Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zyxel NAS Box Freigaben unter Windows Server einbinden?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Mikeyy

Mikeyy (Level 1) - Jetzt verbinden

18.10.2014 um 00:51 Uhr, 3214 Aufrufe, 13 Kommentare, 1 Danke

Moin,


Ich habe mir testweise einen Windows Server 2012 R2 Datacenter auf meinem Notebook installiert, und dort soweit DNS, DHCP, und ein AD installiert.

Nun ist meine Frage, ob ich den Speicher bzw. meine NAS Box irgendwie mit dem Server verbinden kann, sodass ich, wenn ich die PCs bei mir Zuhause in die Domäne fahre, auch darüber auf die Freigaben meiner NAS Box zugreifen kann?

Ist das möglich?

Des weiteren würde ich gerne versuchen, meinen Server auch von außen erreichbar zu machen. Dazu habe ich an eine TLD gedacht.
Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Vielen Dank und Liebe Grüße

Mike
Mitglied: jsysde
18.10.2014 um 09:32 Uhr
Moin.

Welches Zyxel-NAS hast du denn?
Um Speicher vom NAS direkt am Windows Server als Share anzubieten, muss das NAS iSCSI oder SMB3.0 sprechen - die Consumer-Geräte von Zyxel können all das nicht, selbst das "große" NAS von Zyxel kann allenfalls iSCSI. Mit etwas Glück ist die Firmware der NAS-Geräte mittlerweile in der Lage, an ein AD angebunden zu werden, d.h. du könntest dich mit deinen AD-Daten am NAS authentifizieren - das war's dann aber auch. Zugriff würde trotzdem über \\nas statt über \\server laufen.

Eine TLD? Wirklich?
Die Top-Level-Domain ist der letzte Teil einer URL, also z.B. das .de, .com, .net - das willst du sicher nicht für einen einzigen Server.

Hast du ne statische IP an deinem Internetzugang?
Oder wie wäre es mit klassischem DynDNS?

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: Mikeyy
19.10.2014 um 15:51 Uhr
Moin,

ich habe das Zyxel NSA325 v2.

Was ich mit TLD meinte, war das ich mti meiner Internet-Adresse den Server erreichen kann. Es gibt wohl auch so eine Oberfläche, zumindest habe ich diese bei einem Arbeitskollegen gesehen. Diese würde ich dann gerne mit der Domain einrichten.

Ich habe derzeit noch folgende Probleme:
Ich bekomme die PCs zwar in die Domäne, bekomme aber keinen Internetzugang.

Folgender Aufbau in meinem Netzwerk:

Vom Router geht ein Kabel an einen Switch, dieser verteilt Kabel an meinen PC, den Laptop (Server) sowie die NAS Box.

Ich habe den Server mit dem Standartgateway meines Routers versehen, jedoch bekomme ich kein Internet aufgebaut.

Was mache ich dort falsch?

Mike
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
19.10.2014 um 16:21 Uhr
Mahlzeit.
Zitat von Mikeyy:
ich habe das Zyxel NSA325 v2.
Sorry, aber: Spielzeug. Damit wirst du nicht glücklich werden, die Performance des kleinen Zyxel-NAS ist mehr als mies. Da keine AD-Anbindung möglich ist, musst du Usernamen/Passwörter im AD und auf dem NAS pflegen - sehr umständlich.

Ich habe derzeit noch folgende Probleme:
Ich bekomme die PCs zwar in die Domäne, bekomme aber keinen Internetzugang.

Was mache ich dort falsch?
Wenn du ein AD aufgebaut hast, hast du auch DNS eingerichtet - also fragen alle deine Clients deinen DC/DNS. Und solange der keine Weiterleitung eingerichtet hat, also nicht weiß, wen (welchen DNS-Server) er fragen soll, wenn er selbst die Antwort nicht weiß, wird auch kein nslookup funktionieren.

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: Mikeyy
19.10.2014 um 17:30 Uhr
Wenn du ein AD aufgebaut hast, hast du auch DNS eingerichtet - also fragen alle deine Clients deinen DC/DNS. Und solange der keine
Weiterleitung eingerichtet hat, also nicht weiß, wen (welchen DNS-Server) er fragen soll, wenn er selbst die Antwort nicht
weiß, wird auch kein nslookup funktionieren.


Das heißt, was muss ich nun wo richtig eintragen?
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
19.10.2014 um 19:09 Uhr
Zitat von Mikeyy:
Das heißt, was muss ich nun wo richtig eintragen?

Ist google kaputt?!?
http://www.tecchannel.de/server/windows/441485/windows_server_ad_worksh ...

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: Mikeyy
19.10.2014 um 20:25 Uhr
Okay, soweit so gut. IP hat er angenommen.

Jetzt komme ich allerdings nicht mehr mit einem Client in die Domäne rein.

Vorher ging es, indem ich die IP mit de cmd erneuert habe, dann hat er sich automatisch eine IP aus dem Adressbereich zugeordnet, was nun nicht der Fall ist.

Was kann sich denn jetzt wieder geändert haben?

Dazu hätte ich nebenbei noch eine Frage, ist es möglich mein jetztiges lokales Konto auf den Server zu übetragen, und einem AD User zuzuweißen, sodass ich alle meine Einstellungen noch vorhanden habe und nciht alles neu machen muss?
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
19.10.2014 um 22:21 Uhr
N'Abend.

Sorry, aber ich kann grad absolut null nachvollziehen, was du wo genau gemacht hast?!?
IP erneuern? Warum? Und wo?
Du solltest nicht an der DHCP-Range rumspielen, sondern beim DNS-Server einen Forwarder eintragen - was auch immer du getan hast, mach es rückgängig, lies dir die Anleitung noch genau durch (es schadet auch imho nicht, nochmal google zu befragen) und befolge es Schritt für Schritt.

Und welches Konto willst du von wo nach wo übertragen? Willst du es überhaupt übertragen? Oder doch nur das lokale Konto auf irgendeinem Client in eine Domain-Profil übernehmen?

Soviele Fragen....

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: Mikeyy
20.10.2014 um 16:11 Uhr
Moin,

die Weiterleitung an meinen Router habe ich eingestellt. Ich denke das meinst du mit Forwarder? Diese wurde auch mit einem grünen Haken versehen.

Erneuert habe ich die IP an meinem PC, da ich sonst noch alte Settings in meiner IP-Config hatte, mit der ich der Domain nicht beitreten konnte.

Ich möchte das Lokale Konto auf ein Domain-Profil übernehmen, aber so, dass sich für mich quasi nichts verändert und die Einstellungen so gleich bleiben.

Liebe Grüße
Mike
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
20.10.2014 um 19:35 Uhr
N'Abend.
Zitat von Mikeyy:
die Weiterleitung an meinen Router habe ich eingestellt. Ich denke das meinst du mit Forwarder? Diese wurde auch mit einem
grünen Haken versehen.
Ich würde dazu raten, den Forwarder nicht auf den Router zeigen zu lassen, sondern direkt auf einen öffentlichen DNS-Server, z.B. den deines Providers, der DTAG oder eben zu google. Bringt u.U einiges an Performance, denn dein Router macht mit DNS-Anfragen nix anderes, wie sie selbst weiterzuleiten.

Erneuert habe ich die IP an meinem PC, da ich sonst noch alte Settings in meiner IP-Config hatte, mit der ich der Domain nicht
beitreten konnte.
Ok, kapiert. Nur der Vollständigkeit halber: Der primäre DNS-Eintrag bei deinen Clients sollte immer auf deinen lokalen DNS-Server (hier also den DC) zeigen.

Ich möchte das Lokale Konto auf ein Domain-Profil übernehmen, aber so, dass sich für mich quasi nichts
verändert und die Einstellungen so gleich bleiben.
http://social.technet.microsoft.com/wiki/contents/articles/24026.step-b ...

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: Mikeyy
21.10.2014 um 11:12 Uhr
Moin,

das mit dem Forwarder werde ich bei Zeiten dann mal ausprobieren.
Nur zum Verständnis: Wenn ein Client die Seite facbeook.de aufruft, und ich als Forwarder google.de eingetragen habe, wird die Anfrage auf google.de verwießen und dieser leitet den Client dann weiter?

Ok, kapiert. Nur der Vollständigkeit halber: Der primäre DNS-Eintrag bei deinen Clients sollte immer auf deinen lokalen DNS-Server (hier also den DC) zeigen.

Gibt es eine Möglichkeit das die Vergabe der IP Adresse sowie der DNS-Server automatisch vergeben werden, sobald ein Client hochfährt? Quasi das gesamte Netzwerk bei mir? Sodass man die Einträge nicht manuell machen muss?

Die Anleitung für das Profil werde ich mir dann auch nochmal anschauen, viele Dank.

Mike
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
21.10.2014, aktualisiert um 15:54 Uhr
Moin.
Zitat von Mikeyy:
Nur zum Verständnis: Wenn ein Client die Seite facbeook.de aufruft, und ich als Forwarder google.de eingetragen habe, wird
die Anfrage auf google.de verwießen und dieser leitet den Client dann weiter?
Im Prinzip ja - da dein lokaler DNS-Server (dein DC) die Anfrage (nslookup) für facebook.de nicht auflösen kann, macht er quasi selbst einen nslookup gegen den (die) als Forwarder eingetragenen Server und reicht die Antwort dann an den anfragenden Client zurück. Wenn dir google nicht behagt, teste mal die DNS-Forwarder der DTAG.

Gibt es eine Möglichkeit das die Vergabe der IP Adresse sowie der DNS-Server automatisch vergeben werden, sobald ein Client
hochfährt? Quasi das gesamte Netzwerk bei mir? Sodass man die Einträge nicht manuell machen muss?
Ja - nennt sich DHCP:
http://www.wiegehtdas.ch/how-to/windows-server-2012/windows-server-2012 ...

Cheers,
jsysde

EDIT:
Wenn ich dein Eingangsposting so lese, hast du doch DHCP bereits installiert?!?
Bitte warten ..
Mitglied: Mikeyy
21.10.2014 um 17:02 Uhr
Alles klar, dann werde ich das mit dem DNS Server nach der Arbeit mal testen.

DHCP habe ich installiert das ist richtig. Wenn ich allerdings versuche der Domäne beizutreten, findet er keinen AD DC.
Starte ich neu, habe ich immer noch die IP Adresse meines Routers zugewießen bekommen.
Und daher hatte ich dann über die cmd immer versucht meine IP zu erneuern, (bis es dann geklappt hat), und ich der Domäne mit den von mir bestimmten IP Adressen beitreten konnte.

Ich lese oft in Anleitungen verschieden, mal soll man eine Reverse Lookup Zone einrichten und mal Forward.
Was ist nun richtig?

Schön Feierabend,
Mike
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
21.10.2014 um 18:40 Uhr
N'Abend.

Du musst natürlich den DHCP-Server deines Routers deaktivieren - es darf (sollte) im Netz nur einen DHCP-Server geben. Da du ein AD aufgebaut sollte es entsprechend der DHCP-Server auf deinem Server sein, der IP-Adressen vergibt.

Die Forward Lookup Zone wird automatisch beim Erstellen des AD eingerichtet, die Reverse Lookup Zone musst du händisch anlegen.

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst VPN von Fritz!Box zu Windows Server 2012 R2 IPSec (7)

Frage von Andre02 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst VPN von ZyXEL USG zu Windows Server 2012 R2 (13)

Frage von itschloegl zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...