Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DSL-Drossel: Landgericht Köln untersagt Volumen-Drosselung der Telekom

Link Internet

Mitglied: certifiedit.net

certifiedit.net (Level 4) - Jetzt verbinden

30.10.2013 um 11:08 Uhr, 1909 Aufrufe, 14 Kommentare, 5 Danke

Damit wären die ganzen Debatten ad absurdum geführt.
Mitglied: killtec
30.10.2013 um 11:15 Uhr
Hi,
leider noch nicht rechtskräftig. Aber ich hoffe mal, dass es rechtskräftig wird. Wozu braucht man sonst Flatrates?
Bsp, man benötigt eine Eval. Kopie vom 2012 R2 zum testen und muss dann mehrere Stunden warten, nur weil gedrosselt wurde, oder man lädt noch andere Evals. oder Linux-ISO's. Da ist man schnell ein paar GB los.
Ich finde eine Drossellung nicht richtig. Dies sollte auch auf Mobilnetze ausgeweitet werden.

P.S.: Ich bin nur ein normaler Inetuser, aber ich möchte ads was ich buche auch über die ganze Zeit haben.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
30.10.2013 um 11:35 Uhr
Hi,

hoffentlich bleibt es auch dabei. Die Berufung geht vor das Oberlandesgericht und wir können wohl davon ausgehen, dass die Telekom Revision einlegen wird.

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.10.2013 um 13:15 Uhr
Schön, daß das Gericht so entschieden hat, aber noch ist das nicht ausgesessen.

Letztendlich wird das vermutlich auf gestaffelte Preise wie früher hinauslaufen, daß man bestimmte Datenmengen für einen bestimmten Preis bekommt und wenn man wirklich Flat will, dann doch deutlich draufzahlen muß.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
30.10.2013 um 13:21 Uhr
Schließe mich dem an, aber es wird sich zeigen, was im Endeffekt dabei heraus kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
30.10.2013 um 13:29 Uhr
Ich hoffe nur gutes für die Neutralität der Netze und dass die Kosten nicht explodieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
30.10.2013 um 18:02 Uhr
Hallo,

schön das Urteil, aber gedrosselt wird trozdem bald werden.
Eigendlich hätte die Entwicklung mit den richtigen Flats ohne Beschrenkung und Drosselung vom Festanschluss auf die Mobiltelefone übergreifen sollen, aber das Gegenteil ist passiert.
Wenn man im Handymarkt 100Mbit Bandbreite bei Idealumständen und für ein Volumen von 100MB zu Priesen einer 16Mbit DSL Realflat anbeiten kann und die Leute es auch noch kaufen weil .... die umbedingt 100Mbit für 5 Minuten haben wollen...
Und weil dem so ist argumentieren die, das der Kunde drosseln gewohnt ist.....

Es ist echt eine Frechheit, wie die Netzanbieter von den Leistungen anderer profitieren wollen, denn nichts anderes steckt hinter den Drosselplänen der ISP undd der Drosselung im mobilen Bereich. Andere bieten bessere Dienste oder überhaupt dienste an, für die ein schneller Internezugang nötig ist und schon sollen entweder die Anbieter der Dienste zahlen oder der Kunde soll nochmal extra zahlen, weil er es wagt seine Leitung auch zu nutzen.
In Zeiten von VoD und Downloadspielen z.B. Steam, sind Volumen von 75 oder auch 100GB nach kürsester Zeit aufgebraucht, und gerade VoD braucht eine bestimmte Konstante bandbreite um Filme unterbrechungsfrei schauen zu können.

Das Problem ist, das Tcom drosseln wird und wenn es dabei auf eine Umbenennung der Flatrates hinauslaufne wird.. Und die anderen ISP werden da mit ziehen und egal zu wem man wechselt der wird drosseln.
Zurück in die digitale Steinzeit ein schnelles Ende von VoD, Cloud, Onlinebackup und allem was bandbreite braucht.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.10.2013 um 18:39 Uhr
Zitat von Chonta:
Zurück in die digitale Steinzeit ein schnelles Ende von VoD, Cloud, Onlinebackup und allem was bandbreite braucht.

Sieh es doch positiv: Die Leute werden wieder gewzungen Ihre Daten aus der Clound ins heimische Rechenzentrum zurückzuholen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
31.10.2013 um 08:37 Uhr
Hallo,

wenn die Strmkosten nur mal nicht immer weiter steigen würden .....



Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
31.10.2013 um 09:27 Uhr
Zitat von Chonta:
Hallo,

wenn die Strmkosten nur mal nicht immer weiter steigen würden .....



Gruß

Chonta

Hallo Chonta,

da musst dir eben deine eigenen Solarzellen aufs Dach pappen, dann wird der Strompreis immer geringer
a) bekommst du Geld dafür
b) bist du von der EEG Umlage befreit.
c) beteiligst du dich automatisch an der Umverteilung an dich.
d) Protestierst du damit gegen diese sagenhafte Intelligenz der Erschafffer der EEG

Beste Grüße,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
31.10.2013 um 09:32 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
b) bist du von der EEG Umlage befreit.

Hast Du da nähere Infos? Heißt das, wenn ich mir ein kleines Solarpanel aufs Dach stelle, daß ich dann die EEG-Umlage für meine 30.000kWh/a keine EEG-Umlage mehr zahlen muß?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
31.10.2013 um 09:41 Uhr
Zitat von certifiedit.net:


Hallo Chonta,

da musst dir eben deine eigenen Solarzellen aufs Dach pappen, dann wird der Strompreis immer geringer
Der Vermieter wird da sbestimmt erlauben!
a) bekommst du Geld dafür
Aber nicht soviel wie man selber zahlt, wenn man keinen Strom über hat um einzuspeisen.
b) bist du von der EEG Umlage befreit.
Super das ist ja auch der größte Kostenfaktor im Preis...
c) beteiligst du dich automatisch an der Umverteilung an dich.
Jo und wenn man 20k€ inverstiert hat hatt man dann in 100 Jahren die Investition evtl wieder raus.
Das ist das gleiche wie mit der Sanierung von alten Häusern in Bezug auf Wärmedämmung.
Ökonomischer Schwachsinn. Bei neubauten das Beste einzubauen ist legitim, denn da fällt das auf den Gesammtpreis des Baus nicht soooo ins Gewicht.
Aber bei Altbauten schon, da muss für zig tausende saniert werden um die Energiebilanz von neubauten zu bekommen... wer sich das ausgedacht hat gehört ver...
Dann hat mann alles saniert und die Wärmekosten steigen trozdem immer weiter, aber man hat zig Tausende verschleudert die man hätte auch gleich in die Heizungskosten hätte stecken können.
Unterm Strich zahlt man nur drauf.
d) Protestierst du damit gegen diese sagenhafte Intelligenz der Erschafffer der EEG
Der einzig trifitge Grund es zu machen

Beste Grüße,

Christian

Mit freundlichen Grüßen

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
31.10.2013 um 09:51 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
> Zitat von certifiedit.net:
> ----
> b) bist du von der EEG Umlage befreit.

Hast Du da nähere Infos? Heißt das, wenn ich mir ein kleines Solarpanel aufs Dach stelle, daß ich dann die
EEG-Umlage für meine 30.000kWh/a keine EEG-Umlage mehr zahlen muß?

lks

Das „Grünstromprivileg“ (Befreiung der Elektrizitätsversorgungsunternehmen von der EEG-Umlage) bleibt, wird jedoch auf 2 ct/kWh begrenzt (vorher Höhe der EEG-Umlage). Zusätzlich wird ein Mindestanteil fluktuierender erneuerbarer Energien von 20 % eingeführt (Wind, Strom).

OK, wurde wohl gekürzt. Mist.

@Chonta:

Natürlich, wenn du dich mit ihm gut stellst.
-
Je nachdem, Rechne mal aus, was 6,x cent/2cent bei einer Leistung von n ausmachen.
-
Nein, durch die garantierte Auszahlung bist du da nach ca 10-15 Jahren raus. E-technisch macht es keinen Sinn, ökonomisch schon, vorausgesetzt man hat etwas Kleingeld über. Geht ja auch alles wieder von der Steuer ab.
-
Magst du, je nachdem, Recht habe. Ich hoffe man hat aber ein wenig den Sarkasmus über Sinn und Unsinn dieser Anlagen zu dem Thema rausgehört.

LG,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
31.10.2013 um 10:35 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
> Zitat von Lochkartenstanzer:
> ----
> > Zitat von certifiedit.net:
> > ----
> > b) bist du von der EEG Umlage befreit.
>
> Hast Du da nähere Infos? Heißt das, wenn ich mir ein kleines Solarpanel aufs Dach stelle, daß ich dann die
> EEG-Umlage für meine 30.000kWh/a keine EEG-Umlage mehr zahlen muß?
>
> lks

Das „Grünstromprivileg“ (Befreiung der Elektrizitätsversorgungsunternehmen von der EEG-Umlage) bleibt, wird
jedoch auf 2 ct/kWh begrenzt (vorher Höhe der EEG-Umlage). Zusätzlich wird ein Mindestanteil fluktuierender erneuerbarer
Energien von 20 % eingeführt (Wind, Strom).

OK, wurde wohl gekürzt. Mist.


Schade da hätte man mehr was rausholen können bei meinem Verbrauch.

Leider lohnt es sich nicht den Verbrauch noch weiter zu erhöhen, um in Bereiche zu kommen, daß man als energieintensives Unternehmen wie Aldi oder Lidl von der Umlage befreit wird.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
31.10.2013 um 13:43 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
> Zitat von certifiedit.net:
> ----
> > Zitat von Lochkartenstanzer:
> > ----
> > > Zitat von certifiedit.net:
Leider lohnt es sich nicht den Verbrauch noch weiter zu erhöhen, um in Bereiche zu kommen, daß man als
energieintensives Unternehmen wie Aldi oder Lidl von der Umlage befreit wird.

lks

Dachte ich mir auch schon. Können ja zusammenlegen, was bietest an? ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Rechtliche Fragen
Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen (3)

Link von tomolpi zum Thema Rechtliche Fragen ...

DSL, VDSL
DSL-Störung im Telekom-Netz (6)

Link von sabines zum Thema DSL, VDSL ...

Router & Routing
gelöst CISCO C886VAJ-K9 an einem Telekom Annex J DSL 16000 RAM IP Anschluss (16)

Frage von nik-me zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...