Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Die E-Plus-Marke Base schafft mobile Datenflatrates ab - zurück in die Internet-Steinzeit

Link Internet Flatrates

Mitglied: Frank

Frank (Level 5) - Jetzt verbinden

05.06.2014, aktualisiert 06.06.2014, 3262 Aufrufe, 21 Kommentare, 8 Danke

Da haben die Marketing Jungs von Base bzw. E-Plus ja eine super Idee gehabt. Am Anfang dacht ich, es sei ein Scherz. Feste Datenraten mit automatischer Nachbuchung (die man mindestens 3 mal ertragen muss und nicht optional sind). Weg mir der blöden Datenflatrate und zurück in die Internet-Steinzeit. Die Gier kennt bei E-Plus wohl keine Grenzen mehr. Dann noch diese aberwitzigen gigantischen Tarife, angefangen mit 50 MB für den kleinsten Tarif (mit 3 mal Nachbuchung dann insgesamt 200 MB) und das Ende ist dann mit 5 GB erreicht. Kostensicherheit ist dann Geschichte und man wird automatisch nach dreimaliger Nachbuchung in drei Monaten (in Folge), ob mal will oder nicht, in den nächst höheren Tarif gebucht. Super Idee. Was fängt man bitte bei einem aktuellen Smartphone mit 50 MB (oder von mir aus auch mit 200 MB) Datenvolumen an? Mehr als hier und da E-Mails abrufen ist da nicht wirklich drin.

Das ganze Netz wird immer besser ausgebaut und die Mobilfunkfirmen schrauben permanent das Datenvolumen runter - da läuft was falsch - und das ist nicht technisch bedingt. Was will ich denn mit G3 oder G4 Geschwindigkeit, wenn das Datenvolumen in ca. 2 Minuten verbraucht ist?

Ich persönlich kann mich noch daran erinnern, als in meinem "kleinen" Mobilfunktarif min 1 GB Datenvolumen Standard war (5 GB gab es schon für 5 Euro Aufpreis im Monat). Das ist zwar schon ein paar Jahre her, aber ich hätte nie geglaubt, dass sich der Trend in die "Gegenrichtung" mit immer "weniger" Datenvolumen dreht. In einer Zeit wo Smartphones immer mehr Datenvolumen verbrauchen und die mobilen Netze gut ausgebaut sind, ist das ganz klar der falsche Schritt und das falsche Signal. Die Ausbeutung der eigenen Userschaft kann nicht das langfristige Ziel einer Firma sein? Eine Flatrate ohne Einschränkung ist das, was sich die User wünschen. Technisch wäre das heute eigentlich kein Problem mehr.

Ich hoffe die User strafen Base bzw. E-Plus für dieses gierige Verhalten genügend ab. Dies ist nur meine eigene persönliche Meinung - andere oder gegenteilige Meinungen sind natürlich willkommen.

Gruß
Frank
Mitglied: dreckigersocken
05.06.2014 um 15:29 Uhr
Also eigentlich sollten bei Base (Eplus) 200 MB doch reichen, da man dort doch eh die meiste Zeit mit Edge am Surfen ist

Dennoch ein unding sowas....und günstig sind die irgendwie ohnehin nicht mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: Panubu
05.06.2014 um 15:35 Uhr
Zitat von dreckigersocken:

Also eigentlich sollten bei Base (Eplus) 200 MB doch reichen, da man dort doch eh die meiste Zeit mit Edge am Surfen ist

Dennoch ein unding sowas....und günstig sind die irgendwie ohnehin nicht mehr.
Da hast du leider recht. Einen schlechteren Netzausbau habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Mein Bruder (Solaranlagen-Elektroniker) hat Modems in den Wechselrichtern, die Statusmeldungen senden sollen. Dafür wird eine Datenkarte gebraucht, E-Plus, hat sich heute mal wieder gezeigt, kann man damit in keinem Ort verwenden. Traurig eigentlich.
Bitte warten ..
Mitglied: XenClient
05.06.2014 um 15:49 Uhr
Leider muss ich mich der meindung von euch anschließen. Ich habe noch einen vertrag bei Base bis Ende nächsten Jahres und werde den wohl auch nicht noch einmal Verlängern. Ich bin immer so um die 500MB, manchmal 20MB drunter, manchmal 20 MB drüber und deshalb noch 2€ mehr bezahlen? Desweiteren habe ich mein Handy einschicken müssen, ... Kann bis zu 8 Wochen dauern kennen wir ja auch schon, ... Aber ohne Ersatzhandy? :-O Zum Glück war das Handy nach 6 Werktagen wieder da. Aber irgendwo ist nun auch mal gut von denen, ...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.06.2014, aktualisiert um 17:45 Uhr
Na ja die miese Netzqualität und der Ausbau bei Eplus bzw. Base ist doch aber schon seit Jahrzehnten allgemein jedem bekannt. Es ist das alte Prinzip: Dumping Tarife und Qualität passen halt nicht zusammen. Naiv wer dennoch das Gegenteil glaubt !
Wer sich dann trotz alledem dafür entscheidet und sich nicht informiert hat doch selber Schuld !
Dann rumzuheulen ist schon etwas lächerlich und lässt schon etwas am Verbraucher Verstand desjenigen zweifeln.
Bitte warten ..
Mitglied: Panubu
05.06.2014 um 17:28 Uhr
Zitat von aqui:

Na ja die miese Netzqualität und der Ausbau bei Eplus bzw. Base ist doch aber schon seit Jahrzehnten allgemein jedem bekannt.
Es ist das alte Prinzip: Dumping Tarife und Qualität passen halt nicht zusammen. Naiv wer dennoch das Gegenteil glaubt !
Wer sich dann trotz alledem dafür entscheidet und sich nicht informiert hat doch selber Schuld !
Dann rumzuheulen ist schon etwas lächerlich und lässt schon etwas am Verstand desjenigen zweifeln.

Ohne dich jetzt persönlich Angreifen zu wollen, aber hat dir schoneinmal jemand gesagt, dass so wie du rüberkommst, es sehr schroff und unfreundlich wirkt? Es hat dir hier keiner etwas getan und es ist ein Diskusionsforum. Klar, auf der einen Seite hast du Recht, dass E-Plus für seinen nicht so tollen Netzausbau bekannt ist und ebenfalls für das Preis-/Leistungsverhältnis. Aber denn so auf den letzten Metern zu reagieren ist nicht so toll.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.06.2014, aktualisiert um 17:46 Uhr
Na ja manchmal muss man sich wirklich fragen wie naiv einige Konsumenten denken...aber OK du hast Recht, damit es nicht ganz so schroff und unfreundlich ist hab ich die letzte Bemerkung zensiert.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
05.06.2014, aktualisiert um 18:02 Uhr
Zitat von Panubu:

Zitat von aqui:

wer sich dann trotz alledem dafür entscheidet und sich nicht informiert hat doch selber Schuld !
Dann rumzuheulen ist schon etwas lächerlich und lässt schon etwas am Verstand desjenigen zweifeln.

Ohne dich jetzt persönlich Angreifen zu wollen, aber hat dir schoneinmal jemand gesagt, dass so wie du rüberkommst, es
sehr schroff und unfreundlich wirkt? Es hat dir hier keiner etwas getan und es ist ein Diskusionsforum. Klar, auf der einen Seite
hast du Recht, dass E-Plus für seinen nicht so tollen Netzausbau bekannt ist und ebenfalls für das
Preis-/Leistungsverhältnis. Aber denn so auf den letzten Metern zu reagieren ist nicht so toll.
Aber er hat zu 100% Recht!

Egal wo man hinkommt, ist die Qualität des E-Plus-Netzes die schlechteste.
Und Base war einer der führenden Anbieter bei immer günstigeren Tarifen.

Vielleicht wird sich dies aber durch die Fusion von E-Plus mit O2 ändern, obgleich ich das nicht glaube.
Bitte warten ..
Mitglied: Panubu
05.06.2014 um 18:48 Uhr
Zitat von aqui:

Na ja manchmal muss man sich wirklich fragen wie naiv einige Konsumenten denken...aber OK du hast Recht, damit es nicht ganz so
schroff und unfreundlich ist hab ich die letzte Bemerkung zensiert.

Finde ich auch gut dass es noch Menschen gibt, die sowas einsehen. Toll.
Ja, aber im grundegenommen hast du da Recht.
Bitte warten ..
Mitglied: coma11
06.06.2014 um 10:18 Uhr
Ab wann genau gehört denn E-Plus zu o2?
Soweit ich weiß wollten die E-Plus ja schließlich aufkaufen. Wäre mal interessant ob o2 dass dann so für die E-Plus Sparte beibehält.

Gruß
coma11
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
06.06.2014, aktualisiert um 10:23 Uhr
Zitat von coma11:

Ab wann genau gehört denn E-Plus zu o2?
Das ist noch nicht geklärt. Dazu müssen auch die EU-Kartellwächter ihr O.K. geben:
Brüssel verlängert Prüfung der Fusion von E-Plus und O2
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
06.06.2014 um 11:51 Uhr
Hi,
eigentlich hat @aqui ja Recht, was Base und E-Plus betrifft.
Man unterliegt oft der Versuchung, möglichst preiswert einzukaufen.
Das gilt nun mal auch für Telefontarife und wer billig kauft, kauft zweimal.(oder noch öfter)
Das könnte man heute schon fast zum Gesetz erklären.
Was allerdings die UMTS-Tarife angeht, so kann man selbst bei teureren Verträgen nur bedingt der Abzocke entgehen.
Ich habe einige Linux-Testsysteme am laufen, die sich über UMTS/HSDPA ständig Ihre Aktualisierung ziehen.
Da sind dann eben nach 20 Tagen die 5 GB verbraten, ob man will oder nicht und dann wird's richtig teuer.
Irgendwie müssen ja die Anleger zufrieden gestellt werden...
Alternativ bleibt dann nur eine Lösung, für die Zeit der Aktualisierung eine Prepaidkarte zu nutzen, wenn man dann mal so knapp ein 1 GB aktualisieren muss.
Dann ist 90 Minuten für 99 Cent eine sinnvollere Ausgabe, wie beim Vertrag entsprechend teurer etwas nachzubuchen.
Das widerspricht zwar eigentlich dem Sinn einer Flatrate, lässt sich aber kaum ändern.
Das Thema Datenvolumen lässt sich nur mit dem Boykott solcher Verträge klären.
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
06.06.2014, aktualisiert um 12:01 Uhr
Moin,

in einem Punkt muss ich widersprechen:

Es gibt auch sehr gut ausgebaute Gebiete bei e-plus/base. Wir haben in unserer Familie jahrelang mit e-plus den besten Empfang gehabt, vor allem im Gebäude.
Ich denke, das kann man nicht pauschalisieren, sondern muss den Einzelfall prüfen.

Es gibt allgemein aber nur einen Provider, der noch schlechter ist als e-plus: O2.

Sobald man ein Ballungsgebiet verlässt, ist Ruhe im Karton weil kein Empfang mehr.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
06.06.2014 um 12:06 Uhr
Zitat von orcape:

Hi,
eigentlich hat @aqui ja Recht, was Base und E-Plus betrifft.
Man unterliegt oft der Versuchung, möglichst preiswert einzukaufen.
Das gilt nun mal auch für Telefontarife und wer billig kauft, kauft zweimal.(oder noch öfter)
Das könnte man heute schon fast zum Gesetz erklären.
Es ist trotz der Mini-Volumina noch preiswerter, ein Datenpaket nachzukaufen, als die mobilen Tarife von vor ein paar Jahren.
Diese gab's bspw. für Eier-Telefone ab 79,- € und beinhalteten ein Minutenpaket und auch nicht so großes Datenvolumen.
Was allerdings die UMTS-Tarife angeht, so kann man selbst bei teureren Verträgen nur bedingt der Abzocke entgehen.
Ich habe einige Linux-Testsysteme am laufen, die sich über UMTS/HSDPA ständig Ihre Aktualisierung ziehen.
Da sind dann eben nach 20 Tagen die 5 GB verbraten, ob man will oder nicht und dann wird's richtig teuer.
Das geht noch schneller:
Ein Bundesligaspieltag (nur Samstag) über SkyGo in HD-Qualität und ca. 2 GB sind verbraucht.


Alternativ bleibt dann nur eine Lösung, für die Zeit der Aktualisierung eine Prepaidkarte zu nutzen, wenn man dann mal
so knapp ein 1 GB aktualisieren muss.
Dann ist 90 Minuten für 99 Cent eine sinnvollere Ausgabe, wie beim Vertrag entsprechend teurer etwas nachzubuchen.
Das widerspricht zwar eigentlich dem Sinn einer Flatrate, lässt sich aber kaum ändern.
Das Thema Datenvolumen lässt sich nur mit dem Boykott solcher Verträge klären.
Welche Alternativen gibt es denn zu den Daten-Flatrates mit Inklusivvolumen, welche dann gedrosselt werden?
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
06.06.2014, aktualisiert um 12:51 Uhr
Zitat von orcape:
Was allerdings die UMTS-Tarife angeht, so kann man selbst bei teureren Verträgen nur bedingt der Abzocke entgehen.
Ich habe einige Linux-Testsysteme am laufen, die sich über UMTS/HSDPA ständig Ihre Aktualisierung ziehen.
Da sind dann eben nach 20 Tagen die 5 GB verbraten, ob man will oder nicht und dann wird's richtig teuer.
Irgendwie müssen ja die Anleger zufrieden gestellt werden...


Sowohl bei Telekom als auch bei Vodafone gibts LTE zuhause Tarife.
Bei Vodafone LTE Zuhause L z.B. inkl. 30 GB Datenvolumen für 44,99.
Wäre für dich wohl die bessere Option als ein Tarif der eigentlich für Mobiltelefone gedacht ist.

Bei der Telekom heißt das Call&Surf via Funk.
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
06.06.2014 um 13:06 Uhr
@rzlbrnft
Sowohl bei Telekom als auch bei Vodafone gibts LTE zuhause Tarife.
Bei Vodafone LTE Zuhause L z.B. inkl. 30 GB Datenvolumen für 44,99.
Wäre für dich wohl die bessere Option als ein Tarif der eigentlich für Mobiltelefone gedacht ist.
Da magst Du wohl aus Deiner Sicht Recht haben, da ich aber eigentlich mit 10 GB auskommen würde, sind die 44,99 € auch schon 20 €uronen zu viel.
Wenn ich dann noch eine 24 Monats-Vertrag machen muss, obwohl ich das ganze nur während der Sommermonate nutze, verliert das Ganze aus meiner Sicht seinen Sinn, zumindest was die ökonomische Seite betrifft.
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
06.06.2014, aktualisiert um 14:01 Uhr
Also würdest du gern eine Vollflatrate mit 100 MBit ohne Mindestlaufzeit für 25 € im Monat haben?
Da wirst du wohl Pech haben.
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
06.06.2014 um 14:22 Uhr
Also würdest du gern eine Vollflatrate mit 100 MBit ohne Mindestlaufzeit für 25 € im Monat haben?
..warum nicht...
Da wirst du wohl Pech haben.
....ist mir schon klar.
Das muss nur alles im Rahmen bleiben, oder hast Du außer dem Internet keine Ausgaben ?
Da wir aber nun mittlerweile am Thema vorbei philosophieren, lassen wir's....
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.06.2014 um 11:00 Uhr
Es gibt auch sehr gut ausgebaute Gebiete bei e-plus/base.
Sicher richtig nur sind die nicht da wo sie eigentlich hinmüssten. Meist in Ballungsgebieten oder der Nähe wo eben zahlungskräftiges Clientel ist.
Genau da rächt sich aber die schwache Infrastruktur, denn solche Knoten sind hoffnungslos überbucht bzw. die Backbone Struktur entsprechend schwach. Ausbau ist teuer und den kann man nicht mit Billigsttarifen finanzieren...da schliesst sich dann der Kreis.
Fazit: Ausnahmen bestätigen die Regel !
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
11.06.2014 um 12:19 Uhr
Hallo goscho,

Egal wo man hinkommt, ist die Qualität des E-Plus-Netzes die schlechteste.
Ich bin seit Jahren Base Kunde und kann das nicht bestätigen. Zudem ist die Aussage herrlich pauschal.
Es gibt Orte, z.B. meine Wohnung oder auf dem Dars, da habe ich mit Base super Empfang aber keinen mit D1.

Das Base nicht die gleiche Abdeckung wie D1 oder O2 hat sollte man wissen bevor man dort einen Vertrag abschließt.

Für mich war damals die einfache Tarifstruktur und die Wechseloptionen der entscheidende Grund.
Aber ist leider schon lange Geschichte und seit den angekündigten neuen Datentarifen werde ich wohl einen Wechsel prüfen müssen.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
17.07.2014, aktualisiert um 15:08 Uhr
Hallo zusammen,
Zur Info:
Die Verbraucherzentrale hat E-Plus deswegen erfolgreich abgemahnt !
Die Zusatzklauseln werden bis zum 1. August wieder aus den Vertragsbedingungen gestrichen.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
17.07.2014 um 15:27 Uhr
Hi Uwe,

super, danke für die Info

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Webentwicklung
gelöst Wie mit htaccess von mobile Webseite zurück leiten zur normalen Webseite? (2)

Frage von ITCrowdSupporter zum Thema Webentwicklung ...

Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Batch & Shell
Script zum Auflösen einer Ordnerstruktur und zurück gesucht (12)

Frage von websolutions zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...