Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Link Entwicklung PHP

CryptoPHP: Hinterlistiger Schadcode hat zehntausende Server infiziert

Mitglied: Frank

Frank (Level 5) - Jetzt verbinden

02.12.2014, aktualisiert 20:25 Uhr, 1652 Aufrufe, 9 Kommentare, 2 Danke

Ein neuer PHP-Schadcode wurde entdeckt. Über 23.000 Webserver sind bereits infiziert. Der PHP-Schadcode wird über raubkopierte Themes und Plug-ins für bekannte Content-Management-Systeme (CMS) wie Drupal, WordPress oder Joomla verteilt. Laut der Sicherheitsfirma Fox-IT werden Webserver, die mit CryptoPHP infiziert sind, Teil eines Botnetz, das Such-Ergebnisse für unseriöse Webseiten verbessert. Auf den infizierten Server wird über ein "include()"-Statement eine angebliche PNG-Datei eingebunden. Das PNG-Bild ist allerdings versteckter PHP-Code.

Die Sicherheitsfirma Fox-IT hat ein ein Python Skript bereitgestellt, mit dem man den eigenen Server auf Infektionen mit CryptoPHP prüfen kann:
https://github.com/fox-it/cryptophp/tree/master/scripts

Gruß
Frank


Mitglied: SlainteMhath
03.12.2014 um 09:36 Uhr
1128b6e98567ebfe3af41cebc0f774a7 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mehr gibt's dazu nicht zu sagen
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
03.12.2014, aktualisiert um 10:03 Uhr
?

Sollte ich das verstehen?
Haha über die Schadsoftware oder haha über die, die es erwischt hat?

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Doskias
03.12.2014 um 10:38 Uhr
Naja... da steht:

Zitat von Frank:

Der PHP-Schadcode wird über raubkopierte Themes und Plug-ins für bekannte Content-Management-Systeme (CMS) wie Drupal, WordPress oder Joomla verteilt.

Wer raubkopierte Themes und Plug-ins nutzt, hat es meiner Meinung nicht besser verdient. Ich hätte vielleicht nicht "Haha" gesagt, aber Mitleid habe ich da auch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
03.12.2014 um 10:54 Uhr
Hi,

naja, so würde ich das nicht lesen. Der Absatz mit dem "raubkopierten" Themen hat mich bei Heise aber auch sehr irritiert. Hier mal der Originaltext von Fox-IT:

By publishing pirated themes and plug-ins free for anyone to use instead of having to pay for them, the CryptoPHP actor is social engineering site administrators into installing the included backdoor on their server.

Das könnte auch heißen, das jemand die kostenpflichtige "Themes" einfach nur frei veröffentlicht hat. Diejenigen, die sie dann heruntergeladen haben, wussten evtl. gar nicht, das es mal kostenpflichtige "Themes" waren. Ich könnte das z.B. nicht unterscheiden.

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
03.12.2014 um 11:16 Uhr
Wer raubkopierte Themes und Plug-ins nutzt, hat es meiner Meinung nicht besser verdient
Genau das sollte das Bild ausdrücken
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
03.12.2014 um 11:20 Uhr
Hi,

wie schon erwähnt, glaube ich nicht, das die User wirklich wussten, dass es raubkopierte "Themes" oder "Plugins" waren.

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Doskias
03.12.2014 um 11:23 Uhr
Stimmt.

Die Originalnachricht kann auch bedeuten, dass derjenige, der das raubkopierte Theme nutzt garnicht wusste, dass es raubkopiert war.
Bitte warten ..
Mitglied: eagle2
05.12.2014 um 16:16 Uhr
Naja, bei Uberspace im Blog (https://blog.uberspace.de/immer-arger-mit-gestohlenen-themes/) wird beschrieben, dass die Quelle meist Websites a la "nullified", "wp-nulled" etc ist. Wer über solche Seiten Themes herunterlädt, sollte mMn schon wissen, worauf er sich einlässt...

Viele Grüße
Eagle2
Bitte warten ..
Mitglied: Doskias
05.12.2014 um 16:40 Uhr
Wenn er es nicht weiß, hat er es jetzt zumindest gelernt
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Ransomware ( jetzt werden Server direkt infiziert!)
gelöst Frage von 1Werner1Windows 107 Kommentare

Moin , auf Winfuture kam gerade diese Meldung: Über 3 Millionen Server sind von aktuell aktiver Ransomware bedroht Aktuelle ...

Erkennung und -Abwehr
Ist mein Linux Server mit dem Windigo Botnet infiziert?
Anleitung von FrankErkennung und -Abwehr14 Kommentare

Da das Windigo Botnet sein Unwesen treibt, wird es mal wieder Zeit seinen eigenen Linux-Server genauer zu überprüfen. Hier ...

Sicherheit
Sicherheitsupdate: Thunderbird als Einfallstor für Schadcode
Information von Penny.CilinSicherheit

Hallo zusammen, wer Mozillas Thunderbird benutzt, sollte dringend aktualisieren: Sicherheitsupdate: Thunderbird als Einfallstor für Schadcode Siehe dazu auch Gruss ...

Erkennung und -Abwehr
Analyse von Schadcode auf Webspace
gelöst Frage von mercuricErkennung und -Abwehr6 Kommentare

Moin, ich habe gerade die Anfrage bekommen mir einen Webspace anzusehen, dessen Betreiber ein Abuse-Warning vom Provider bekommen hat. ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 6 StundenLinux1 Kommentar

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit23 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen22 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...