle eine Tabelle oder auch eine Abfrage ist.
D.h. du musst deinen bestehenden Abfragen nur die "richtige" Quelle liefern.

Lösung:

mit Currentdb.CreateQueryDef(...) kannst du einen SQL-String als Abfrage speichern die dann den richtigen Namen hat.

Ich nehme jetzt mal als Beispiel "TBL_Basis" als deine Quelle für deine Abfragen.

Wie gehabt verknüpfst du alle Tabellen beider Server. Du bekommst z.B.:
TBL_Basis_1 für Server 1
TBL_Basis_2 für Server 2

per CreateQueryDef erzeugst du eine Abfrage mit dem Namen TBL_Basis die einmal auf die Tabelle vom Server 1 und einmal auf die Tabelle des Server 2 verweist.

Deine bestehenden Abfragen nutzen ohne Änderung die neu erstellte Abfrage TBL_Basis als Basis.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Access ODBC Treiber
gelöst Frage von RedfrankoMicrosoft Office3 Kommentare

Hallo zusammen, nach längerer Zeit muss ich hier mal wieder eine Frage stelle, da die Google-Suche mich einfach nicht ...

VB for Applications
VBS: Unterordner gleichen Namens verschieben
gelöst Frage von GurkenhobelVB for Applications3 Kommentare

Hallo Gemeinde, Ich habe auf einem Laufwerk 12 Unterordner (Januar Dezember) die wiederum jeweils sieben Unterordner (Montag Sonntag) umfassen ...

Batch & Shell
Ordner und Datei Name gleich (BATCH)
gelöst Frage von clragonBatch & Shell12 Kommentare

Hey Leute. Simples Problem; Bat to Exe Converter ist nicht sehr sauber. Trotzdem nützlich. Es räumt die Dateien und ...

Batch & Shell
Netzwerklaufwerke haben bei wmic logicaldisk alle den gleichen Namen
gelöst Frage von anmelderBatch & Shell4 Kommentare

Ich lasse mir mit: die Laufwerke anzeigen. Darunter sind dann auch die Netzwerkverbindungen. Ich habe die an der Fritzbox ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Hello-Anmeldung per Foto ausgehebelt

Tipp von kgborn vor 1 StundeWindows 10

Windows Hello ist eine Funktion, um sich per Fingerabdruck-, Gesichts- oder Iriserkennung bei Windows 10-Geräten anzumelden (siehe), setzt aber ...

Perl

Perl hat heute Geburtstag: 30 Jahre Perl: Lange Gesichter zum Geburtstag

Information von Penny.Cilin vor 9 StundenPerl2 Kommentare

Hallo, auch wenn es wenige wissen und noch weniger Leute es nutzen. Perl hat heute Geburtstag. 30 Jahre Perl ...

Sicherheit

Blackberry stirbt - Keine Updates für Priv mehr

Tipp von certifiedit.net vor 9 StundenSicherheit1 Kommentar

Blackberry wird zu einer 08/15 Firma und geht wohl mehr und mehr den Weg, den HTC schon ging. Von ...

Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 2 TagenWindows 1012 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
SCCM 2016: PXE Boot des Clients schlägt fehl
Frage von gabeBUWindows Server22 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe eine Testumgebung erstellt um über SCCM 2016 einen virtuellen Client aufzusetzen. Folgende Maschinen habe ich ...

Netzwerkgrundlagen
Belibiges Teilnetz einer Subnetzmaske rausfinden?
gelöst Frage von CenuzeNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Wundervollen Gutentag, mittlerweile kann ich Subnetting so einigermaßen, aber ein Problem habe ich noch. Netzwerkadresse und Boradcast errechnen ist ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows Server
Logging von "gesendeten Nachrichten" auf Terminalservern
gelöst Frage von Z3R0C0MM4N0THiN6Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand auf kurzem Wege sagen ob 1) die per Task-Manager (oder damals tsadmin) an Benutzer ...